Zuletzt aktualisiert am 30-06-2024 by Stefano Ferro, Gründer von MEL365, nach ausgiebigen Reisen in Malta

20 Sehenswürdigkeiten in Malta und versteckte Dinge zu tun

Dies ist eine der interessantesten Inseln im Mittelmeer mit viel Geschichte und wunderschönen Stränden rund um die Küste.

Es ist jedoch ein kleines Land, in dem man sich leicht in den vielen Dingen, die es zu tun und zu sehen gibt, verirren kann.

Aus diesem Grund habe ich diesen Reiseführer mit den Malta-Highlights und ein paar Aktivitäten abseits der ausgetretenen Pfade erstellt.

Eine Mischung aus bekannten und geheimen Orten, die Ihnen einen großartigen Überblick über Malta geben.

Eine Liste, die einfach perfekt ist, wenn Sie Malta für 3, 5 oder 7 Tage oder sogar länger besuchen.

Ein ruhiger Morgen in Valletta
Ein ruhiger Morgen in Maltas Hauptstadt

Malta Highlights – kurz und knapp

Das Land Malta basiert eigentlich auf drei Inseln:

  • die Hauptinsel Malta, das beliebteste Reiseziel
  • das kleine und weniger beliebte Gozo steckt noch in der Vergangenheit mit dem Zentrum in der Stadt Victoria
  • das versteckte Juwel namens Comino, eine winzige Insel, die für ihre Blaue Lagune berühmt ist und sich perfekt für einen Tagesausflug eignet

Hier unten ist eine Karte mit allen Malta-Highlights und ein paar versteckten Geheimtipps, die Sie auch besuchen sollten.

Malta-Karte mit Reisezielen und Sehenswürdigkeiten
Malta-Karte mit Reisezielen und Sehenswürdigkeiten – Sehen Sie sich hier die Karte in voller Auflösung an und laden Sie sie herunter

Hier ist eine kurze Liste von Dingen, die Sie je nach Budget und Aufenthaltsort unternehmen können. Scrollen Sie jedoch nach unten oder folgen Sie den Links, um eine vollständige Beschreibung der Attraktion zu erhalten.

  • Budget-Highlights : Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, empfehle ich auf jeden Fall einen Spaziergang in Valletta, Birgu und innerhalb der Mauern von Mdina (0 $). Der Zugang zur St. John’s Co-Cathedral ist ebenfalls günstig und die paar Euro wert. Gehen Sie am Sonntag zum Fischmarkt in Marsaxlokk und machen Sie einen Spaziergang zu den St. Peter’s Pools zum Schwimmen (0 $). Außerdem hat jeder der Strände Maltas einen kostenlosen öffentlichen Abschnitt.
  • Malta-Highlights-Tour an einem Tag : Mit nur einem Tag in Malta empfehle ich einen Aufenthalt in Valletta und Umgebung. Machen Sie einen Spaziergang in der Altstadt, machen Sie eine Bootstour im Grand Harbour , um die mittelalterlichen Städte vom Wasser aus zu sehen, besuchen Sie Fort St. Elmo und, wenn Sie noch Zeit haben, die Casa Rocca Piccola . Für Getränke gehen Sie in die Bridge Bar und zum Abendessen ins Il-Horza Restaurant (maltesische Küche)
  • Malta Highlights für 3 Tage : In drei Tagen können Sie einige wirklich schöne Reiserouten planen, mit denen Sie den größten Teil der Insel und auch die Blaue Lagune entdecken können . Sie sollten auch einen Ausflug zum Hypogäum von Hal Saflieni , Mnajdra und Hagar Qim , der Blauen Grotte , dem Dorf Popeye und den Stränden einplanen . Für weitere Details habe ich eine vollständige Reiseroute für 3 Tage in Malta mit einigen Optionen basierend auf dem Budget geschrieben, wenn Sie mit Kindern, in einem romantischen Kurzurlaub reisen, mit oder ohne Mietwagen. Es sind fünf tägliche Pläne, die Sie inspirieren und möglicherweise selbst erstellen können.
  • Unumgängliche Aktivitäten in einer Woche auf Malta : In einer Woche auf Malta können Sie alle unten aufgeführten Highlights und noch viel mehr erleben. In diesem Fall sollten Sie sich für weitere Details und Tagespläne auf meinen vollständigen Leitfaden für 7 Tage in Malta beziehen.
  • Höhepunkte der Gegend von Valletta : St. John’s Co-Cathedral , Spaziergang innerhalb der Mauer, Grand Harbour Bootstour , Lascaris War Rooms , National Museum of Archaeology , Casa Rocca Piccola , Fort St. Elmo , Bridge Bar für Drinks am Abend  
  • Unumgängliche Orte in Birgu : Verirren Sie sich zwischen den kleinen Gassen dieser schönen Altstadt. Dann stoppen Sie für ein Getränk oder einen Kaffee bei Birgu . Fahren Sie weiter und besuchen Sie Fort St. Angelo im Malta at War Museum
  • Highlights von Rabat : Das größte Highlight von Rabat sind die Katakomben von St. Paul. Von dort aus können Sie einen einfachen Spaziergang innerhalb der Befestigungsmauern von Mdina machen
  • Höhepunkte von Mdina : Ein Spaziergang innerhalb der Festungsmauern von Mdina ist wie ein Spaziergang in einem Freilichtmuseum. Sie sollten auch die Kathedrale und das Museum von Mdina in Ihre Löffelliste aufnehmen
  • Höhepunkte von Gozo : Gozo bietet tatsächlich mehr als Sie vielleicht denken. Es ist eine kleine Insel mit vielen Attraktionen und Orten, die man erleben kann, wie die Cittadella-Festung in Victoria (auch bekannt als Il-Kastell), die Salinen in Zebbug , die Rotunda St. John Baptist Church , das Dwejra-Binnenmeer (eine kleine grüne Lagune mit Höhlen und Klippen herum, der perfekte Ort für eine Bootstour), das alte Gefängnis von Gozo und die Blaue Lagune (technisch nicht in Gozo, sondern in Comino, immer noch ein sehr kurze Bootsfahrt entfernt). Sie können mit der Fähre nach Gozo fahren .
  • Geheime Orte zum Erleben : Sonntagsfischermarkt in Marsaxlokk (die verschlafene Stadt selbst ist wunderschön), Salinen in Zebbug , Victoria Lines (eine 12 km lange Mauer, die den Norden und den Süden der Hauptinsel trennt, auch bekannt als die Große Mauer von Malta (auch ein schöner Ort für einen Spaziergang), Dwejra Inland Sea , das alte Gefängnis von Gozo
  • Berühmte Drehorte auf Malta : Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass Malta in vielen Filmen aufgetreten ist. Einige der beliebtesten Orte sind das Popeye Village , der Hauptplatz von Mdina (im berühmten Steven Spielberg-Film München ), das Dwejra Inland Sea (als Filmkulisse in Game of Thrones verwendet ), Victoria im Da Vinci Code und schließlich ein Teil  vom Gladiator -Film wurde auf dem Land von Malta gedreht.

Eine wichtige Sache zu beachten. Den Großmeisterpalast in Maltas Hauptstadt habe ich hier nicht erwähnt, da er wegen Renovierungsarbeiten für 3 Jahre geschlossen sein wird.

In einigen Fällen habe ich auch die Buslinie hinzugefügt. Überprüfen Sie unbedingt die Website von Malta Transportation , um den Zeitplan zu bestätigen.

Sie können auch daran denken, ein Auto für einen Tag, ein paar Tage oder den ganzen Aufenthalt zu mieten.

Meine Lieblingswebsite zum Mieten eines Autos ist DiscoverCars.com , eine Vergleichswebsite, die zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage den niedrigsten Preis auf dem Markt bietet, sehr praktisch

Überprüfen Sie die Autopreise

St. John’s Co-Kathedrale

Die St. John’s Co-Cathedral wird als eine der prächtigsten Kirchenattraktionen nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt gefeiert.

Es ist wirklich ein wunderschönes Stück Geschichte, dessen Wurzeln bis in die frühen 1500er Jahre zurückreichen.

Auf den ersten Blick ist die Co-Kathedrale von außen nicht die beeindruckendste, besonders wenn man andere europäische Kathedralen besucht hat.

Sobald Sie jedoch hineinkommen, werden Sie feststellen, dass es anders ist als alles, was Sie jemals gesehen haben.

Von der großartigen Architektur bis hin zu den wunderschönen Meisterwerken des italienischen Malers Caravaggio ist diese Kirche wirklich atemberaubend.

Wenn Sie dort einen Besuch planen, denken Sie daran, die Eintrittsgelder einzukalkulieren, da es sich um eine der wenigen Kirchenattraktionen in Europa handelt, die eine haben, wenn auch nicht so teuer.

Sie sollten auch versuchen, während der Woche und in den Vormittagsstunden zu besuchen, damit Sie während der Hauptverkehrszeiten die ganze Schönheit ohne Ablenkung durch Menschenmassen genießen können.

Mein persönlicher Vorschlag hier ist, an einer geführten Wanderung durch Valletta teilzunehmen, die den Besuch der Co-Cathedral beinhaltet.

Sie werden so viel aus einem lokalen Führer herausholen.

Geführter Rundgang durch Valletta mit Co-Cathedral

Saint Johns Co-Kathedrale
Saint Johns Co-Kathedrale

Nationalmuseum für Archäologie

Das Nationalmuseum für Archäologie mag klein sein, aber es ist eines der größten in Bezug auf den Reichtum an Geschichte und Kultur.

Es ist die Heimat von mehr als 7000 Jahren maltesischer Geschichte, von einzigartigen neolithischen Skulpturen bis hin zu Messern aus der Bronzezeit.

Das Museum ist besonders berühmt dafür, dass es eine wertvolle numismatische Sammlung mit über 16000 Münzen und Medaillen beherbergt, die dem Museum 1899 gespendet wurden.

Dazu gehören einzigartige Münzen aus verschiedenen historischen Zivilisationen, die Sie sonst nirgendwo sehen werden.

Auch das Museum selbst ist ein Kunstwerk.

Das Gebäude aus dem 16. Jahrhundert weist einen barocken Baustil auf.

Sie können dies und seine vielen Schätze in Ihrem eigenen Tempo erkunden, da das Museum auf unabhängigen Toursystemen läuft.

Nehmen Sie sich einfach etwa 60 bis 90 Minuten Zeit, um durch alle Exponate zu gehen und die ganze Geschichte und Schönheit um sich herum in sich aufzunehmen.

Casa Rocca Piccola, das verborgene Geheimnis von Valletta

Die Casa Rocca Piccola ist einer dieser Orte in Valletta, der, obwohl er nicht berühmt ist, definitiv eine Reise wert ist, um ein historisches Erlebnis zu machen, das seinesgleichen sucht auf der Insel.

Es ist ein kleines verstecktes Juwel von Valletta, ein Palast im palladianischen Stil, der seit seiner Erbauung im 16. Jahrhundert im Laufe des Jahrhunderts einst Adlige und mehrere wohlhabende Familien beherbergte.

Die Zimmer haben ein makellos erhaltenes Dekor und Sie werden die 500-jährige Geschichte wirklich hautnah erleben.

Ein echtes Geheimnis von Valletta.

Sie können auch eine vollständige Tour mit historischen Highlights von 10 bis 17 Uhr erhalten.

Wenn Sie mit den unvermeidlich aufregenden Sehenswürdigkeiten fertig sind, können Sie auch im hauseigenen Restaurant etwas essen. 

Fort St. Elmo

Malta hat eine ziemlich aufregende und interessante Militärgeschichte, von der türkischen Invasion bis zu Milizaktivitäten in Sciberras.

Das Fort St. Elmo National War Museum ist ein großartiger Ort, um all dies und noch viel mehr zu erfahren.

Das Museum selbst verfügt über zahlreiche Kriegsausstellungen, darunter Artefakte aus der Kriegszeit, Bilder zur Erinnerung an bedeutsame Ereignisse und sehr lehrreiche Textanzeigen.

Neben dem Museum können Sie auch um die Festung herumgehen, die selbst schon ein Wunder ist.

Freuen Sie sich auch auf eine fantastische Aussicht von der nahe gelegenen Bucht.

Es ist eine beliebte Attraktion Maltas und Sie werden es am besten in der Nebensaison genießen.

Versuchen Sie alternativ, es so früh wie möglich zu schaffen, um die großen Gruppen zu vermeiden.

Das Ende der Stadt Valletta und der Beginn von Fort St. Elmo
Das Ende der Stadt Valletta und der Beginn von Fort St. Elmo

Obere Barrakka-Gärten

Die Gärten selbst sind wunderschön, aber ich empfehle vor allem, dorthin zu gehen, um die schöne Aussicht auf den Grand Harbour zu genießen.

Von den Upper Barrakka Gardens sehen Sie Birgu und das Fort St. Angelo, L-Isla, die verschlafene Stadt Bighi und vieles mehr

Es ist meiner Meinung nach die beste Aussicht, die man in Valletta bekommen kann.

Von dort aus können Sie auch mit dem Lift hinunter zur Uferpromenade fahren, wo Sie die charakteristische Dghajsa nach Birgu nehmen können (mehr dazu später im Abschnitt Birgu).

Erstaunliche Aussicht von den Upper Barrakka Gardens auf den Grand Harbour
Erstaunliche Aussicht von den Upper Barrakka Gardens auf den Grand Harbour

Große Hafenrundfahrt

Es gibt viele Möglichkeiten, Valletta zu erkunden, aber keine ist so unterhaltsam und einzigartig wie eine Bootstour im Großen Hafen.

Dadurch können Sie die schönen Hafenstädte Maltas aus einer ganz neuen Perspektive, dem Wasser, sehen.

Dies wird Ihnen eine neue Wertschätzung für die schöne barocke Skyline und die geschäftigen Häfen geben.

Normalerweise dauert die Kreuzfahrt 1,5 Stunden plus minus 20 Minuten.

Es ist jedoch eine fantastische Flucht aus der geschäftigen, touristenreichen Stadt und bietet die Möglichkeit, die schöne Brise zu genießen, während Sie die an  der Aussicht erfreuen.

Es gibt auch Erläuterungen an Bord mit nützlichen Informationen, wenn Sie an verschiedenen Orten oder berühmten Schiffen wie der Black Pearl vorbeifahren.

Getränke sind an Bord erhältlich, ansonsten nehmen Sie Ihr eigenes Wasser mit.

Ein schönes, kaltes Getränk ist auf jeden Fall erforderlich, wenn Ihre Tour an einem heißen und stickigen Tag stattfindet.

Es ist eine beliebte Attraktion und ich persönlich empfehle, die Tour im Voraus zu buchen . Normalerweise können Sie es bis zu 24 Stunden vor dem Erlebnis kostenlos stornieren, falls Sie Ihre Meinung ändern. Sehr flexibel.

Überprüfen Sie den Preis für die Hafenrundfahrt

Schöne Straße von Valletta mit den charakteristischen bunten Balkonen
Schöne Straße von Valletta mit den charakteristischen bunten Balkonen

Valletta

Die Altstadt von Valletta ist absolut wunderschön. Es wurde in nur 5 Jahren von den Johannitern nach der großen Belagerung von 1565 als Festung erbaut.

Dort spazieren und sich verirren ist eine Aktivität für sich.

Die beiden Hauptstraßen, Republic und Merchant, können sehr belebt sein, aber überall sonst ist das Leben noch normal.

Tatsächlich wird es am wenigsten touristisch, je nördlicher Sie gehen (in Richtung St. Elmo Fort).

Bei meiner letzten Reise bin ich um 7:30 Uhr früh aufgewacht und habe nur Einheimische auf dieser Seite der Stadt getroffen (übrigens großartig, um sich mit ihnen zu unterhalten), mit Nachbarschaftsläden (kleinen Supermärkten), die definitiv nicht touristisch sind.

Sie können auch versteckte Juwelen wie Sally Port finden , eine fantastische Pizzeria mit herrlicher Pizza im napolitanischen Stil für 6-7 Euro!! Und auch einen tollen und schnellen Service. 

In Valletta oder Umgebung (Birgu, Sliema oder St. Julian’s) können Sie auch an einer dieser fantastischen lokal geführten Touren teilnehmen

  • Die Street Food and Culture Walking Tour ist eine großartige Möglichkeit, die kulturellen und historischen Stätten zusammen mit einer Weinprobe und lokalem Street Food zu genießen. Es gibt wirklich ein 5D-Erlebnis, eine sinnliche Reise durch Malta
  • die Uferrundfahrt des Valletta Grand Harbour . Es dauert 90 Minuten, genau die richtige Zeit, um einen guten Blick auf die wunderbare Bucht zu bekommen. Sehr preisgünstig.
  • Wenn Sie Valletta erkunden möchten, und ich empfehle es auf jeden Fall, möchten Sie vielleicht an dieser 4-stündigen Wanderung teilnehmen , einschließlich des Besuchs der St. John’s Co-Cathedral, mit einem lokalen Führer
  • Wenn Sie in St. Julian’s sind und andere Leute treffen möchten, um Spaß zu haben, nehmen Sie doch an dieser organisierten Kneipentour teil
  • Es ist kein Erlebnis für sich, aber dieser Malta Flughafentransfer wird Ihr Leben bei der Ankunft viel einfacher machen, was äußerst praktisch ist, wenn Sie auf einer Gruppenreise sind

Entdecken

Explore ist ein interaktives Wissenschaftsmuseum in Bighi, einer Stadt mit Blick auf Valletta, nur 500 Meter von Birgu entfernt

Es wurde am 28. Oktober 2016 eröffnet und war eine sofortige Erfolgsgeschichte für Kinder jeden Alters und auch für Erwachsene.

Ich war mit meinem 8-jährigen Kind dort und er hat es so sehr genossen, dass er nicht mehr gehen wollte.

Aber ganz ehrlich, ich habe auch selbst so viel gelernt.

Es dreht sich alles um Wissenschaft mit praktischen Experimenten und Workshops.

Es gibt viele Exponate, von Physik bis Ökologie (um nur die beiden zu nennen, die mir am besten gefallen haben), wobei die Museumshelfer die Kinder dazu bringen, die verschiedenen Umgebungen zu testen (um den Eltern eine Pause zu gönnen :))

Das i-Tüpfelchen ist das fabelhafte Planetarium, in dem Sie einen vollständigen Überblick über unser Sonnensystem erhalten, das auch so gut erklärt wird!

Um dorthin zu gelangen, können Sie den direkten Bus Nr. 3 von Valletta nehmen.

Physik lernen bei Esplora
Physik lernen bei Esplora

Birgu und seine Uferpromenade

Lassen Sie mich einen Schritt zurück in die Altstadt von Valletta machen. Es ist absolut atemberaubend, aber es kann viel los sein.

Ich würde sagen, in den Sommermonaten sogar zu voll, besonders in der Republic Street und der Merchant Street (den beiden Hauptstraßen).

Birgu, auf der anderen Seite des Grand Harbour, ist eine Insel der Ruhe, eines der verborgenen Geheimnisse Maltas, buchstäblich 15 Minuten von Valletta entfernt.

Und es gibt noch mehr, ich empfehle dringend, Birgu nicht nur wegen der Stadt selbst zu besuchen (sie heißt Stadt , ist aber eigentlich ein kleiner Ort ), sondern auch wegen der Fahrt, um Ihr Ziel zu erreichen, was Sie mit dem charakteristischen maltesischen Boot unternehmen können, die dghajsa, mir der Sie durch den Grand Harbour für ca. 2Euro fahren können.

Der beste Weg, den Tag ausklingen zu lassen, ist ein Besuch der Uferpromenade zum Aperitivo und Abendessen mit einem wunderschönen Blick über die Marina und L-Isla (die zweite der drei Städte).

Sie sollten meinen vollständigen Beitrag über die Birgu Waterfront mit den Dingen lesen, die Sie tun können, und Orte, die Sie besuchen können, einschließlich des St. Angelo Fort, des Inquisitor Palace und mehr.

Birgu-Ufergegend

Birgu Handbuch - Malta
Birgu Handbuch – Malta

Schaffarm Tal-Karmnu

Ich hatte so eine tolle Zeit auf dieser Farm und ich habe auch so viel gelernt.

Ich bin in einer Stadt aufgewachsen und obwohl ich ein ganzes Stück um die Welt gezogen bin, habe ich mich immer sicherer gefühlt, in einer Stadt zu leben.

Mein Kontakt mit der Tierwelt hat sich ziemlich auf meine Reisen beschränkt, muss ich sagen.

Ich habe bei dieser Erfahrung so viel über die Welt der Schafe gelernt.

Außerdem habe ich den gesamten Prozess vom Melken bis zur Käseherstellung auf traditionelle Weise mitgemacht, alles zum Anfassen.

Sie können mehr über die Erfahrung in dem Video sehen, das ich im unteren Teil dieses Artikels angehängt habe.

Ich war auch mit meinem 8-jährigen Kind dort und er hatte eine tolle Zeit, er hat es absolut geliebt.

Das ist ein tolles Erlebnis für Familien mit Kindern und meiner Meinung nach für alle, die die Tierwelt lieben.

Sie müssen sie direkt auf der Website der Tal-Karmnu Sheep Farm kontaktieren , um einen Tag und eine Uhrzeit für die Tour zu vereinbaren. Sie sind so ziemlich auf Abruf, was großartig ist.

Hal-Saflieni-Hypogäum

Das Hypogäum von Hal Saflieni ist ein Ort voller Geheimnisse und Wunder.

Es hat eine ziemlich kontroverse Vergangenheit und obwohl es 1902 entdeckt wurde, war es erst in einem viel späteren Stadium konsequent für die Öffentlichkeit zugänglich.

Bei all den einzigartigen Strukturen und Wandkunstwerken kann man mit Sicherheit sagen, dass sich das Warten gelohnt hat.

Diese Attraktion diente als Heiligtum und Begräbnisstätte für Zivilisationen, die bis ins Jahr 3000 v. Chr. zurückreichen.

Es gibt drei Ebenen, die Sie erkunden können, wobei die mittlere für Sie am meisten zu erkunden hat.

Dazu gehören der Orakelraum, der für seine fantastische Akustik und Wandkunst bekannt ist, sowie die Hauptkammer, in der die ikonische schlafende Dame von Hal Saflieni entdeckt wurde.

Etwas Wichtiges, das hier zu beachten ist, ist, dass sie zum Schutz der Höhle nicht viele Menschen gleichzeitig hineinlassen.

Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Tickets im Voraus buchen, um einen Platz zu reservieren, da Sie sonst möglicherweise an der Tür abgewiesen werden, wenn sie voll sind.

Tempel Mnajdra und Hagar Qim

Die Tempel von Mnajdra und Hagar Qim sind eigentlich zwei verschiedene Orte.

Die beiden megalithischen Tempel Maltas sind jedoch nur 500 Meter voneinander entfernt, und die meisten Malta-Besucher werden eine 2-in-1-Reise für beide unternehmen (es gibt nur eine Eintrittskarte).

Die einzigartigen Bauwerke lassen sich bis 3600 v. Chr. zurückverfolgen und sind so ikonisch, dass sie beide zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören .

Die Bauwerke selbst sind wunderschön erhalten, tatsächlich sind sie das älteste stehende Bauwerk der Welt, älter als Stonehenge in Großbritannien.

Neben der eigentlichen Architektur können Sie viel von 4D-Displays und Audioguides mitnehmen, die der Reise eine neue Dimension verleihen und Ihnen ein authentisches und informatives Erlebnis ermöglichen.

Etwas Besonderes, das Sie möglicherweise berücksichtigen müssen, ist der Transport.

Die Tempel befinden sich außerhalb jeder Stadt, was bedeutet, dass das Pendeln unvermeidlich ist.

Wenn Sie einen Mietwagen haben, können Sie kommen und gehen, wann Sie wollen. Sie können auch am Aussichtspunkt der Blauen Grotte anhalten und mit einem Bot hineingehen.

Wenn Sie jedoch vorhaben, den stündlichen Bus von Valletta (Nr. 74) zu nehmen, müssen Sie Ihre Tour richtig planen, um lange, langweilige Wartezeiten zu vermeiden.

Schöne Gassen von Mdina - der stillen Stadt
Schöne Gassen von Mdina – der stillen Stadt

Medina und Rabat

Eine Reise nach Malta wäre ohne einen Besuch in Mdina nicht vollständig.

Mdina war die alte Hauptstadt des Landes, bis die Ritter von St. John beschlossen, Valletta zu bauen und folglich die Hauptstadt dorthin zu verlegen.

Rabat ist eher ein Handelszentrum, aber die Altstadt von Rabat, direkt vor dem Mdina-Tor, ist auch sehr schön.

In Rabat finden Sie das beste Ftira (super leckeres lokales rundes Sandwich) in Malta. Die Anlaufstelle ist Chez Eman (montags geschlossen). Auch sehr billig.

Aber wieder zurück nach Medina. Wenn Sie das Haupttor betreten, werden Sie sich wie in einem Freilichtmuseum mit engen Gassen und versteckten Plätzen fühlen.

Das Dungeons Museum befindet sich beim Betreten direkt auf der rechten Seite in den Untergeschossen des Palastes Vilhena.

In diesem ungewöhnlichen Museum finden Sie die Geschichte der Folter auf Malta. Definitiv eine Ecke der Vergangenheit, die selten erforscht wird.

Das Historische Museum ist gleich nebenan. Ich liebte die Tatsache, dass ich das Innere des wunderschönen Palastes Vilhena erkunden konnte.

Die Ausstellungen sind in Ordnung, nichts Besonderes, aber es lohnt sich, dort 30 bis 60 Minuten zu verbringen.

Es gibt andere Museen und die Kathedrale zu erkunden, wenn Sie in Richtung Zentrum von Mdina gehen.

Die Katakomben von St. Paul, eine weitere beliebte Attraktion von Mdina, befinden sich direkt vor dem Tor in Rabat.

Meine Empfehlung hier ist, mindestens eine Nacht in Mdina zu bleiben , um die Stille Stadt mit den Nachtlichtern zu genießen, eine ganz andere Erfahrung.

Popeye-Dorf 

Wenn Sie ein Fan des Hit-Musicalfilms „Popeye“ aus den 1980er Jahren sind, sollte dies definitiv auf Ihrer Malta-Bucket-List stehen.

Es wurde ursprünglich als Set-Dorf für den Film gebaut , hat sich aber seitdem zu einem vollwertigen Themenpark mit einer Wasserhüpfburg und Figuren aus der legendären Franchise entwickelt.

Eine weitere wirklich tolle Sache, auf die Sie sich im Dorf freuen können, sind die täglichen Shows mit Nachbildungen berühmter Szenen aus Filmen und Comics.

Das sollte auf jeden Fall etwas Nostalgie schüren.

Das Beste daran ist, dass Sie kein Fan der Franchise sein müssen, um das Dorf zu genießen.

Das macht es ideal für Familienausflüge, denn die Kinder können sich auf einiges freuen.

Dazu gehören Spielhäuser, Bootsfahrten und sogar Dorftische für ein schönes gemeinsames Mittagessen.

Darüber hinaus ist die Strandseite des Dorfes jetzt mit Sonnenliegen und Sonnenschirmen ausgestattet (alles kostenlos, in der Eintrittskarte enthalten), was es zu einem schönen Badeort macht, um den Tag zu verbringen.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Reise bei schönem Wetter planen, damit Sie alle Attraktionen genießen können, die es zu bieten hat.

Sie können das Dorf auf eigene Faust besuchen (von Valletta nehmen Sie den Bus Nr. 41 oder Nr. 42 nach Ghadira Bay und von dort aus sind es 30 Minuten zu Fuß oder nehmen Sie den direkten Bus 101) oder auf einer organisierten Reise.

Sie können das Popeye Village auch im Rahmen eines ganztägigen Segelerlebnisses mit einem Katamaran besuchen , der Sie auch zur Blauen Lagune und zu anderen Stränden und Schnorchelpunkten bringt.

Überprüfen Sie den Preis für den Katamaran-Tag

Popeye-Dorf
Popeye-Dorf

Sie können auch über Malta lesen

Blaue Lagune & Comino

Maltas Blaue Lagune sieht aus wie aus dem Katalog eines Reisemagazins, mit atemberaubend schönem, blauem, klarem Wasser und fantastischem Panoramablick.

Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert, da es die perfekte Kulisse für die Urlaubsfotos bietet, mit denen Sie Ihren unterhaltsamen Urlaub auf Malta in Erinnerung behalten können.

Das Wasser in der blauen Lagune ist nicht nur super hübsch anzusehen, sondern auch normalerweise klar und ruhig.

Dies macht es perfekt für Familienausflüge mit älteren Kindern, die auch lustige Aktivitäten wie Schnorcheln und Bootsfahrten rund um die Bucht genießen werden.

Die Tatsache, dass es so wunderschön ist, ist ein zweischneidiges Schwert, denn die Popularität macht es ziemlich überfüllt.

Wenn Sie einen schönen Platz suchen, um Ihre Strandausrüstung aufzustellen, müssen Sie früh dorthin gehen.

Auch die sommerliche Hochsaison sollte man am besten meiden, wenn man dieses Stückchen Paradies mit möglichst wenigen Menschen teilen möchte.

Und wenn Sie dort sind, können Sie die Insel Comino mit ihrer wunderschönen trockenen Natur und dem atemberaubenden Blick über die Insel Gozo und die Insel Malta nicht vermeiden.

Es ist eine großartige Möglichkeit, ein Sonnenbad mit einem leichten Trekking zu kombinieren.

Sie müssten an einem organisierten Ausflug teilnehmen, um die Lagune zu sehen. 

Sie können sich entweder für einen Tagesausflug einschließlich der Inseln Gozo und Comino oder einen Katamaran-Tag einschließlich des Popeye Village entscheiden

Blaue Lagune, Gozo & Comino  Katamaran-Tag

Blaue Lagune, so schön wie beliebt
Blaue Lagune, so schön wie beliebt

St. Peter’s Pool

St. Peter’s Pool ist ein Muss für Adrenalin-Junkies und wenn Sie eine einzigartige und aufregende neue Erfahrung machen möchten.

Der natürliche Pool ist perfekt zum Schwimmen, Klippenspringen und Bootfahren.

Die Hufeisenformation hat wunderschönes, tiefes und klares Wasser, was es perfekt für einen schönen Tag zum Planschen macht, wobei die Klippe viel Schatten bietet.

Wenn Sie nicht schwimmen möchten, können Sie im klaren Wasser direkt neben dem abgegrenzten Pool schnorcheln.

Dieses ist genauso klar und ruhig und ermöglicht ein wirklich unterhaltsames Erlebnis.

Sie können sich auch auf den Felsen sonnen und die Klippensprungshows oder die schöne Aussicht auf den Horizont genießen.

St. Peter’s Pool liegt buchstäblich abseits der ausgetretenen Pfade. Fahren Sie entweder mit einem Mietwagen dorthin oder nehmen Sie den Bus (Nr. 85 von Valletta) nach Marsaxlokk und Sie haben von dort aus einen 30-minütigen Spaziergang.

Petersbecken
St. Peter’s Pool

Marsaxlokk

Dies ist ein hübsches Fischerdorf, das völlig abseits der ausgetretenen Pfade liegt, wo das Leben in einer Art Zeitlupe abläuft.

Die kleine Bucht ist absolut atemberaubend, umso mehr, wenn man sie von oben sieht (siehe Video unten, wo ich sie mit einer Drohne gefilmt habe).

Viele bunte kleine Fischerboote und natürlich die Möglichkeit, am frühen Morgen frischen Fisch direkt vom Fischer zu kaufen.

Ich empfehle auch einen Besuch des alten Marktes, besonders an einem Sonntagmorgen, wenn der Fischmarkt stattfindet.

An jedem zweiten Tag gibt es viele Stände, die die typischen Souvenirs und einige lokale Produkte verkaufen

Dies ist auch ein fantastischer Ort, um zu Mittag zu essen, mit vielen Restaurants direkt am Wasser, die den Fang des Tages direkt vom Boot anbieten.

Ich schlage vor, Marsaxlokk auf einem (halben) Tagesausflug kombiniert mit dem St. Peter’s Pool zu besuchen.

Sie können den direkten Bus Nr. 85 von Valletta nehmen, um beide zu besuchen, obwohl Sie für den St. Peter’s Pool einen ziemlichen Fußmarsch benötigen.

Sie können auch ein Auto für den ganzen Tag mieten und am Nachmittag entweder die Blaue Grotte (siehe unten) oder die archäologische Stätte Mnajdra und Hagar Qim besuchen.

Mieten Sie ein Auto auf Malta

Blaue Grotte

Die Blaue Grotte auf Malta ist eines der unglaublichsten Naturwunder der Erde.

Sie hat ihren Namen von den verschiedenen Blautönen an den Wänden der Höhlen.

Diese entstehen durch die Reflexion des Lichts des blauen Meereswassers, das magische blaue Schimmer an den Wänden erzeugt.

Trotz dieses Namens ist die Blaue Grotte kein einfarbiger Ort.

Wenn Sie sich den flacheren Gewässern nähern, werden Sie die Vielfalt der vielfarbigen Flora und Fauna zu schätzen wissen, die den Meeresboden ausmachen.

Das Beste daran ist, dass das Wasser super klar ist, sodass Sie dies sehr leicht durch sehen können.

Hier gibt es viel für Sie zu tun.

Sie können an einer Bootsfahrt teilnehmen und die Bucht mit ihren vielen Höhlen und Grotten besichtigen.

Sie können auch schnorcheln oder tauchen gehen, in diesem Fall gibt es viel zu entdecken. 

Sie können entweder dorthin fahren oder an einer Hop-on-Hop-off-Bustour teilnehmen , eine der einfachsten Möglichkeiten, Malta zu sehen.

Überprüfen Sie den Preis des Hop-On/Off-Busses

Blaue Grotte vom Aussichtspunkt
Blaue Grotte vom Aussichtspunkt

Korallenlagune

Dies ist ein weiteres verstecktes Juwel, zu dem sich nur wenige Reisende wagen, völlig abseits der ausgetretenen Pfade.

Einer der Gründe, weshalb dieser großartige Ort immer noch ein kleines Geheimnis ist, ist dass er mit öffentlichen Verkehrsmitteln schwer zu erreichen ist. Sie müssten den Bus Nr. 49 nach Xilep nehmen, und von dort aus sind es 3 km zu Fuß unter der Sonne.

Aus diesem Grund würde ich es nur empfehlen, wenn Sie einen Mietwagen haben.

Die Coral Lagoon befindet sich am nördlichsten Punkt der Insel Malta, gegenüber von Comino, nur wenige Seemeilen entfernt.

Sobald Sie das Auto vor dem abgelegenen Campingplatz geparkt haben, müssen Sie etwa 10 Minuten durch die scharfen Felsen (das Gehen mit Flip-Flops kann schwierig sein) in Richtung Norden laufen.

Plötzlich öffnet sich ein großes Loch in diesen Felsen und Sie sehen die Korallenlagune.

Eine kurze Grotte verbindet diese Lagune mit dem offenen Meer.

Es ist verboten, in die Lagune zu springen (10-Meter-Hochsprung). Das größte Problem sehe ich nicht im Sprung selbst (wenn man das Adrenalin dafür hat), sondern im Herauskommen.

Sie müssen auf das offene Meer hinausschwimmen und von dort aus die scharfen Felsen erklimmen, was bei stärkeren Wellen kompliziert und aufgrund der Meeresströmungen sogar sehr gefährlich sein kann.

Die einzigartige Korallenlagune
Die einzigartige Korallenlagune

Unverzichtbare 4 Strände

Natürlich finden Sie auf Malta viele Strände. Es gibt eine gute Mischung aus Kies- und Sandstränden in der Umgebung. 

Sie sollten mindestens einen, wenn nicht alle der vier folgenden Strände besuchen:

  • Paradise Bay Beach : ein kleiner Strand, der nicht sehr belebt ist (außer zwischen Mitte Juli und Ende August, wenn es überall sehr belebt ist). Das Wasser ist absolut erstaunlich, von türkiser Farbe und der Strand ist sandig. Für eine entspannte Auszeit können Sie Ihre Sonnenliege auch tageweise mieten. Tolle Aussicht auf Gozo, die zweite Insel Maltas
  • Ghadira Bay Beach : der größte Strand der Insel und auch sehr beliebt. Es ist ein sandiger Strand mit flachem Wasser, der bei Familien und Kindern sehr beliebt ist. Es ist von Valletta oder jeder anderen Stadt in der Nähe aus leicht zu erreichen. Nehmen Sie von Valletta aus den Direktbus Nr. 42 und Sie sind in etwa 1 Stunde dort
  • Golden Bay Beach : ein geschützter Sandstrand von guter Größe im Norden der Insel, ein großartiger Ort für Drinks bei Sonnenuntergang. Die Pebbles Beach Bar ist perfekt für Getränke und Speisen. Dieser Strand ist ein beliebter Ort in der Hochsaison. Versuchen Sie, es früh am Morgen zu schaffen, wenn Sie dorthin fahren, da es sonst möglicherweise schwierig wird, das Auto zu parken. Wenn Sie in Valletta übernachten, können Sie den direkten Bus Nr. 44 nehmen (ca. 1 Stunde Fahrt)
  • Riviera Beach : am östlichen Ende der Golden Bay. Ein weiterer fantastischer Strand mit seichtem Wasser, der sich hervorragend für Familien eignet. Das letzte Mal, als ich dort war, war es windig und wellig, aber das kommt eher selten vor. Das Parken kann ein Problem sein, da der Platz begrenzt ist. Gehen Sie stattdessen zum Golden Beach und nehmen Sie von dort die Einbahnstraße zum Riviera Beach. Parken Sie am unteren Ende der Straße, 5-10 Minuten vom Abstieg zum Riviera Beach entfernt.
Goldene Bucht
Golden Bay und Riviera Beach

Insel Gozo – Tagesausflug oder längerer Aufenthalt

Die Erkundung der Insel Gozo ist wie eine Reise zurück in die Vergangenheit, ein kleines Malta, wie es einmal war.

Die Hauptstadt Victoria ist absolut atemberaubend mit der historischen Cittadella, 600 Jahre alt, auf einem kleinen Hügel und der Altstadt direkt vor dem Haupttor.

Viele leckere Restaurants in der Umgebung und ein unbeschwertes Leben, das aus spätem Abendessen und leckeren Cocktails besteht.

Weitere historische Stätten, die Sie besuchen sollten, sind die Rotunda St. John Baptist Church, eine ungewöhnliche neue Kirche, die auf einer historischen Kapelle errichtet wurde, und natürlich die berühmte archäologische Stätte von Ggantija.

Dann finden Sie einige Naturwunder wie die Sanap-Klippen (noch beeindruckender als die Dingli-Klippen auf der Insel Malta) oder die Dwejra Inland Bay.

Und Sie können mit ein paar kleinen versteckten Juwelen wie den Salinen an der Nordküste oder der Xerri-Grotte enden, die ist zwar schwer zu finden, aber ein einzigartiges Erlebnis.

Die Fähre nach Gozo ist ein Erlebnis für sich, mit schöner Aussicht auf alle drei maltesischen Inseln (Malta, Comino und Gozo)

Ich habe einen vollständigen Reiseführer für Gozo geschrieben und erklärt, wie man es entweder mit einem Tagesausflug (ich schlage dafür ein Tuk-Tuk-Erlebnis vor) oder mit einer oder mehreren Nächten auf der Insel erlebt (lesen Sie meine Bewertung zu diesem schönen Boutique-Hotel mit Blick auf die Cittadella ). )

1 oder 2 Tagesausflug nach Gozo

Gozo in 1 oder 2 Tagen
Gozo in 1 oder 2 Tagen
Stefano Ferro - MEL365.com Founder and Editor

About the Author

Stefano ist ein erfahrener Reiseexperte und der visionäre Gründer von MEL365.com, einer führenden Reise-Website mit Traffic auf 6 Kontinenten. Mit einem reichen Hintergrund in der Reisebranche verbrachte Stefano vier entscheidende Jahre bei Amadeus Travel Distribution System und erlangte wertvolle Einblicke in Reisetechnologien und -vertrieb.

Schreibe einen Kommentar