Zuletzt aktualisiert am 02-04-2024 by Stefano Ferro, Gründer von MEL365, nach ausgiebigen Reisen in Sizilien

Sizilien oder Apulien – Welches ist in 15 Hauptunterschieden besser?

Es ist immer schwierig, zwei Reiseziele zu vergleichen, insbesondere wenn es um zwei Regionen Italiens wie Sizilien und Apulien geht.

Sie sind beide so schön, malerisch und atemberaubend, wenn auch auf ihre eigene Art.

Wenn Sie sich für Ihre nächste Reise immer noch nicht zwischen Sizilien oder Apulien entscheiden können, dann sind Sie hier genau richtig, denn hier finden Sie einen vollständigen Vergleich auf der Grundlage von über 15 Themen: Sie planen einen Ausflug mit der Familie, einen romantischen Kurzurlaub oder Ich hatte vor, nur die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen oder ein Auto zu mieten, und ich könnte weiterfahren.

Lassen Sie uns ohne weitere Umschweife loslegen.

Polignano a Mare - Sonnenuntergang am Golf von Cala Paura mit Bastione di Santo Stefano - Apulien
Polignano a Mare – Sonnenuntergang am Golf von Cala Paura mit Bastione di Santo Stefano – Apulien

Sizilien oder Apulien – Eine schnelle Vergleichstabelle

Nachfolgend finden Sie eine Vergleichstabelle für einen schnellen Überblick über die Unterschiede. Aber lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu erhalten.

Für weitere Details können Sie auf das Thema klicken.

Thema Sizilien Apulien Mein Lieblings Warum
Für Familien Vielfältige Aktivitäten für jedes Alter Einzigartige Architektur, wunderschöne Strände Sizilien Abwechslungreichere Erlebnisse für Familien
Für Paare Idyllische Küstenstädte Charmante Region, entspannte Atmosphäre Apulien Intimere und entspanntere Atmosphäre
7- bis 10-tägige Reiseroute Reiche Geschichte, abwechslungsreiche Landschaften Wunderschöne Strände, UNESCO-Stätten Sizilien Abgerundetes und unvergessliches Abenteuer
Wetter Wärmer und sonniger Warm but windier Sizilien Mehr Sonnenschein und Wärme
Die Architektur Mischung aus kulturellen Einflüssen Markante Trulli im Barockstil Unentschieden Beide bieten erstaunliche Architektur
Essen Frische Meeresfrüchte, süße Leckereien Rustikale Gerichte, hausgemachte Pasta Sizilien Beide Regionen bieten eine köstliche Küche, Sizilien bietet jedoch mehr Abwechslung
Strände Toll Hervorragend Unentschieden Beide Regionen bieten hervorragende Strände
Natur Vielfältige Landschaften, der Ätna Olivenhaine, schroffe Klippen Sizilien Ideal zum Wandern und Trekking. Der Ätna ist einzigartig
Nachtleben Lebhaftes Nachtleben in Catania und Palermo Entspannte Strandclubs Sizilien Mehr Nachtleben in den beiden Großstädten. Apulien eignet sich am besten für Strandclubs (Gallipoli)
Flitterwochen Romantisch und luxuriös Charmant und intim Apulien Besser für Abgeschiedenheit und einen einzigartigen Aufenthalt
Budget Erschwinglich Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis Apulien Mit einem winzigen Abstand und Gefühl
Größe Über 25.000 km² Unter 20.000 km² Sizilien Sizilien ist größer, Apulien jedoch länger
Festivals und kulturelle Veranstaltungen Filmfestivals, religiöse Prozessionen Musikfestivals, Lichtfestival Unentschieden In beiden Regionen gibt es eine Vielzahl spannender Veranstaltungen
Barrierefreiheit Insellage, höhere Kosten Lage auf dem Festland, günstiger mit Bus und Bahn Apulien Zugänglicher und budgetfreundlicher
Öffentlicher Nahverkehr Umfangreiches Bahnnetz, Busse Zuverlässige Züge, Busse Apulien Besseres Zugnetz zur Erkundung der Region
Ein Auto mieten Kurvenreiche Bergstraßen im Landesinneren Lange Fahrt von Norden nach Süden Unentschieden Beide Regionen bieten einzigartige Fahrherausforderungen und bieten unglaubliche Abenteuer
Sizilien oder Apulien – Vergleichstabelle

Beide Regionen lassen sich am besten mit einem Mietwagen erkunden. Öffentliche Verkehrsmittel stehen zur Verfügung, aber Pünktlichkeit ist ein Problem und Busse/Züge verbinden die meisten größeren Städte und Ortschaften.

Mit einem Auto können Sie noch viel mehr erleben und verborgene Schätze erreichen, die sonst unmöglich zu erreichen wären. Ich denke hier an Orte wie Castel del Monte und Grotte di Castellana in Apulien oder an die Riserva Naturale Cavagrande und das Naturschutzgebiet Stagnone in Sizilien.

Normalerweise vermiete ich meine Autos auf DiscoverCars, einer großartigen Website , die die Preise der meisten globalen und lokalen Autovermietungen vergleicht und die besten Optionen bietet.

Es gibt zwei Dinge, die ich an DiscoverCars liebe : Sie bieten eine Bewertung der Vermietungsagenturen auf der Grundlage von Kundenfeedback (eine Art Airbnb-Autovermietung), was sehr nützlich ist, und sie bieten eine Vollkaskoversicherung für nur 7 €/Tag an, die für den Frieden unerlässlich ist (In Apulien können die Straßen sehr eng sein).

Castel del Monte – Historisches Schloss in Apulien
Castel del Monte – Historisches Schloss in Apulien

Sizilien oder Apulien für Familien

Nachdem ich mit meiner Familie beide Reiseziele bereist habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass beide Reiseziele ein fantastisches Erlebnis für Familien bieten.

Sizilien bietet mit seinen atemberaubenden Stränden und malerischen Landschaften zahlreiche Möglichkeiten zum Strandvergnügen, Wandern ( das Trekking zum Vulkan Ätna ist atemberaubend ) und zur Erkundung antiker Ruinen.

Andererseits ist Apulien für seine einzigartige Architektur (Trulli) und atemberaubenden Strände bekannt. Das Gargano-Gebiet im Norden Apuliens ist eines der Naturwunder Italiens mit tollen Wandermöglichkeiten und schönen Sandstränden.

Gewinner: Sizilien – Ich gebe Sizilien einen kleinen Vorteil für Familien aufgrund seines vielfältigen Angebots an Aktivitäten, die für alle Altersgruppen geeignet sind und dafür sorgen, dass jeder ein unvergessliches Erlebnis hat.

Sizilien oder Apulien für Paare

Sowohl Sizilien als auch Apulien sind romantische Reiseziele.

Sizilien ist die Heimat idyllischer Küstenstädte wie Taormina und Cefalù , wo Paare malerische Spaziergänge und Abendessen bei Kerzenschein genießen können.

Apulien mit seinen bezaubernden, weiß getünchten Städten wie Alberobello und Ostuni bietet eine entspanntere Atmosphäre, perfekt für einen Spaziergang Hand in Hand oder einen Wein in einer örtlichen Weinothek.

Gewinner: Apulien – Obwohl beide Regionen ideal für Paare sind, erobert Apulien mein Herz wegen seiner entspannten, intimen Atmosphäre und ist somit perfekt für diejenigen, die dem Trubel entfliehen möchten.

View of the Etna peak from the Bove Valley
Blick auf den Ätna-Gipfel vom Bove-Tal

Sizilien vs. Apulien für eine 7- bis 10-tägige Reiseroute

Eine einwöchige Reise nach Sizilien oder Apulien kann mit erstaunlichen Erlebnissen gefüllt sein. Dies gilt umso mehr, wenn Sie 10 Tage oder 2 Wochen planen.

Auf einer 7-tägigen Sizilien-Reise können Sie die geschäftige Stadt Catania mit ihren vielen Übernachtungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten erkunden, antike griechische Tempel in Agrigent erkunden und den Ätna , Europas aktivsten Vulkan, besteigen.

Bei einer Sizilien-Reise von 10 Tagen können Sie sogar daran denken, Palermo und Cefalu einzubeziehen . Sie können mehr über meine vorgeschlagenen sizilianischen Reiserouten lesen .

In einer 7-tägigen Apulien-Reise können Sie die einzigartigen Trulli von Alberobello, die „weißen Städte“ und das Salento-Gebiet einplanen.

In 10 Tagen in Apulien können Sie sogar UNESCO-Welterbestätten wie Castel del Monte und die wunderschöne Natur und Strände des Gargano hinzufügen.

Gewinner: Sizilien – Mit seinen abwechslungsreichen Landschaften und seiner reichen Geschichte ist Sizilien das Beste für eine 7- bis 10-tägige Reiseroute und bietet ein abgerundetes und unvergessliches Abenteuer.

Wetter für Sizilien und Apulien

Das Wetter auf Sizilien und Apulien ist typisch mediterran mit heißen Sommern und milden Wintern.

Allerdings hat Sizilien aufgrund seiner südlichen Lage ein etwas wärmeres Klima, während es in Apulien vor allem entlang der Küste kühler und windiger sein kann.

Es muss gesagt werden, dass die Temperaturen im August auf Sizilien sehr heiß sein können, weit über 40°C (105°F).

Gewinner: Sizilien – Für diejenigen, die mehr Sonnenschein und Wärme suchen, ist Sizilien die bessere Option. Wenn Sie im August einen Besuch abstatten, ist Apulien wahrscheinlich die bessere Wahl, es sei denn, Sie mögen das heiße, trockene Klima.

Alberobello - the characteristic Trulli  in Puglia
Alberobello – die charakteristischen Trulli in Apulien

Architektur in Sizilien und Apulien

In puncto Architektur zeichnen sich beide Regionen durch einzigartige und faszinierende Stile aus.

Ich war überrascht, wie viele Architekturstile es auf Sizilien gibt, von griechisch bis römisch, von arabisch bis normannisch.

Sie finden barocke Gebäude wie im atemberaubenden Noto, antike griechische Tempel wie in Agrigent und beeindruckende normannische Kathedralen wie in Palermo .

Apulien hingegen ist berühmt für seine Trulli, die einzigartigen kegelförmigen Wohnhäuser in Alberobello, und die kunstvolle Barockarchitektur von Lecce.

Gewinner: Tie – Apulien hat die unverwechselbaren Trulli und die Eleganz von Lecce. Sizilien hat einen tollen Stilmix und beeindruckende Barockstädte an der Ostküste zu bieten, die in Quantität und Qualität wirklich einzigartig sind.

Essen in Apulien vs. Sizilien

Die italienische Küche ist weltweit bekannt und sowohl Sizilien als auch Apulien haben ihre eigenen köstlichen Gerichte.

Die sizilianische Küche ist eine Mischung aus mediterranen und nahöstlichen Aromen, die nicht nur auf Meeresfrüchten basiert.

Zu den ikonischen sizilianischen Gerichten gehören Arancini, Caponata und Cannoli.

Die apulische Küche ist stärker vom nahegelegenen Griechenland beeinflusst und konzentriert sich auf einfache Zutaten wie Oliven, Tomaten und lokalen Käse.

Orecchiette-Nudeln und der dekadente Burrata-Käse sind nur einige der apulischen Spezialitäten.

Gewinner: Sizilien – Obwohl beide Regionen über eine köstliche Küche verfügen, ist Sizilien mit seinen vielfältigen und lebendigen Aromen Apulien leicht überlegen. Streetfood auf Sizilien, genauer gesagt in Palermo, war der Höhepunkt meiner letzten Reise.

Vieste – Wunderschöne Küstenstadt auf den Felsen im Gargano – Apulien
Vieste – Wunderschöne Küstenstadt auf den Felsen im Gargano – Apulien

Strände in Apulien und Sizilien

Sowohl Sizilien als auch Apulien verfügen über spektakuläre Strände.

Auf Sizilien finden Sie unberührte weiße Sandstrände wie San Vito Lo Capo, kristallklares Wasser auf der Isola Bella und die einzigartigen schwarzen Sandstrände der Insel Vulcano.

Apulien verfügt über die atemberaubenden Klippen von Polignano a Mare, das türkisfarbene Wasser von Pescoluse und dem größten Teil des Salento sowie die dramatische Felsküste von Otranto.

Gewinner: Unentschieden – Es ist unmöglich, einen Sieger zwischen Sizilien und Apulien zu wählen, wenn es um Strände geht, da beide Regionen eine Vielzahl atemberaubender Küstenlandschaften bieten.

Natur in Apulien vs. Sizilien

Naturliebhaber werden sowohl von Sizilien als auch von Apulien begeistert sein.

Zu den vielfältigen Landschaften Siziliens gehören der dramatische Ätna , üppige Wälder und sanfte Hügel mit Weinbergen.

Apulien bietet mit seinen Olivenhainen, schroffen Klippen und dem einzigartigen Itria-Tal eine ruhige und malerische Kulisse für Outdoor-Enthusiasten.

Gewinner: Sizilien – Der beeindruckende Ätna und die abwechslungsreichen Landschaften Siziliens machen es zu einem verlockenderen Reiseziel für Naturliebhaber. Ich habe mein Trekking im Riserva Naturale dello Zingaro so sehr genossen, sehr zu empfehlen.

Polignano a Mare – Der Strand von Lama Monachile – Apulien
Polignano a Mare – Der Strand von Lama Monachile – Apulien

Nachtleben: Apulien oder Sizilien?

Was das Nachtleben angeht, haben sowohl Sizilien als auch Apulien etwas zu bieten.

Die größeren Städte Siziliens, Palermo und Catania, sind zwar sehr unterschiedlich , aber beide für ihre lebendige Clubszene und lebhaften Bars bekannt.

Apulien hat ein entspannteres Nachtleben mit charmanten Weinbars und Strandclubs in Städten wie Gallipoli und Monopoli.

Gewinner: Sizilien – Für diejenigen, die ein energiegeladeneres und abwechslungsreicheres Nachtleben suchen, ist Sizilien die bessere Wahl. Wenn man sagt, dass die Strandclubs von Gallipoli wirklich etwas anderes sind, auf Augenhöhe mit Ibiza und Mykonos .

Flitterwochen auf Sizilien oder Apulien?

Die Entscheidung zwischen Sizilien und Apulien für die Flitterwochen kann schwierig sein.

Sizilien bietet eine Mischung aus romantischen Küstenstädten, luxuriösen Resorts und unvergesslichen kulinarischen Erlebnissen.

Einer der besten Orte zum Übernachten auf Sizilien ist Taormina, wo Sie einige Boutique- und Luxusorte finden.

Apulien bietet mit seinen charmanten Trulli und der intimen Atmosphäre einen einzigartigen und unvergesslichen Rahmen für Frischvermählte.

Einer der besten Orte, um ein paar Tage in Apulien zu verbringen, ist Alberobello, aber lassen Sie Gallipoli nicht außer Acht, wenn Sie in den berühmten Strandclubs Spaß haben

Gewinner: Apulien – Aufgrund seiner bezaubernden Landschaften und seiner intimen Atmosphäre ist Apulien meine erste Wahl für ein Reiseziel für meine Flitterwochen. Fügen Sie Alberobello zu Ihrem Urlaub hinzu und erleben Sie eine einzigartige Zeit.

Alberobello – Straßenansicht der typischen Trulli – Apulien
Alberobello – Straßenansicht der typischen Trulli – Apulien

Ist Sizilien oder Apulien günstiger?

Sowohl Sizilien als auch Apulien bieten eine Reihe von Unterkünften, Restaurants und Aktivitätsmöglichkeiten für unterschiedliche Budgets.

Ist Sizilien ein teures Reiseziel? Oder wird Apulien jetzt teurer, seit die VIPs dort Urlaub machen?

Nun, Apulien gilt im Allgemeinen als erschwinglicher als Sizilien und bietet günstigere Unterkünfte und Restaurants.

Zwischen den beiden Regionen ist Taormina wahrscheinlich die teuerste Stadt.

Gewinner: Apulien – Für preisbewusste Reisende ist Apulien die geldbeutelfreundlichere Option.

Welche Region ist größer, Sizilien oder Apulien?

Als ich Sizilien mit Sardinien verglich , erwähnte ich bereits, dass Sizilien die größte Insel im Mittelmeer ist.

Sizilien umfasst fast 26.000 Quadratkilometer (10.000 Quadratmeilen), während Apulien, am „Absatz“ des italienischen Stiefels gelegen, eine Fläche von etwas mehr als 19.000 Quadratkilometern (7.300 Quadratmeilen) umfasst.

Ein interessanter Punkt, den Sie hervorheben sollten, insbesondere wenn Sie eine Reiseroute planen, ist, dass Apulien mit einer ungefähren Länge von 400 Kilometern (248 Meilen) von Nord nach Süd entlang der Ostküste viel schmaler und länger ist.

Für die Fahrt vom Salento ins Gargano-Gebiet benötigen Sie beispielsweise 5 bis 6 Stunden.

Gewinner: Sizilien – Die größere der beiden Regionen.

Der atemberaubende Blick vom griechischen Theater auf Giardini Naxos
Taormina – Der atemberaubende Blick vom griechischen Theater auf Giardini Naxos – Sizilien

Festivals und kulturelle Veranstaltungen in Sizilien und Apulien

Sowohl Sizilien als auch Apulien verfügen über einen reichhaltigen Kulturkalender mit zahlreichen Veranstaltungen und Festivals das ganze Jahr über.

Hier sind meine Top-Tipps für jede Region:

Sizilien:

    1. Taormina Film Festival (Juni) – Ein renommiertes internationales Filmfestival, das in der wunderschönen Stadt stattfindet. Ich empfehle Ihnen, Ihre Unterkunft in Taormina rechtzeitig zu buchen.
    1. Fest der Heiligen Agatha (Februar) – Eine der größten religiösen Prozessionen in Catania zur Feier der Schutzpatronin der Stadt.
    1. Cous Cous Fest (September) – Ein gastronomisches Festival in San Vito Lo Capo, bei dem Couscous-Gerichte aus aller Welt präsentiert werden.

Apulien:

    1. La Notte della Taranta (August) – Ein Musikfestival, das dem traditionellen Volkstanz „Pizzica“ in der Region Salento gewidmet ist.
    1. Alberobello Light Festival (Juli) – Eine bezaubernde Veranstaltung, bei der die Trulli von Alberobello mit bunten Lichtern und Projektionen beleuchtet werden.
    1. Nikolausfest (Mai) – Eine religiöse und kulturelle Feier in Bari zu Ehren des Schutzpatrons der Stadt.

Gewinner: Unentschieden – Sowohl auf Sizilien als auch in Apulien gibt es eine Vielzahl aufregender und einzigartiger Veranstaltungen, sodass es unmöglich ist, einen klaren Gewinner zu ermitteln.

Ist es einfacher und kostengünstiger, Apulien oder Sizilien zu erreichen?

Die Erreichbarkeit und die Kosten eines Fluges hängen von verschiedenen Faktoren ab, beispielsweise Ihrem Abflugort, der Jahreszeit und der Fluggesellschaft.

Im Allgemeinen können Flüge nach Sizilien aufgrund der Insellage teurer sein.

Da Apulien zum italienischen Festland gehört, gibt es oft günstigere Flugoptionen und einfachere Verbindungen mit Bus und Bahn.

Beide Regionen verfügen über mehrere Flughäfen, wobei Palermo und Catania die wichtigsten Drehkreuze für Sizilien sind, während Bari und Brindisi Apulien bedienen.

Gewinner: Apulien – Obwohl die spezifischen Umstände unterschiedlich sein können, ist Apulien tendenziell zugänglicher und preisgünstiger, wenn es um Züge und Busse geht. Die Flugpreise für Apulien sind in der Regel ähnlich, wenn nicht sogar günstiger.

Eine Panoramaaufnahme der Kathedrale von Bari, umgeben von Gebäuden und Meer in Italien
Eine Panoramaaufnahme der Kathedrale von Bari, umgeben von Gebäuden und Meer in Apulien

Öffentlicher Nahverkehr in Apulien vs. Sizilien

Zu den öffentlichen Verkehrsmitteln in Sizilien und Apulien gehören Busse und Züge, mit denen Sie zwischen Städten und Gemeinden reisen können.

Leider leiden beide Regionen unter einem langsamen Netzwerk für Ziele im Landesinneren.

Ohne Auto in Sizilien herumzukommen ist zwar nicht so einfach, aber machbar.

Das Zugnetz ist in Ordnung, aber in manchen Fällen sind Busse möglicherweise eine schnellere Option.

In Apulien sind Züge im Allgemeinen zuverlässiger, insbesondere entlang der Küste, können aber auf bestimmten Strecken langsamer sein als Busse.

Gewinner: Apulien – Das Zugnetz Apuliens ist zuverlässiger und eignet sich besser für die Erkundung der Region, was ihm einen Vorsprung im öffentlichen Nahverkehr verschafft. Das Busnetz in Sizilien funktioniert sehr gut und ist in den meisten Fällen eine bessere Option als Züge.

Ein Auto mieten in Sizilien vs. Apulien

Ein Mietwagen kann eine bequeme Möglichkeit sein, Sizilien und Apulien in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden. Allerdings hat jede Region ihre eigenen Herausforderungen, wenn es ums Autofahren geht.

Mit dem Auto ist Sizilien eine bessere und schnellere Möglichkeit, sich in Sizilien fortzubewegen als mit Bus oder Bahn.

Der Nachteil des Autofahrens? Auf Sizilien stoßen Sie auf kurvige Bergstraßen und dichten Stadtverkehr, während in Apulien enge Straßen und begrenzte Parkmöglichkeiten problematisch sein können.

Die Mietwagenpreise sind in beiden Regionen im Allgemeinen ähnlich.

Gewinner: Unentschieden – Sowohl Sizilien als auch Apulien haben ihre eigenen fahrerischen Herausforderungen. Wenn Sie Apulien oder Sizilien besuchen möchten, empfehle ich Ihnen dringend, ein Auto zu mieten. Sie werden überrascht sein, wie viel Sie auf einer Sizilien- oder Apulien-Reiseroute besichtigen können .

Schauen Sie sich meine Lieblingswebsite zum Mieten eines Autos, DiscoverCars , an. Dort werden die Preise der meisten globalen und lokalen Autovermietungen verglichen und die besten Optionen angeboten. Denken Sie zu Ihrer Sicherheit daran, die Vollkaskoversicherung einzuschließen (normalerweise etwa 7 €/Tag).

You can always find surprising cars on sale in Taormina
In Taormina finden Sie immer überraschende Autos zum Verkauf

Abschluss

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahl zwischen Sizilien und Apulien letztendlich von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihren Erwartungen an Ihren Urlaub abhängt.

Beide Regionen haben ihre einzigartigen Reize und Attraktionen, sodass es schwierig ist, einen endgültigen Gewinner zu ermitteln.

Sizilien glänzt mit seinen abwechslungsreichen Landschaften, seiner reichen Geschichte und dem wärmeren Wetter und ist somit ideal für Familien und Reisende mit einer einwöchigen Reiseroute.

Apulien hingegen besticht durch seine unverwechselbare Architektur, entspannte Atmosphäre und Erreichbarkeit und ist damit eine Top-Wahl für Paare und preisbewusste Reisende.

Stefano Ferro - MEL365.com Founder and Editor

About the Author

Stefano ist ein erfahrener Reiseexperte und der visionäre Gründer von MEL365.com, einer führenden Reise-Website mit Traffic auf 6 Kontinenten. Mit einem reichen Hintergrund in der Reisebranche verbrachte Stefano vier entscheidende Jahre bei Amadeus Travel Distribution System und erlangte wertvolle Einblicke in Reisetechnologien und -vertrieb.

Schreibe einen Kommentar