Zuletzt aktualisiert am 07-06-2024 by Stefano Ferro, Gründer von MEL365, nach ausgiebigen Reisen in Malta

Ultimative Malta-Reiseroute basierend auf Ihrer Aufenthaltsdauer und Art der Erfahrung

Als ich zum ersten Mal eine Malta-Reiseroute organisierte, dachte ich, ich könnte die Insel im Handumdrehen abdecken.

Wie falsch!

Dies ist eines der kleinsten Länder Europas, aber es gibt so viele Dinge zu tun und Orte zu sehen, dass man sich in der Vielzahl der Attraktionen leicht verirren kann.

Und deshalb war ich so gespannt darauf, diesen Reiseführer mit möglichen Reiserouten zu schreiben, der auf die Länge Ihres Aufenthalts und der Art des Urlaubs den Sie bevorzugen, entweder mit Ihrem Partner oder mit Familie und Kindern.

Ich habe mein Bestes versucht, alle möglichen Szenarien abzudecken, aber zögern Sie nicht, unten einen Kommentar zu hinterlassen, wenn Sie sich bei der Planung Ihrer Reiseroute durch Malta noch nicht sicher sind (ich antworte normalerweise innerhalb von ein oder zwei Tagen).

Aber jetzt kommen wir direkt zu den wichtigen Sachen.

Schöne Straße von Valletta mit den charakteristischen bunten Balkonen
Schöne Straße von Valletta mit typischen geschlossenen Balkonen

Beste Malta Reiseroute – Kurz und knapp

Hier unten ein paar kurze Punkte, aber lesen Sie weiter für detailliertere Informationen

  • Wie viele Tage in Malta: Ob Sie es glauben oder nicht, das ist die am häufigsten gestellte Frage. Um eine lange Antwort abzukürzen, in 3 Tagen können Sie die Gegend von Valletta erkunden, etwas Zeit am Strand verbringen und einen Tagesausflug entweder zu einer bekannten Attraktion wie der Blauen Lagune oder einem weniger touristischen Ziel wie den St Peter’s pool unternehmen. Mit 5 Tagen können Sie die meisten der ikonischen Orte und mittelalterlichen Städte mit ein paar versteckten Juwelen erkunden. In einer Woche auf Malta können Sie Ihren Aufenthalt auf zwei Orte aufteilen, mit der Möglichkeit, ein paar Tage auf der kleineren Insel Gozo zu bleiben, um mehr von einem lokalen Erlebnis zu bekommen. Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie auch einen entspannenden Aufenthalt am Strand einplanen.
  • Der beste Ort, um sich in Malta niederzulassen: Valletta ist ein großartiger Ausgangspunkt mit einigen günstigen Unterkünften sowie Boutique- und Luxusunterkünften. Die Hauptstadt ist auch der Knotenpunkt des öffentlichen Busnetzes, ein idealer Ort, wenn Sie Malta ohne Auto besuchen möchten. Es hat jedoch keinen öffentlichen Strand. St. Julian ist eine weitere Option, mit mehr Bars, Restaurants und Clubs, relativ gut mit dem Bus verbunden, 2 kleinen Stränden, aber es ist nicht so schön wie Valletta. Es gibt mehr Möglichkeiten für einen Familienaufenthalt oder einen romantischen Kurzurlaub. Es hängt wirklich von der Länge Ihres Aufenthalts und der Art der Reise ab, die Sie planen. Sie können mehr in meinem vollständigen Reiseführer über die besten (und schlechtesten) Unterkünfte in Malta lesen .
  • 5 Orte auf Malta , die man gesehen haben muss: Im Folgenden finden Sie in Kürze mehr: Fort St. Elmo und St. Paul’s Co-Cathedral in Valletta, die befestigten Städte Birgu und Mdina, Golden Beach. Aber ehrlich gesagt gibt es noch so viel mehr. Lesen Sie unten mehr über meine erweiterten unumgänglichen Ziele
  • Die 5 besten Strände Maltas (und Orte zum Schwimmen) : Es ist natürlich eine sehr subjektive Wahl. Ich persönlich möchte in diesem Abschnitt Paradise Beach, Golden Beach und Ghadira Beach im Norden der Insel Malta hervorheben. Sie sollten auch Wied il-Ghasri auf der Insel Gozo wegen seiner einzigartigen Landschaft, einer Küstenschlucht mit einem kleinen Strand, nicht verpassen. Abschließend würde ich noch St. Peter’s Pool in die Bucket List aufnehmen . Es gibt keinen Strand, aber die Felsformation ist fantastisch und Sie können auch schwimmen. Lesen Sie weiter unten für Strände und Fotos
  • Reiseroute in 3 oder 4 Tagen : Mit 3/4 Tagen in Malta könnten Sie sich in Valletta niederlassen, einer der einfachsten Optionen. Die Stadt selbst ist so schön und erstaunlich, mit so vielen Dingen zu tun und zu sehen. Unumgänglich ist die Gran Harbour Bootstour sowie ein Besuch der nahe gelegenen mittelalterlichen Stadt Birgu. Valletta ist auch der Knotenpunkt eines umfangreichen öffentlichen Verkehrsnetzes, so dass Sie leicht einen Bus nehmen und einen Tagesausflug zu einer der vielen Attraktionen der Insel unternehmen können. Es gibt jedoch auch andere Städte, in denen Sie übernachten können, je nachdem, welche Art von Urlaub Sie haben möchten. Lesen Sie weiter unten für weitere Details über 3/4 Tage in Malta
  • Reiseroute in 5 Tagen : Mit 5 Tagen wären Sie flexibler in Ihrem Hotelstandort, den Sie je nach Art des Urlaubs wählen können, Entspannung am Strand, zwischen mittelalterlichen Mauern oder eine romantische Auszeit. Sie haben auch mehr Zeit, um Ihre Tagesausflüge zu den wunderschönen Pools, Lagunen und Höhlen entlang der Küste oder zu den historischen Parks zu planen. Sie können sich entscheiden, die öffentlichen Busse zu nutzen, ein Auto für ein paar Tage zu mieten oder an einer organisierten Tour teilzunehmen, um mehr Ruhe zu haben. Sie können alle Optionen unten in den 5-Tage-Abschnitt lesen
  • Reiseroute in einer Woche : 7 Tage geben Ihnen genug Zeit, um eine großartige Reiseroute in Malta zu erstellen. Sie können sogar daran denken, Ihren Aufenthalt zwischen der Hauptinsel Malta und Gozo aufzuteilen. Sie werden genug Zeit haben, um sich zu entspannen sowie DIY-Tagesausflüge zu organisieren und an organisierten Ausflügen teilzunehmen. Eine Woche auf Malta ist genau die richtige Zeit, um die meisten Attraktionen zu sehen, die dieses kleine Land zu bieten hat. Lesen Sie unten mehr über meine 7-Tage-Optionen
  • Reiseroute in 10 Tagen : Bei 10 oder mehr Tagen können Sie einen sehr entspannten Aufenthalt verbringen, die meisten Attraktionen wie bei der 7-tägigen Reise besuchen und sich zum Sonnenbaden an den Strand legen.
  • Und zu guter Letzt, verpassen Sie nicht einen oder zwei Tage auf Gozo . Ich habe eine vollständige Reiseroute für die zweitgrößte Insel Maltas erstellt, mit weiteren Informationen zur Fähre nach Gozo und einem Tuk-Tuk-Erlebnis, um die Highlights dieses besonderen Ortes abzudecken . Suchen Sie bereits eine Unterkunft auf Gozo? Sie sollten sich meinen Aufenthalt im The Duke ansehen , sehr zu empfehlen.
Blick auf Valletta und Sliema
Blick auf Valletta und Sliema

Malta verfügt über ein zuverlässiges öffentliches Verkehrsnetz mit Knotenpunkt in Valletta, wo die meisten Busse abfahren.

Ein Auto zu mieten kann die Dinge viel schneller machen, wenn Sie mehrere Attraktionen auf der Insel besuchen möchten, ohne jedesmal zurück in die Hauptstadt reisen zu müssen. 

Meine bevorzugte Website zum Mieten eines Autos ist DiscoverCars.com , eine Suchmaschine, die die verfügbaren Fahrzeuge und Preise vergleicht und die besten (günstigeren) Optionen bietet.

Überprüfen Sie die Autopreise

Sie können mehr in meinem Führer zum Mieten und Fahren eines Autos in Malta lesen.

Wenn Sie mit dem Bus reisen, schlage ich vor, das von der Regierung betriebene Reiseplaner-Tool zu verwenden. Schnell und einfach.

Weitere Informationen zum Reisen mit dem Bus, einschließlich Ticketoptionen, finden Sie in meinem Abschnitt Wie man sich in Malta fortbewegt.

Unumgängliche Sehenswürdigkeiten in Malta

Hier unten finden Sie eine Karte und eine kurze Liste mit den meisten Attraktionen, die Malta zu bieten hat. 

Ich habe auch einen vollständigen Führer über die Highlights von Malta veröffentlicht, einschließlich einiger versteckter Schätze , in denen Sie viel mehr Informationen finden, inklusive Fotos.

Malta-Karte mit Reisezielen und Sehenswürdigkeiten
Malta-Karte mit Reisezielen und Sehenswürdigkeiten

Ich habe einen kleinen Stern (*) in der folgenden Liste für die Orte hinzugefügt, die man gesehen haben muss

Auf der Insel Malta

  • (*) Valletta: Ein Spaziergang durch die mittelalterlichen Straßen der Hauptstadt ist eine Attraktion für sich. Sie können leicht einen oder mehrere Tage damit verbringen, auch Fort St. Elmo zu besuchen (versuchen Sie es gleich morgens zu schaffen, um der großen Menschenmenge auszuweichen), St. Johns Co-Cathedral , National Museum of Archaeology , Lascaris War Room und mein verstecktes Juwel, Casa Rocca Piccola .
  • Birgu : Obwohl es wahrscheinlich kein Muss ist, ist diese mittelalterliche Stadt wie ein Freilichtmuseum, auch ganz in der Nähe von Valletta, eine Reise mit dem Bus oder der direkten Fähre lohnt sich. Auf jeden Fall eine der romantischsten Städte zum Übernachten. Dort angekommen sollten Sie Fort St. Angelo und das Malta at War Museum besuchen
  • (*) Mdina und Rabat : Mdina hat das gesamte historische Zentrum innerhalb der mittelalterlichen Mauer, sehr interessant um es zu erkunden und sich in den Gassen zu verirren. Dort sollten Sie sich die Kathedrale und die beeindruckenden St. Paul’s Catacombs ansehen
  • Hal Saflieni Hypogäum , die unterirdischen Grabkammern 6.000 Jahre alt
  • (*) Mnajdra und Hagar Qim , die alten megalithischen Tempel
  • (*) St. Peter’s Pool , einer der am meisten unterschätzten Orte auf der Insel, so einzigartig. Unterwegs können Sie auch den faszinierenden Marsaxlokk-Markt besuchen .
  • Blaue Grotte , die Sie bequem mit einer kurzen Bootsfahrt erkunden können
  • Victoria Lines, eine 12 km lange Trennmauer, die auch die Mauern von Malta genannt wird
  • Popeye Village , ein großer Spaß für Kinder und Erwachsene. Dies ist die Filmkulisse des berühmten Films, die seitdem gepflegt und verbessert wurde.
Goldene Bucht
Goldene Bucht

Auf der Insel Gozo

  • Victoria , die Hauptstadt der Insel und beeindruckende historische Stadt, ein weiteres Freilichtmuseum, in dem Sie sich im Labyrinth der Straßen und Gassen verlieren können. Dort angekommen sollten Sie unbedingt die Festung Citadella (Il-Kastell) und das alte Gefängnis von Gozo besuchen
  • Rotunda St. John Baptist Church , auf halbem Weg zwischen Victoria und dem Fährterminal
  • die Salinen in Zebbugg, für das beeindruckende Design, das sich entlang der Küste erstreckt
  • Wied il-Ghasri , eine erstaunliche Küstenschlucht mit einem kleinen Strand am unteren Ende. Nicht zu weit entfernt von den Salinen. 
  • Dwejra Inland Sea , eine Lagune mit Höhlenzugang zum offenen Meer. Wurde auch als Filmkulisse in der berühmten TV-Serie Game of Thrones  verwendet

Berühmte Strände und Lagunen

  • Blaue Lagune , vor der kleinen Insel Comino gelegen. Sie werden von den Farben dieser ikonischen Attraktion Maltas beeindruckt sein
  • Ghadira Bay Beach : Der größte und beliebteste Strand Maltas, beliebt bei Familien mit Kindern wegen seines flachen, sauberen Wassers
  • Golden Bay Beach : ein geschützter Sandstrand von guter Größe, der gegen Ende des Tages wegen seines spektakulären Sonnenuntergangs sehr beliebt wird. Organisieren Sie Ihre Getränke in der Pebbles Beach Bar
  • Paradise Bay Beach : ein viel kleinerer Strand in der Nähe des Fährterminals im Norden der Insel Malta. Wie Sie sich vorstellen können, ist es ein wahres Paradies 🙂
  • Riviera Beach : ein schöner flacher Strand von guter Größe südlich von Golden Beach. Ein Teil davon wird von Nudisten genutzt

Orte, an denen Sie mit Kindern nachsehen können

Für weitere Informationen zu den oben genannten Attraktionen und anderen versteckten Schätzen sollten Sie diesen Reiseführer zu den Highlights und geheimen Ecken Maltas lesen

Lesen Sie den Leitfaden zu den besten Attraktionen

Dwejra-Binnenmeer
Dwejra Binnenmeer auf der Insel Gozo

Malta Rundreise in 3 oder 4 Tagen

Bei 3 oder 4 Tagen schlage ich normalerweise vor, in der Gegend von Valletta zu bleiben.

Die Hauptstadt hat eine gute Auswahl an Unterkünften, von preisgünstigen bis hin zu Boutique-Aufenthalten, entweder in Hotels oder Airbnb.

Valletta ist auch der Knotenpunkt des effizienten Busnetzes, sodass Sie ganz einfach einen DIY-Tagesausflug rund um die Insel organisieren können.

Die Grand Harbour Boat Tour ist ein Muss. In 90 Minuten sehen und lernen Sie mehr als an einem Tag zu Fuß, einschließlich der Aussicht auf die historischen Festungen vom Wasser aus.

Die nahe gelegene Stadt St. Julian ist eine gute Alternative, wenn Sie mehr auf Bars und Clubs stehen.

Für einen romantischen Kurzurlaub könnten Sie auch in Birgu übernachten, einer charmanten und hübschen mittelalterlichen Stadt mit einer eigenen Festung auf der anderen Seite des Grand Harbour.

Wenn Sie mit Kindern reisen, können Sie auch St. Paul’s Bay in Betracht ziehen, eine bei Familien beliebte Gegend Maltas.

Für weitere Informationen schlage ich vor, meinen vollständigen Führer für 3/4 Tage in Malta mit einem Tagesplan zu lesen, der auf Ihrer Art der Reise (Familien, Paare usw.) und Ihrem Budget basiert.

3/4 Tage Reiseroute nach Malta

3 Tage in Malta
3 Tage in Malta

Malta Rundreise in 5 Tagen

Mit 5 Tagen in Malta haben Sie mehr Flexibilität bei den Dingen, die Sie tun und sehen möchten.

Sie können sich auch am Strand entspannen, ohne das schlechte Gefühl zu haben, eine der vielen Attraktionen zu verpassen.

Aus diesem Grund würde ich vorschlagen, nur dann in Valletta zu bleiben, wenn Sie planen, täglich öffentliche Busse zu nehmen, um die Insel zu erkunden.

Wie gesagt, Valletta ist der Knotenpunkt des öffentlichen Verkehrsnetzes und von dort aus wäre es einfacher sich fortzubewegen.

Wenn Sie jedoch etwas Clubbing planen, wäre das nahe gelegene St. Julian besser geeignet.

Birgu bleibt immer noch meine Lieblingsstadt für einen romantischen Aufenthalt. 

Ein Spaziergang durch das Labyrinth der Gassen dieser Festungsstadt ist ein Erlebnis für sich, besonders mit den verträumten Straßenlaternen in der Nacht.

Die Gegend von Mellieha ist eine großartige Wahl, wenn Sie mit kleinen Kindern reisen und es vorziehen, mit nur 1 oder 2 Tagesausflügen am Strand zu bleiben.

Für weitere Details und Tagespläne sollten Sie sich diese vier 5-tägigen Reiserouten durch Malta ansehen , die ich basierend auf der Art der Reise (Strände, Paare, Familien, Geschichte) und dem verfügbaren Budget skizziert habe.

5 Tage Reiseroute nach Malta

5 Tage in Malta
5 Tage in Malta

Sie können auch lesen

Malta Rundreise in 7 Tagen

In einer Woche auf Malta haben Sie eine Menge Möglichkeiten.

Für ein umfassendes Erlebnis würde ich wahrscheinlich vorschlagen, Ihren Aufenthalt zwischen der Insel Malta und der Insel Gozo aufzuteilen.

Gozo ist traditioneller, noch unberührt vom Massentourismus, ursprünglicher und ländlicher. Sie werden eher eine lokale Erfahrung haben.

Die  Hauptstadt von Gozo, Victoria, basiert auf der wunderschönen alten Zitadelle, der perfekte Ort für einen romantischen Aufenthalt.

Es ist tendenziell auch etwas billiger, insbesondere bezüglich der Unterkunft.

Für Familien würde ich vorschlagen, entweder in der Nähe von Mellieha mit kleinen Kindern (flacher Sandstrand) oder in St. Paul’s Bay mit älteren Kindern zu bleiben.

Von dort aus können Sie problemlos Tagesausflüge organisieren, vorausgesetzt, Sie werden sich jemals von Sandburgen und Sonnenbaden langweilen 🙂

Ich habe diesen ultimativen Führer für eine Woche auf Malta mit möglichen Tagesplänen geschrieben. Es ist eine großartige Referenz mit Karten und Fotos.

7-Tage-Reiseführer für Malta

Eine Woche in Malta
Eine Woche in Malta

Häufig gestellte Fragen zu einer Malta Reiseroute

Wie viele Tage braucht man auf Malta?

Um das meiste zu sehen, planen Sie 10 Tage ein. Dadurch erhalten Sie auch 2 Nächte auf Gozo und einen Aufenthalt im abgelegenen Süden der Insel. 

Reichen 5 Tage auf Malta?

5 Tage sind genug Zeit, um die Höhepunkte des Landes zu besuchen , aber Sie werden nicht in der Lage sein, die verborgenen Schätze oder die Insel Gozo zu erkunden.

Was kann man 2 Wochen auf Malta unternehmen?

Zwei Wochen sind ausreichend Zeit, um die Inseln Malta, Gozo und Comino zu genießen. Sie haben Zeit, sich am Strand zu entspannen und all die berühmten Orte und verborgenen Schätze zu erkunden, die dieses Land zu bieten hat.

Ist eine Woche auf Malta zu lang?

Ich war auf meiner letzten Reise für 10 Tage in Malta und dachte, ich sollte es länger machen! Die Größe der Insel täuscht, weil es so viele Dinge zu tun und zu sehen gibt! Die Antwort lautet also nein, 1 Woche ist nicht zu lang

Soll ich nach Malta oder Sizilien gehen?

Sie sind so unterschiedlich, was schwer zu beantworten ist. Malta ist kleiner und daher bei einem kurzen Aufenthalt einfacher zu besuchen. Sizilien ist viel größer und ideal für einen längeren Aufenthalt.

Ist Malta günstig zu besuchen?

Malta ist erschwinglich, aber nicht billig. Der größte Teil der Urlaubskosten wird die Unterkunft sein. Die Antwort lautet also nein, es ist nicht billig.

Ist Malta eine Reise wert?

Total ist die kurze Antwort. Es gibt so viel zu sehen und zu erleben, und das in kurzer Entfernung, was die Dinge viel einfacher macht.

Stefano Ferro - MEL365.com Founder and Editor

About the Author

Stefano ist ein erfahrener Reiseexperte und der visionäre Gründer von MEL365.com, einer führenden Reise-Website mit Traffic auf 6 Kontinenten. Mit einem reichen Hintergrund in der Reisebranche verbrachte Stefano vier entscheidende Jahre bei Amadeus Travel Distribution System und erlangte wertvolle Einblicke in Reisetechnologien und -vertrieb.

1 Gedanke zu „Beste Malta Reiseroute in 3, 5 oder 7 Tagen“

Schreibe einen Kommentar