Zuletzt aktualisiert am 02-04-2024 by Stefano Ferro, Gründer von MEL365, nach ausgiebigen Reisen in Sizilien

Die 20 überraschendsten und schönsten Städte Siziliens zum Besuchen

Ich begann diesen Artikel mit einer Liste von 10, die ich schnell auf 15 erhöhte und schließlich auf 20 Städte in Sizilien festlegte, die ich besuchen sollte. Es war eine schwierige Auswahl und ich bin mir sicher, dass ich ein paar einzigartige Orte ausgelassen habe.

Es gibt viele davon und Sie werden nicht alle auf einer Reise besuchen können. Aus diesem Grund habe ich sie anhand ihrer Lage (Osten, Norden, Westen, Süden) in 4 Cluster eingeteilt, damit Sie beispielsweise planen können, eine 10-tägige Reiseroute durch Sizilien, um einige davon einzubeziehen.

Sie können sich in Sizilien mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen, aber die Anmietung eines Autos wird Ihr Leben viel einfacher machen .

Aber kommen wir gleich zu einer schnellen und einfachen Übersichtstabelle

20 wunderschöne Städte auf Sizilien – Wichtige Punkte

Die folgende Tabelle ist eine kurze Momentaufnahme dessen, was Sie in diesem Artikel finden. Klicken Sie auf den Namen der Stadt, um direkt dorthin zu gelangen, oder lesen Sie einfach weiter, um den vollständigen Leitfaden zu erhalten.

Am Ende dieses Beitrags habe ich auch einen kurzen Abschnitt mit einigen möglichen Reiserouten hinzugefügt .

Stadt Gebiet in Sizilien kurze Beschreibung
Catania Ost Eine pulsierende Stadt am Fuße des Ätna, die eine reiche Geschichte, Kultur und Nachtleben bietet.
Ortigia (Syrakus) Ost Das Herz des antiken Syrakus, reich an Geschichte, mit exquisiten Restaurants am Wasser.
Savoca Ost Charme auf einem Hügel mit Drehorten für „Der Pate“ und atemberaubenden Landschaften.
Taormina Ost Ein historisches Juwel mit antiken Ruinen, atemberaubender Aussicht auf den Ätna und belebten Straßen.
Palermo Norden Die Hauptstadt, ein lebendiges Mosaik aus Kulturen mit bemerkenswerter Architektur und lebhaften Märkten.
Cefalu Norden Kombiniert Küstenschönheit mit historischer Tiefe und verfügt über eine normannische Kathedrale und Strände.
Monreale Norden Bekannt für seine normannische Kathedrale mit atemberaubenden Mosaiken, die Kunst und Geschichte vereinen.
Gangi Norden Zu einem der schönsten Dörfer Italiens gewählt, umgeben von atemberaubenden Landschaften.
Castiglione di Sicilia (Borgo di Castiglione) Nordost Eingebettet im Alcantara-Tal, das historische Schätze und atemberaubende Landschaften bietet.
Trapani Westen Küstenstadt mit mittelalterlichem Charme, frischen Meeresfrüchten und Zugang zu den Ägadischen Inseln.
Erice Westen Auf einem Hügel gelegene mittelalterliche Stadt mit atemberaubender Aussicht und reichem historischem Ambiente.
Castellammare del Golfo Westen Küstencharme mit einem malerischen Hafen und einer Festung, die einen atemberaubenden Meerblick bieten.
Mazara del Vallo Westen Ein kultureller Schmelztiegel mit bedeutendem arabischen Einfluss und einem reichen historischen Zentrum.
San Vito lo Capo Westen Bietet unberührte Strände und das einzigartige jährliche Couscous-Festival für Feinschmecker.
Agrigent Süd Heimat des antiken Tals der Tempel, das die Erhabenheit der griechischen Zivilisation zeigt.
Caltagiron Süd Gefeiert für seine Keramiktradition und die ikonische, wunderschön geflieste Treppe.
Modica Süd Berühmt für seine barocke Schönheit und einzigartige Schokoladentradition, ein Genuss für alle Sinne.
Noto Süd-Ost UNESCO-Weltkulturerbe, eine der schönsten Städte der Welt für ihre barocke Architektur.
Ragusa Ibla Süd Präsentiert exquisite barocke Architektur und Kultur, die aus Erdbebenruinen wiedergeboren wurde.
Scicli Süd Eine ruhige Barockstadt mit authentischer Atmosphäre und künstlerischem Erbe.
20 tolle Städte Siziliens, die Sie besuchen sollten

Um das Beste aus Ihrer Reise herauszuholen, sollten Sie darüber nachdenken, ein Auto zu mieten. Leider kommt es bei den öffentlichen Verkehrsmitteln oft zu Verspätungen, insbesondere bei den Zügen, obwohl ich mit Bussen auch keine guten Erfahrungen gemacht habe.

Meine Lieblingswebsite zum Buchen eines Fahrzeugs ist DiscoverCars , ein AirBnb-Automobilanbieter, der lokale und internationale Anbieter vergleicht und die besten Angebote macht. Außerdem kann ich für nur 8 Euro/Tag eine Vollkaskoversicherung hinzufügen, ein tolles Schnäppchen

Drive to Milazzo Cape - Another amazing tour you can organised when you rent a car in Sicily
Fahrt zum Kap Milazzo – Eine weitere tolle Tour, die Sie organisieren können, wenn Sie in Sizilien ein Auto mieten

Taormina

Taormina liegt an der Ostküste Siziliens und ist dank seiner natürlichen Schönheit und seiner antiken Geschichte wahrscheinlich die berühmteste und beliebteste Stadt Siziliens.

Sein Kronjuwel ist das antike griechische Theater, eines der schönsten, das ich je besucht habe, nicht nur wegen seiner Architektur, sondern auch wegen des atemberaubenden Panoramablicks auf den Ätna und das azurblaue Ionische Meer ( Mein Tipp : Kaufen Sie die Eintrittskarten im Voraus, um dies zu vermeiden die üblichen langen Warteschlangen , die unter der Sommersonne unerträglich sein können).

Der Charme von Taormina geht über seine historischen Stätten hinaus; Die Straßen sind gesäumt von Boutiquen, charmanten Cafés und Tavernen, die typisch sizilianische Küche wie frische Meeresfrüchte, Pasta alla Norma, Arancini und die berühmten Cannoli servieren. Man muss sagen, dass die meisten Restaurants zu touristisch werden, aber es gibt immer noch einige versteckte Schätze wie Malvasia.

Ob Sie durch die mittelalterlichen Gassen schlendern, das griechisch-römische Erbe erkunden oder einfach nur die Aussicht von seinen Terrassen genießen – Taormina bietet eines der bezauberndsten Erlebnisse auf Sizilien.

Sie können meinen vollständigen Reiseführer zu Taormina und seinen besten Gegenden mit empfohlenen Unterkünften lesen . Kurz gesagt, das Hotel Le Chevalier und das Bella Tao sind zwei großartige Optionen auf einem anderen Preisniveau.

Das griechische Theater in Taormina
Das griechische Theater in Taormina

Cefalu

Cefalu, eine Küstenstadt im Norden Siziliens, ist bekannt für ihre normannische Kathedrale, ein prächtiges Zeugnis der normannischen Architektur in Italien mit ihren imposanten Zwillingstürmen und exquisiten Mosaiken.

Diese Kathedrale dominiert nicht nur die Skyline der Stadt, sondern verkörpert auch die kulturelle Verschmelzung, die Sizilien auszeichnet.

Cefalu bietet auch einen der malerischsten Strände, die sich entlang der sizilianischen Küste erstrecken. Ich beziehe mich hier auf den Boutique-Strand Spiaggia del Porto Vecchio , eingebettet zwischen alten Gebäuden, wobei das historische Zentrum buchstäblich ins Meerwasser fällt. Ein wirklich einzigartiges Erlebnis.

Für einen größeren und breiteren Strand gehen Sie stattdessen zum nur wenige hundert Meter entfernten Lungomare , wo Sie den langen New Town Beach finden.

Die Altstadt mit ihren engen Kopfsteinpflasterstraßen und traditionellen Häusern ist ein wahres Labyrinth, in dem man sich verlieren und einen Abendspaziergang genießen kann. Es gibt so viele Bars und Restaurants in der Umgebung, dass Sie die Qual der Wahl haben werden.

Einer meiner Favoriten ist Sicilian Food & Drink , ein großartiger Ort, um ein paar lokale Weine zu probieren und sizilianischen Käse und regionale Produkte zu genießen.

Ich habe ausführlich über Cefalu und die besten Gegenden zum Übernachten geschrieben und ein paar Vorschläge für Unterkünfte gemacht . Kurz gesagt, das Hotel La Plumeria  ($$$-$$$$) und Sweet Home ($) sind meine empfohlenen Optionen für einen Aufenthalt in der Stadt.

Die besten Gegenden zum Übernachten in Cefalu + Hotels

Erice

Hoch über der Küste von Trapani gelegen, ist Erice eine mittelalterliche Stadt, die von der Zeit unberührt zu sein scheint und atemberaubende Ausblicke bietet, die sich über das Tyrrhenische Meer und die Ägadischen Inseln erstrecken.

Diese hochgelegene Festungsstadt ist bekannt für ihre alten Mauern, Kopfsteinpflasterstraßen, mittelalterlichen Gebäude, die schöne normannische Burg und die Kirche San Giovanni mit den Zwillingstürmen.

Kunsthandwerksläden gibt es fast überall. Hier finden Sie einzigartige handgefertigte Produkte, von der traditionellen Keramik bis zu den berühmten Erice-Süßigkeiten, insbesondere das Gebäck mit Mandeln und kandierten Früchten, das Sie unbedingt probieren sollten.

Bei meinem letzten Besuch kaufte ich in der Kirche San Giovanni ein All-Inclusive-Ticket, das mir den Zugang zu mehreren Sehenswürdigkeiten in Erice ermöglichte, von denen der Turm von König Federico mein Favorit war. Sie können ihn bis zur Spitze erklimmen und von dort aus den sicherlich besten Aussichtspunkt der Stadt genießen.

Ein weiteres einzigartiges Merkmal von Erice ist der Zugang. Ja, Sie können dorthin fahren, ich empfehle jedoch dringend, von Trapani aus die Seilbahn zu nehmen , eine weitere hervorragende Möglichkeit, einen 360-Grad-Blick auf die Westküste Siziliens zu genießen.

Eingang zu den mittelalterlichen Mauern von Erice
Eingang zu den mittelalterlichen Mauern von Erice

Ragusa Ibla

Ragusa Ibla, ein barockes Meisterwerk, erhebt sich wie ein Phönix aus der Asche des verheerenden Erdbebens von 1693.

Der Wiederaufbau hat uns ein Labyrinth aus Kopfsteinpflasterstraßen, kunstvollen Kirchen und Adelspalästen hinterlassen, die einem das Gefühl geben, in die Vergangenheit zurückversetzt zu sein.

Die Kathedrale San Giorgio mit ihrer imposanten Fassade und der großen Treppe ist ein Muss. Seine Schönheit ist ein Beweis für die Widerstandsfähigkeit und Kunstfertigkeit des ragusanischen Geistes.

Um einen echten Eindruck von Ragusa Ibla zu bekommen, sollten Sie die Hauptwege verlassen. Der wahre Zauber dieser Stadt liegt in ihren versteckten Innenhöfen und intimen Restaurants, die in engen Gassen versteckt sind.

Ein solches Juwel ist die Trattoria LoSteri , die Gerichte anbietet, die die Geschichte des reichen kulinarischen Erbes Siziliens erzählen. Und wenn Sie das Glück haben, während des St.-Georgs-Festivals vorbeizuschauen , werden Sie eine der einzigartigsten Veranstaltungen auf der Insel genießen.

Sonnenaufgang in der alten Barockstadt Ragusa Ibla auf Sizilien
Sonnenaufgang in der alten Barockstadt Ragusa Ibla auf Sizilien

Modica

Modica ist eine Stadt, in der Schokolade nicht nur ein Genuss ist; es ist ein Stück Geschichte. Modica ist bekannt für seine einzigartige Schokolade, die nach alten, von den Spaniern übernommenen aztekischen Methoden hergestellt wird, und bietet ein unvergleichliches Geschmackserlebnis.

In der Antica Dolceria Bonajuto , der ältesten Schokoladenfabrik der Stadt, können Sie diesen körnigen, aromatischen Genuss probieren, der Ihre Schokoladenstandards neu definieren wird.

Aber der Charme von Modica endet nicht bei der Schokolade. Schließlich handelt es sich hierbei um eine der UNESCO-Welterbestätten Siziliens .

Die Stadt, aufgeteilt in Modica Alta (oben) und Modica Bassa (unten), ist eine barocke Schönheit, die Sie unbedingt erkunden müssen. Sie werden die Kirche San Giorgio und die imposante Fassade der Kathedrale San Pietro lieben.

Nehmen Sie an einer geführten Architekturtour teil, um die komplizierten Details und Geschichten hinter diesen historischen Gebäuden kennenzulernen. Und wenn die Sonne untergeht, leuchten die Kalksteingebäude warm und laden Sie ein, noch etwas Zeit für einen späten Aperitif zu verbringen.

Noto Cathedral
Kathedrale von Noto

Noto

Noto ist die Quintessenz der sizilianischen Barockstadt mit ihren honigfarbenen Steingebäuden, die im Licht der goldenen Stunde zu leuchten scheinen.

Als UNESCO-Weltkulturerbe ist es ein Zeugnis der Pracht barocker Architektur, wobei die Kathedrale San Nicolò und der Palazzo Ducezio nur der Beginn Ihrer Architekturtour sind.

Ein Spaziergang durch Noto ist wie ein Spaziergang durch ein Freilichtmuseum, in dem jede Ecke ein neues Wunder offenbart. Der Corso Vittorio Emanuele ist die Hauptstraße der Stadt, die zur prächtigen Piazza del Municipio führt.

Wenn Sie können, planen Sie Ihren Besuch im Mai für das Blumenfest Infiorata di Noto ein, bei dem lokale Künstler direkt auf der Straße atemberaubende Blütenblattmosaiken schaffen. Es ist ein Fest der Farbe, Kreativität und Gemeinschaft, das die Essenz der lokalen Kultur und die Schönheit von Noto einfängt.

Blick auf Noto von der Kirche von Montevergine
Blick auf Noto von der Kirche von Montevergine

Ortigia (Syrakus)

Ortigia, das Herz und die Seele von Syrakus, war von den alten Griechen bis zu den Römern einst eine der größten Städte der Welt und einer der wichtigsten Häfen im Mittelmeer.

Diese Insel, die über ein paar Brücken mit dem Festland verbunden ist, verfügt über ein Labyrinth bezaubernder Straßen, die zu architektonischen Wunderwerken wie dem Duomo führen, einer wunderschönen und einzigartigen Kathedrale, die auf den Ruinen eines griechischen Tempels erbaut wurde.

Ich liebte meine Spaziergänge entlang der Promenade hinunter nach Diana nel Forte , meinem Lieblingsplatz zum Schwimmen auf dieser felsigen Insel. Einen richtigen Sandstrand gibt es kaum, aber der Ort rund um eine Festung ist wirklich magisch.

Verpassen Sie nicht einen Besuch des Arethusa-Brunnens, einer Süßwasserquelle mit Papyruspflanzen, nur einen Steinwurf vom Meer entfernt, die die griechische Mythologie der Insel mit ihrer gegenwärtigen Schönheit verbindet. 

Ich habe einen vollständigen Reiseführer über Siracusa und die besten Gegenden zum Übernachten geschrieben, einschließlich einiger empfohlener Hotels in Ortigia . Kurz gesagt, das  Hotel Henry’s House (Boutique und einzigartig) und das Maison Ortigia (tolles Preis-Leistungs-Verhältnis) sind zwei der besten Optionen überhaupt.

Kathedrale von Syrakus auf der Insel Ortigia
Kathedrale von Syrakus auf der Insel Ortigia

Castellammare del Golfo

Castellammare del Golfo ist mit seinem postkartenschönen Hafen und der normannischen Festung ein verstecktes Juwel an der Nordwestküste Siziliens.

Diese malerische Stadt ist ein Paradies, wenn Sie Ihren Urlaub gerne am Strand verbringen. Die Aktivitäten reichen von gemütlichen Bootstouren zur Erkundung des Naturschutzgebiets Zingaro bis hin zum einfachen Entspannen am Hauptsandstrand namens Plaja .

Das historische Zentrum mit seinen engen Gassen und der traditionellen Architektur ist ein großartiger Ort zum Erkunden am späten Nachmittag, beginnend in der Fußgängerzone Corso Garibaldi , wo Sie einige Cafés, Gelateria und Restaurants finden.

Für ein authentisches Pizza-Erlebnis probieren Sie die Le Grazie Pizzeria. Dieser Ort ist nicht nur wegen des Essens großartig, sondern auch wegen der Lage, da sich der Außenbereich an einem schönen historischen Fußgängerplatz befindet.

Castellammare ist kein typisches, glänzendes Touristenziel. Es ist ein Ort, der perfekt geeignet ist, wenn Sie planen, das alltägliche Leben vor Ort kennenzulernen.

19 versteckte Schätze Siziliens: Orte abseits der ausgetretenen Pfade
19 versteckte Schätze Siziliens: Orte abseits der ausgetretenen Pfade

Scicli

Scicli ist eine ruhige Barockstadt in den südöstlichen Tälern Siziliens, äußerst entspannt und mit viel Charme in jeder Straße des historischen Zentrums.

Im Gegensatz zu seinen häufiger besuchten barocken Nachbarn im Val di Noto ist Scicli vom Massentourismus relativ unberührt geblieben und bietet eine authentische Atmosphäre, die immer seltener wird. 

Hier verläuft das Leben etwas langsamer und lädt Sie ein, Teil der entspannten Atmosphäre zu sein. Für Kunstliebhaber sind die Kirchen der Stadt wie San Matteo nicht nur Kultstätten, sondern kleine Museen für Barockkunst.

Auf meiner letzten Reise in den Süden Italiens habe ich auf Sizilien ein Auto gemietet, um die Insel in einer einmonatigen Reiseroute zu erkunden . Scicli war einer der Stopps, der mich wegen seiner ruhigen Atmosphäre am meisten beeindruckt hat.

Diese Gegend Siziliens ist auch bei Yoga-Retreats sehr beliebt , die normalerweise Zeit auf dem Land und am Strand kombinieren.

Scicli ist auch als Kulisse für die berühmte Fernsehserie Inspektor Montalbano bekannt . Ich bin ein großer Fan der Kriminalromane von Andrea Camilleri und natürlich musste ich auch die Polizeistation erkunden, die jetzt in ein Museum umgewandelt wurde, was auch mit Kindern eine tolle Aktivität ist.

Betreten des wunderschönen Scicli, einem ZTL-Gebiet. Parken Sie das Auto außerhalb des alten Zentrums und erkunden Sie es zu Fuß.
Betreten des wunderschönen Scicli, einem ZTL-Gebiet . Parken Sie das Auto außerhalb des alten Zentrums und erkunden Sie es zu Fuß.

Monreale

Viele Reisende kennen die wunderschöne Kathedrale von Monreale, eines der berühmtesten Beispiele normannischer Architektur und Kunst weltweit, aber nicht so viele wissen vielleicht, dass Monreale tatsächlich eine Stadt nicht weit von Palermo entfernt ist

In der Kathedrale, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, finden Sie auf riesigen Wänden und Decken atemberaubende Mosaike mit biblischen Geschichten.

Die angrenzenden Kreuzgänge mit ihren kunstvoll geschnitzten Säulen bieten einen ruhigen Rückzugsort von der Hektik des Alltags. Nehmen Sie sich während Ihres Aufenthalts die Zeit, die Stadt mit ihren bezaubernden Straßen und dem Panoramablick auf das Conca d’Oro-Tal zu erkunden.

Es gibt einige Busse, die von Palermo nach Monreale fahren. Alternativ können Sie ein Taxi buchen (30 Minuten Fahrt).

Innenhof und Turm des Benediktinerklosters neben der Abtei Monreale
Innenhof und Turm des Benediktinerklosters neben der Abtei Monreale

Savoca

Savoca, verewigt durch die „Der Pate“-Filme, ist mehr als nur ein Drehort; Es ist ein bezauberndes Bergdorf, das atemberaubende Ausblicke und eine Zeitreise in die Vergangenheit bietet.

Bei einem Spaziergang durch Savoca finden Sie die Bar Vitelli, ein Muss für jeden Fan des Films, wo Sie die typische Zitronengranita genießen können, genau wie Michael Corleone. 

Nehmen Sie für ein wirklich intensives Erlebnis an einer der thematischen Touren teil, bei denen Sie die Drehorte von „Der Pate“ erkunden und nicht nur Einblicke in den Film, sondern auch in die reiche Kultur und Traditionen dieser Gegend erhalten. 

Savoca ist ein Ort für einen Tagesausflug oder einen ruhigen Aufenthalt in der Insellandschaft.

View of the Etna peak from the Bove Valley
Blick auf den Ätna-Gipfel vom Bove-Tal

Borgo di Castiglione di Sicilia

Das Borgo di Castiglione di Sicilia liegt im Herzen des Alcantara-Tals und ist einer der schönsten Weiler ( Borgo ), die Sie in Italien finden können, so charakteristisch und malerisch.

Seine mittelalterlichen Straßen führen zum imposanten Castello di Lauria , das nicht nur eine wunderschöne Festung ist, sondern auch einen atemberaubenden Panoramablick auf die umliegende Landschaft bietet.

Für Weinliebhaber ist Castiglione di Sicilia ein Reiseziel für sich, umgeben von Weinbergen rund um den Ätna, die einige der besten Weine Siziliens hervorbringen.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die Alcantara-Schlucht zu erkunden, einen der schönsten Orte Siziliens für einen Spaziergang in einer einzigartigen natürlichen Umgebung.

Driving to the Etna Mountain with the lava all around - Very picturesque and unique
Fahrt zum Ätna mit der Lava rundherum – sehr malerisch und einzigartig

San Vito lo Capo

San Vito lo Capo ist ein Synonym für unberührte Strände und kristallklares Wasser und macht es zu einem Paradies für Strandliebhaber und Outdoor-Enthusiasten.

Das Kronjuwel der Stadt ist ihr atemberaubender Sandstrand, wohl einer der besten in Sizilien und Italien, der perfekte Ort, um sich zu entspannen und einfach das schöne blaue Meer zu genießen.

In San Vito lo Capo findet auch das jährliche Couscous-Fest statt, ein Fest des Friedens und der Gastronomie, das Köche aus dem gesamten Mittelmeerraum zusammenbringt, um gegeneinander anzutreten und ihre Ansichten zu diesem vielseitigen Gericht auszutauschen. Sie wissen vielleicht nicht, dass Cous Cous auch ein sizilianisches Gericht ist.

In San Vito lo Capo finden Sie auch Möglichkeiten zum Klettern, Wandern im nahe gelegenen Naturschutzgebiet Zingaro und Tauchen im Meeresschutzgebiet. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Action sind, gibt es auf jeden Fall viel zu tun.

Drohnenansicht des schönen Strandes von San Vito Lo Capo
Drohnenansicht des schönen Strandes von San Vito Lo Capo

Caltagirone und die Treppe von Santa Maria del Monte

Caltagirone, eine Stadt, die für sizilianische Keramik steht, ist ein lebendiges Zeugnis des reichen künstlerischen Erbes der Insel.

Die Treppe von Santa Maria del Monte, eine prächtige Treppe mit 142 Stufen, steht im Mittelpunkt dieser Tradition. Jede Stufe ist mit aufwendig gestalteten Keramikfliesen verziert, die Geschichten aus der Vergangenheit und Gegenwart Siziliens erzählen.

Der Aufstieg über diese Stufen gleicht einem Gang durch ein lebendiges Museum, in dem jede Kachel eine Geschichte der Stadtgeschichte erzählt

Wenn Sie ein Stück Sizilien mit nach Hause nehmen möchten, werden Sie erfreut sein zu erfahren, dass die zahlreichen Keramikgeschäfte in Caltagirone alles von dekorativen Tellern bis hin zu kunstvollen Skulpturen anbieten.

Darüber hinaus finden in der Stadt das ganze Jahr über mehrere kulturelle Veranstaltungen statt, darunter das berühmte Scala Infiorata Festiva l im Mai, bei dem die Treppe mit einer atemberaubenden Blütenpracht geschmückt ist. 

Caltagirone: Das keramische Herz Siziliens
Caltagirone: Das keramische Herz Siziliens

Mazara del Vallo

In diesem Beitrag habe ich viel über den normannischen Einfluss auf Sizilien, die einzigartigen Barockstädte, den mittelalterlichen Einfluss auf die Architektur mehrerer Dörfer und die griechische Vergangenheit auf der Insel gesprochen.

Mazara del Vallo ist eine dieser Städte, in denen Sie den tiefgreifenden arabischen Einfluss auf Sizilien spüren werden. Diese Stadt zeichnet sich durch ihre Kasbah aus, ein Gebiet, in dem verwinkelte Gassen und islamische Architekturelemente die jahrhundertealte arabische Präsenz widerspiegeln.

Hier ist die Mischung der Kulturen nicht nur in der Architektur sichtbar, sondern auch im pulsierenden Straßenleben und den kulinarischen Traditionen, die sizilianische und nordafrikanische Aromen vermischen.

Wenn Sie das historische Zentrum erkunden, sollten Sie sich das Museum des tanzenden Satyrs nicht entgehen lassen, in dem sich die berühmte Bronzestatue befindet, die die Verbindung der Stadt zum Meer und zu ihrem antiken griechischen Erbe verdeutlicht.

Um einen Eindruck vom lokalen Leben zu bekommen, besuchen Sie den Mercato Ittico , den kleinen Fischmarkt direkt am Fluss Mazaro, auf dem der Fang des Tages verkauft wird. Wenn Sie planen, Ihr Abendessen einzukaufen, versuchen Sie, so früh wie möglich am Morgen dort zu sein, wenn die Fischerboote vom Meer zurückkommen.

Fisch-Straßenmärkte sind in Sizilien sehr verbreitet
Fisch-Straßenmärkte sind in Sizilien sehr verbreitet

Catania

Catania ist die zweitgrößte Stadt Siziliens und der belebteste Einstiegspunkt zur Insel. Sie liegt an der Ostküste direkt neben dem Vulkan Ätna und bietet Ihnen bei Ihrer Ankunft am Flughafen Fontanarossa einen der schönsten und beeindruckendsten Ausblicke.

Seine barocken Gebäude, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, zeugen von der Widerstandsfähigkeit und Wiedergeburt der Stadt nach der brutalen vulkanischen Zerstörung im Jahr 1693.

Der geschäftige Fischmarkt La Pescheria bietet ein authentisches Stück katanesisches Leben, während die Piazza del Duomo als großes Wohnzimmer der Stadt dient und Einheimische und Touristen in ihrer architektonischen Pracht umherschlendern.

Ich erinnere mich noch wie gestern an meinen ersten Besuch auf dem Fischmarkt, direkt hinter der wunderschönen Fontana dell’Amenano . Was für eine überraschende, fast einschüchternde Umgebung, mit fast überall riesigen Fischköpfen, beeindruckenden Schwertfischen und herumschreienden Verkäufern, die versuchen, ihren Fang des Tages zu verkaufen. Was für ein einzigartiger Ort!

Catania hat wahrscheinlich das beste Nachtleben in Sizilien (obwohl Palermo dasselbe behaupten würde), mit Bars und Clubs, die über die ganze Stadt verteilt sind. Meine Lieblingsgegend ist S an Berillo , ein bisschen künstlerisch, ein bisschen unkonventionell und sicherlich ein großartiger Ort für ein paar Drinks und ein Abendessen (sehen Sie sich das Restaurant La Pentolaccia an ).

Von Catania aus können Sie auch problemlos Tagesausflüge zum Ätna und nach Taormina organisieren (1 Stunde mit Bus oder Bahn).

Ich habe ausführlich über die besten Nachbarn der Stadt und Übernachtungsmöglichkeiten in Catania gesprochen, einschließlich einiger Hotelvorschläge . Hier sind meine Top 3 Empfehlungen: 

The central Duomo Square and start of Via Etnea in CAtania
Der zentrale Domplatz und Beginn der Via Etnea

Palermo

Palermo, die pulsierende Hauptstadt Siziliens, ist eine Stadt mit jahrhundertelangen vielfältigen kulturellen Einflüssen, von arabisch-normannischer Architektur wie dem faszinierenden Palazzo dei Normanni bis hin zu den geschäftigen Märkten von Ballarò und Vucciria.

Die Kirchen und Paläste der Stadt sind nicht nur Gebäude, sondern Geschichtenerzähler, die Geschichten aus der byzantinischen, arabischen, normannischen und barocken Zeit erzählen.

Für ein umfassendes architektonisches Erlebnis sollten Sie an einer Führung teilnehmen, die die Geheimnisse des eklektischen Stils von Palermo enthüllt , darunter die majestätische Kathedrale und die Palatinkapelle mit ihren atemberaubenden Mosaiken.

Verpassen Sie nicht einen Besuch auf einigen der besten Straßenmärkte Siziliens , wo Sie das echte lokale Leben und einige der besten Straßengerichte der Insel wie Panelle und Arancini sowie frischen Fisch und eine große Auswahl an gekochtem Gemüse erleben werden auf alle möglichen mediterranen Arten.

In meinem Reiseführer zu den besten Gegenden von Palermo finden Sie meine Lieblingshotels . Kurz gesagt, das B&B Gallidoro und Le Quattro Stagioni sind meine Top-Empfehlungen.

The best way to see the Old Centre of Palermo on a motorized vehicle
Die beste Möglichkeit, die Altstadt von Palermo mit einem motorisierten Fahrzeug zu erkunden

 

Gangi

Gangi liegt im Herzen Siziliens und ist ein verstecktes Juwel, das oft als eines der schönsten Dörfer Italiens bezeichnet wird. Dieser malerische Weiler mit seinen engen Kopfsteinpflasterstraßen und wunderschön restaurierten Steinhäusern bietet einen Einblick in den echten sizilianischen Lebensstil.

Umgeben von sanften Hügeln und grünen Landschaften ist Gangi der perfekte Ort für Sie, wenn Sie nur eine Verbindung zu den ländlichen Traditionen Siziliens suchen.

Erkunden Sie das Dorf zu Fuß und genießen Sie seinen Charme, von den historischen Kirchen bis hin zum Panoramablick oben auf die Stadt.

Lokale Feste wie das Festa di San Giuseppe bieten eine einzigartige Gelegenheit, die reichen Traditionen und den Gemeinschaftsgeist von Gangi zu erleben.

Salinen von Trapani auf Sizilien

Trapani

Trapani liegt an der Westspitze Siziliens und ist aufgrund seiner Mischung aus natürlicher Schönheit (besonders beeindruckt haben mich die Salinen von Trapani ), mittelalterlichem Charme und großartiger Lage, die über eine Seilbahn mit Erice verbunden ist, eines der schönsten Reiseziele Italiens und mit der Fähre zu den Ägadischen Inseln.

Das historische Zentrum der Stadt mit seinen engen Gassen und barocken Gebäuden führt zum antiken Hafen und bietet atemberaubende Ausblicke auf das Tyrrhenische Meer. Ich liebe die Altstadt am Abend mit gedimmten Straßenlaternen und vielen Bars und Restaurants für einen langen, entspannten Abend.

Um ehrlich zu sein, ist der Strand von Trapani nicht der beste und sicherlich nicht der Hauptgrund, Trapani zu besuchen, aber er eignet sich gut für ein Bad am späten Nachmittag oder frühen Morgen.

Erkundung des Tals der Tempel in Agrigent
Erkundung des Tals der Tempel in Agrigent

Agrigent

Agrigent ist weltberühmt als Heimat des Tals der Tempel, einer der bedeutendsten archäologischen Stätten im Mittelmeerraum und weltweit.

Dieses UNESCO-Weltkulturerbe bietet mit seinen prächtigen dorischen Tempeln, die Göttern wie Zeus, Hera und Concordia gewidmet sind, ein atemberaubendes Panorama der griechischen Zivilisation.

Mein Tipp. Unterschätzen Sie nicht die Größe dieser archäologischen Stätte, sie ist riesig und Sie können buchstäblich viele Stunden dort verbringen, bis Sie Tempel, Architekturstile, Denkmäler und antike Bauwerke verwechseln. Aus diesem Grund empfehle ich dringend, eine Führung zu organisieren, bei der auch die langen Warteschlangen am Eingang umgangen werden .

Auch die Entfernungen sind recht groß, es besteht aber die Möglichkeit einer Besichtigung mit einem E-Scooter . Schade nur, dass es im Moment keine Touren für Kinder gibt, um den Besuch zu einem unterhaltsamen Erlebnis zu machen.

Das historische Zentrum von Agrigento ist eigentlich schön, allerdings muss ich sagen, dass es von der Gemeindeverwaltung, die die Straßen häufiger reinigen sollte, nicht gut gepflegt wird. Ich erinnere mich noch daran, wie ich durch die schönen, steilen kleinen Gassen ging und versuchte, den Hundekoten an jeder Ecke auszuweichen.

Natürlich gibt es neben diesen 20 wunderschönen Städten noch weitere versteckte Schätze, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Ich denke hier an Orte wie Corleone, Polizzi Generosa, Sambuca di Sicilia, Enna, Marsala, Messina, die Äolischen Inseln, die Stadt Aci Castello und Piazza Armerina. Sicherlich ein weiterer guter Grund, Sizilien immer wieder zu besuchen!

7 Day Chakra Healing Journey
7 Day Chakra Healing Journey in Sizilien

Eine kurze Reiseroute durch eine Region Siziliens

Ich habe ausführlich über die Reiserouten der Insel geschrieben , mit allen Sehenswürdigkeiten auf Sizilien und einigen malerischen Fahrten .

Hier sind 4 mögliche Reiserouten für 2 Wochen, um entweder den Osten, Westen, Norden oder Süden der Insel mit dem Auto zu besuchen

Reiseroute Ostsizilien (2 Wochen)

Woche 1:

Tag Stadt kurze Beschreibung
1 Catania Eine pulsierende Stadt am Fuße des Ätna, die eine reiche Geschichte, Kultur und Nachtleben bietet.
2-3 Ortigia (Syrakus) Das Herz des antiken Syrakus, reich an Geschichte, mit exquisiten Restaurants am Wasser.
4 Savoca Charme auf einem Hügel mit Drehorten für „Der Pate“ und atemberaubenden Landschaften.
5-7 Taormina Ein historisches Juwel mit antiken Ruinen, atemberaubender Aussicht auf den Ätna und belebten Straßen.

Woche 2:

Erkunden Sie weiterhin den Osten mit einem Schwerpunkt auf Naturlandschaften wie den Wanderwegen des Ätna und erwägen Sie Tagesausflüge zu nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten wie der Alcantara-Schlucht von Taormina oder Catania aus.

Reiseroute Nordsizilien (2 Wochen)

Woche 1:

Tag Stadt kurze Beschreibung
1-2 Palermo Die Hauptstadt, ein lebendiges Mosaik aus Kulturen mit bemerkenswerter Architektur und lebhaften Märkten.
3 Cefalu Kombiniert Küstenschönheit mit historischer Tiefe und verfügt über eine normannische Kathedrale und Strände.
4 Monreale Bekannt für seine normannische Kathedrale mit atemberaubenden Mosaiken, die Kunst und Geschichte vereinen.
5-7 Gehen Zu einem der schönsten Dörfer Italiens gewählt, umgeben von atemberaubenden Landschaften.

Woche 2:

Entdecken Sie die natürliche Schönheit des Madonie- oder Nebrodi-Gebirges mit Möglichkeiten zum Wandern und genießen Sie den ländlichen Charme der Region. Erwägen Sie einen Besuch in Castiglione di Sicilia wegen seiner historischen Schätze und Landschaften.

Reiseroute Westsizilien (2 Wochen)

Woche 1:

Tag Stadt kurze Beschreibung
1-2 Trapani Küstenstadt mit mittelalterlichem Charme, frischen Meeresfrüchten und Zugang zu den Ägadischen Inseln.
3 Erice Auf einem Hügel gelegene mittelalterliche Stadt mit atemberaubender Aussicht und reichem historischem Ambiente.
4-5 Castellammare del Golfo Küstencharme mit einem malerischen Hafen und einer Festung, die einen atemberaubenden Meerblick bieten.
6-7 Mazara del Vallo Ein kultureller Schmelztiegel mit bedeutendem arabischen Einfluss und einem reichen historischen Zentrum.

Woche 2:

Verbringen Sie zusätzliche Zeit mit der Erkundung der Ägadischen Inseln, die von Trapani aus erreichbar sind, und genießen Sie die unberührten Strände in San Vito lo Capo.

Reiseroute Südsizilien (2 Wochen)

Woche 1:

Tag Stadt kurze Beschreibung
1-2 Agrigent Heimat des antiken Tals der Tempel, das die Erhabenheit der griechischen Zivilisation zeigt.
3 Caltagiron Gefeiert für seine Keramiktradition und die ikonische, wunderschön geflieste Treppe.
4-5 Modica Berühmt für seine barocke Schönheit und einzigartige Schokoladentradition, ein Genuss für alle Sinne.
6-7 Bekannt UNESCO-Weltkulturerbe, eine der schönsten Städte der Welt für ihre barocke Architektur.

Woche 2:

Erkunden Sie weiterhin die reichen Barockstädte des Südens, einschließlich eines möglichen Besuchs der nahegelegenen Städte Ragusa Ibla und Scicli, um die architektonische Schönheit und das kulturelle Erbe der Region in vollen Zügen zu genießen.

Stefano Ferro - MEL365.com Founder and Editor

About the Author

Stefano ist ein erfahrener Reiseexperte und der visionäre Gründer von MEL365.com, einer führenden Reise-Website mit Traffic auf 6 Kontinenten. Mit einem reichen Hintergrund in der Reisebranche verbrachte Stefano vier entscheidende Jahre bei Amadeus Travel Distribution System und erlangte wertvolle Einblicke in Reisetechnologien und -vertrieb.

Schreibe einen Kommentar