Zuletzt aktualisiert am 12-05-2024 by Stefano Ferro, Gründer von MEL365, nach ausgiebigen Reisen in Sizilien

Wie teuer ist Sizilien – Ein Tagesreisebudget

Italien ist nicht mehr so ​​günstig wie früher mit der alten Lira -Währung, das wissen wir wohl alle.

Aber ist Sizilien für einen Urlaub teuer? Welches tägliche Reisebudget sollte ich einplanen?

Lassen Sie mich zunächst sagen, dass der Süden Italiens ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bietet als der Norden des Landes, und das sind großartige Neuigkeiten.

Beispielsweise können Sie fantastische Unterkünfte zu einem viel günstigeren Preis erhalten als in der bekannteren Toskana 

In diesem Leitfaden finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihr Tagesbudget anhand realer Zahlen zu planen

Um Ihnen das Leben zu erleichtern, habe ich auch die Kosten für die drei berühmtesten Reiseziele auf Sizilien hinzugefügt: Palermo, Syrakus und Taormina

Mehr Lektüre über Sizilien

Das römische Theater in Catania
Das römische Theater in Catania

Ist Sizilien teuer – kurz und knapp

Nachfolgend finden Sie einige schnelle Antworten auf die häufigsten Fragen, die ich erhalte. 

Lesen Sie weiter, um weitere Einzelheiten zu Palermo, Syrakus und Taormina zu erfahren und Vorschläge für Unterkünfte und Restaurants für einen preisgünstigen, preisgünstigen oder luxuriösen Aufenthalt zu erhalten

Bedenken Sie auch, dass die Städte und Dörfer im Landesinneren normalerweise 20–25 % günstiger sind als die großen Touristenziele.

  • Ist ein Besuch in Sizilien teuer : Billigflieger und reguläre Fluggesellschaften verbinden die meisten der größten Städte Europas und Italiens mit den Flughäfen Palermo und Catania . Wenn Sie Ihre Reise lange im Voraus planen, können Sie Preise bereits ab 19 Euro finden. Dienstag und Mittwoch haben die besten Preise. Wenn Sie die Wahl haben, empfehle ich Ihnen, nach Catania zu fliegen, wenn Sie Taormina, Syrakus, Noto, den Vulkan Ätna und die Ostküste besuchen möchten . Fliegen Sie stattdessen nach Palermo, wenn Sie San Vito Lo Capo, Erice, das Tal der Tempel und natürlich Palermo selbst besuchen möchten. Sie können auch darüber nachdenken, an verschiedenen Flughäfen anzufliegen und abzufliegen und Ihre eigene Reiseroute rund um die Insel zusammenzustellen.
  • Ist Sizilien für einen Urlaub teuer ? Sizilien ist einer der preiswertesten Orte für eine Reise nach Europa, und wenn Sie ein echtes Budget haben, bleiben Sie weit weg von den beliebtesten Reisezielen, um die günstigsten Preise zu haben. Taormina ist die einzige Ausnahme, insbesondere in der Hochsaison, wenn die Preise für Unterkünfte denen anderer europäischer Reiseziele ähneln
  • Ist es auf Sizilien teuer, auswärts zu essen ? Nein, ist es nicht. Wenn Sie eine Pizza mit Mineralwasser und natürlich einem Kaffee essen, können Sie problemlos unter 10 Euro sinken. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Wein sind, können Sie einen halben Liter lokalen Wein für 7-8 Euro bekommen. Im Durchschnitt kann man problemlos eine Vorspeise, die Hauptspeise („primo“, wie Nudeln oder Reis, oder ein „secondo“, wie Fleisch mit Gemüse), Wein oder Wasser, Kaffee für etwa 25 Euro oder sogar weniger essen. Dies sind die Preise, die man normalerweise in familiengeführten Restaurants findet. High-End-Restaurants, insbesondere in Taormina, Palermo, Syrakus und Cefalu, verlangen möglicherweise viel mehr.
  • Ist Sizilien für Touristen teuer ? Es ist genauso teuer wie für Einheimische. Preislich gibt es keine Differenzierung. Denken Sie daran, die Ermäßigungs-/Rentenkarte mitzunehmen, falls Sie eine solche haben. Sie erhalten eine Ermäßigung in Museen und öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Wie teuer ist Taormina : Dies ist die berühmteste Stadt Siziliens, auf der ganzen Welt berühmt, so schön, aber auch so beliebt, tatsächlich das beliebteste Reiseziel auf Sizilien. In der Hochsaison kann es hier sehr voll werden. Leider ist dies auch das gehobenste Reiseziel in der Region. Alles ist tendenziell 15–20 % teurer als anderswo. Wenn Ihr Budget knapp ist, empfehle ich Ihnen, alles zu umgehen und es auf einem Tagesausflug zu besuchen. Lesen Sie weiter unten mehr über Taormina , mit Unterkünften und Hotels basierend auf den 3 Preiskategorien.
  • Wie teuer ist Palermo : Es ist nicht so teuer wie Taormina, aber auch nicht der günstigste Ort auf Sizilien. Im Vergleich zu anderen berühmten Reisezielen in Italien wie Florenz, Mailand oder Turin im Norden bietet es immer noch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Lesen Sie weiter unten mehr über Palermo mit ein paar Vorschlägen zu Restaurants und Hotels.
  • Wie teuer ist Syrakus ? Preislich ist es wahrscheinlich günstiger als Palermo, meiner Meinung nach ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Die romantische Isola di Ortigia bietet die teuersten Optionen für Unterkunft und Verpflegung, aber auch die malerischsten. Lesen Sie weiter unten mehr über Syrakus
  • Ist Catania oder Palermo teurer : Palermo ist in der Regel 10–15 % günstiger als Catania, sowohl bei der Unterkunft als auch bei der Verpflegung. Das ist natürlich der Durchschnitt. Lesen Sie mehr über Palermo vs. Catania . Wo Sie in Catania übernachten können, können Sie in meinem speziellen Reiseführer nachlesen .
  • Ist Sardinien teurer als Sizilien : Das ist es, und zwar um die 30 %, mehr oder weniger. Obwohl wir alle dazu neigen, die beiden größten italienischen Inseln zu vergleichen, muss man sagen, dass sie so unterschiedlich sind, dass es fast so ist, als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen. Auf Sardinien geht es mehr um Natur und Strände (einige der besten in Italien). Auf Sizilien geht es mehr um Geschichte und Kultur, und es gibt natürlich auch einige fantastische Strände, aber wahrscheinlich nicht die gleichen wie Sardinien, sowohl in Quantität als auch in Qualität.

Günstige Reisen nach Sizilien

Ihr Reisebudget für einen Urlaub in Sizilien hängt wirklich von den Reisezielen ab, die Sie besuchen möchten

Wenn man in berühmten Städten wie Taormina übernachtet, kann man Sizilien schon fast als Luxusurlaubsziel bezeichnen, aber auch außerhalb davon kann man mit einem knappen Budget eine wirklich wunderbare Reise unternehmen.

Private Taxis können teuer sein (überprüfen Sie immer, ob der Taxameter funktioniert, oder vereinbaren Sie vor der Abfahrt einen Preis). Die öffentlichen Verkehrsmittel hingegen sind sehr erschwinglich.

Mit nur 6 Euro können Sie das ausgedehnte Bahnnetz für unterhaltsame Tagesausflüge in verschiedene Teile der Insel nutzen.

Für nur 2 Euro pro Ticket können Sie auch mit dem Bus durch große Städte oder zu örtlichen Stränden fahren.

Wenn es um Unterkunftsmöglichkeiten auf Sizilien geht, ist die Buchung eines Airbnb die beste Möglichkeit, Geld zu sparen und gleichzeitig Ihren Aufenthalt zu genießen.

Die Preise variieren je nach Jahreszeit und Ort, aber Sie können schon ab 25 Euro pro Person und Nacht etwas Schönes bekommen.

Auch in der Nähe der Innenstädte gibt es mehrere gute Hotels in günstigen Preisklassen zwischen 30 und 40 Euro.

Sie könnten an einen der vielen freien Strände gehen, die charmanten Dörfer, die aufregenden Städte und die lebhaften Straßenmärkte erkunden und wie ein Einheimischer leben.

Es gibt auch mehrere tolle Attraktionen unter der 6-Euro-Grenze pro Ticket, darunter das Archimedes-Technologiemuseum und die Burg von Sciacca.

Planen Sie schließlich zwischen 20 und 25 Euro pro Person und Tag für Mahlzeiten ein, wenn Sie vorhaben, mit kleinem Budget auswärts zu essen. Oder 40-45 Euro für etwas Ausgefalleneres.

Wenn Sie sich jedoch für die Airbnb-Optionen entscheiden, ist es am besten, zu Hause zu kochen und die Zutaten vom lokalen Markt zu beziehen

Tägliche Zusammenfassung in Euro

  • Unterkünfte : Airbnb (ab 25E/Person), Hotels (ab 30E/Person)
  • Restaurants : Pizzeria (ab 8E/Person), Restaurant (ab 20E/Person mit Vorspeise, Hauptgericht und einem Glas Wein aus der Region)
  • Aktivitäten : von kostenlosen bis hin zu preisgünstigen Angeboten im Bereich von 5 bis 10 Euro. Das Tal der Tempel (einschließlich des Archäologischen Museums) hat mit 16 Euro eines der teuersten Tickets. Sie können die Ätna-Reise auch selbst organisieren, um etwas Geld zu sparen, aber Sie können das Ziel nicht erreichen. Lesen Sie mehr in meinem Reiseführer zum Ätna .
  • Cappuccino : 1-1,5 Euro (wenn Sie nicht am Tisch sitzen, sonst viel mehr)
  • Bier an der Bar : 2–4 Euro für eine kleine 33-ml-Flasche, 5–8 Euro für ein Pint
  • Wein : Er kann tatsächlich billiger sein als das Bier und auf jeden Fall preiswerter
  • Leichtes Getränk : 2 Euro für eine Cola/Sprite
  • Wasserflasche : 1 Euro für 0,5 Liter an der Bar, 30 Cent im Supermarkt
  • Brot : 2 Euro/Kg
  • Auto mieten : von 30-35 Euro/Tag
  • Zigaretten : 6 Euro/Päckchen (obwohl ich nicht 100 % sicher bin, da ich nicht rauche)

Wenn Sie mit begrenztem Budget reisen, empfehle ich Ihnen, ein AirBnb zu buchen und die Mahlzeiten selbst mit frischen lokalen Zutaten vom lokalen Markt zuzubereiten.

Stellen Sie sich vor, Sie schlendern durch die lauten Gemüse-, Fleisch- und Fischstände zwischen den alten einheimischen Damen, ein Erlebnis für sich.

Gesamttagesbudget : ab 50 Euro/Tag/Person, wenn Sie mit Ihrem Partner/Freund reisen und selbst kochen

Taormina-Platz
Taormina-Platz

Wie teuer ist Taormina?

Taormina mag zwar ein schicker Ferienort sein, ist aber sehr vielseitig, wenn es um Reisen mit unterschiedlichem Budget geht, ganz gleich, ob Sie Ihren Urlaub im Luxus genießen oder die Gegend mit knappem Budget erkunden möchten.

Die durchschnittlichen Tageskosten pro Person betragen etwa 50–100 Euro für Unterkunft, 40–50 Euro für Verpflegung und etwa 20–50 Euro für Transport und Unterhaltung. 

Wenn es darum geht, auswärts zu essen, bietet Taormina mehrere Möglichkeiten, die Sie in Betracht ziehen können.

Wenn Sie ein gutes Essen für weniger als 15 Euro wünschen, ist das Ristorante Pizzeria Taormina genau das Richtige für Sie.

Das Ristorante I’Incontro hingegen  ist mit durchschnittlichen Essenspreisen von 25 Euro preisgünstig.

Für ein High-End-Erlebnis ist die Osteria Rosso Di Vino mit Gerichten für 40 bis 50 Euro definitiv die richtige Adresse. 

Mit Unterkunft können Sie im Hotel Villino Gallodoro für weniger als 100 Euro übernachten, im B&B Tauromenion für 100 bis 150 Euro oder im Mendolia Beach Hotel für ein High-End-Erlebnis für 150 bis 200 Euro.

Alle oben genannten Preise gelten pro Doppelzimmer

Weitere Informationen zu den Unterkünften vor Ort finden Sie im Taormina-Bereich der besten Übernachtungsmöglichkeiten auf Sizilien , einem Reiseführer, den ich über die besten Gegenden der Regionen geschrieben habe

Sie sollten sich auch die Zeit nehmen, herauszufinden, wo die Einheimischen gerne essen.

Diese Orte sind in der Regel günstiger und bieten das authentischste sizilianische Küchenerlebnis (fragen Sie Ihren Hotelier nach den neu eröffneten Restaurants).

Blick auf Taormina
Blick auf Taormina

Wie teuer ist Palermo?

Palermo ist eine großartige, erschwingliche Stadt für Touristen.

Im Durchschnitt müssen Sie je nach Prioritäten und Vorlieben nicht mehr als 70 bis 150 Euro ausgeben.

Davon entfallen 20 bis 25 Euro auf Essen, weniger als 10 Euro auf öffentliche Verkehrsmittel und etwa 35-100 Euro auf Unterkunft. 

In der Stadt gibt es mehrere Restaurants in unterschiedlichen Preisklassen, die allen Feinschmeckerbedürfnissen gerecht werden.

Probieren Sie Caffé del Kassaro zu den Mahlzeiten für nur 10 bis 12 Euro.

Cambusone ist ein beliebter lokaler Ort im mittleren Preissegment mit tollem Essen für 20 bis 25 Euro.

Wenn Sie sich ein schickes Abendessen gönnen möchten, gehen Sie zu Gagini und legen Sie 30 bis 40 Euro für ein schönes Essen beiseite. 

Was die Unterbringung betrifft, könnten Sie hingegen das B&B Politeama ausprobieren, wenn Sie eine Low-Budget-Option für weniger als 100 Euro/Zimmer suchen.

Das Massimo Apartment im Zentrum der Stadt ist fantastisch, wenn Sie Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legen und liegt zwischen 100 und 150 Euro/Zimmer.

Schließlich sollten Sie einen Aufenthalt im Artemesia Palace Hotel in Betracht ziehen , wenn Sie ein Boutique-Erlebnis für 150 bis 200 Euro pro Nacht wünschen. 

Weitere Informationen zu den örtlichen Unterkünften finden Sie in der Rubrik Palermo unter den besten Unterkünften auf Sizilien .

Wenn Sie in Palermo mehr Geld sparen möchten, sollten Sie Ihren Aufenthalt an einem Ort buchen, der über eine gut ausgestattete Küche verfügt.

Lebensmittel sind relativ günstig, vor allem auf dem lokalen Markt.

Bereiten Sie Ihr eigenes Essen zu, anstatt ständig auswärts zu essen, und das schont auf jeden Fall Ihren Geldbeutel.

Das schöne Palermo
Das schöne Palermo

Wie teuer ist Syrakus?

Wenn es um die Reisebudgetierung geht, liegt diese historische Stadt im durchschnittlichen Preisbereich.

Die durchschnittlichen Ausgaben für Touristen pro Tag liegen bei etwa 70 Euro, können aber auch nur 30 Euro betragen, wenn Sie als Rucksacktourist reisen. 

Von den 70 Euro geht der Großteil an Unterkünfte mit Optionen zwischen 30 und 50 Euro pro Person und Nacht.

Essen sollte Sie in den meisten Restaurants nicht mehr als 30 Euro kosten und die restlichen weniger als 10 Euro pro Tag reichen gerade für öffentliche Verkehrsmittel und den Besuch von Sehenswürdigkeiten. 

Die meisten Restaurants in Syrakus liegen im mittleren Preissegment, wobei 20 Euro für ein ordentliches Essen ausreichen.

Taverna Yerevan ist in diesem Fall eine der besten.

Sie könnten sich auch für etwas günstigeres entscheiden, wie zum Beispiel Cod da Saretta , wo tolle Gerichte für nur 10 Euro angeboten werden.

Wenn Sie hingegen Lust haben, sich etwas Gutes zu tun, dann ist L’Ufficio – Ristorante ein fantastischer Ort der gehobenen Klasse mit Optionen für komplette Mahlzeiten für 30 bis 35 Euro. 

Bei den Unterkünften haben Sie auch preislich eine große Vielfalt zur Auswahl.

Das Maison Ortigia ist eine fantastische Wahl für Low-Budget-Reisen mit Übernachtungspreisen unter 100 Euro/Zimmer.

Für etwas mehr Luxus zu einem angemessenen Preis von 100 bis 150 Euro/Zimmer sollten Sie einen Aufenthalt im Sole d’Ortigia Apartment in Betracht ziehen .

Schließlich ist das Elegante Appartamento mit Blick auf das Meer eine fantastische Option, wenn Sie einen Luxusurlaub in einem Boutique-Hotel für 150 bis 200 Euro pro Nacht verbringen möchten. 

Um in Syrakus Geld zu sparen, bleiben Sie bei den bei den Einheimischen beliebten Attraktionen, Restaurants und Apartments, um die gefürchtete „Touristensteuer“ zu vermeiden.

Insel Ortigia in Syrakus, Sizilien
Insel Ortigia in Syrakus, Sizilien
Stefano Ferro - MEL365.com Founder and Editor

About the Author

Stefano ist ein erfahrener Reiseexperte und der visionäre Gründer von MEL365.com, einer führenden Reise-Website mit Traffic auf 6 Kontinenten. Mit einem reichen Hintergrund in der Reisebranche verbrachte Stefano vier entscheidende Jahre bei Amadeus Travel Distribution System und erlangte wertvolle Einblicke in Reisetechnologien und -vertrieb.

Schreibe einen Kommentar