Zuletzt aktualisiert am 02-04-2024 by Stefano Ferro, Gründer von MEL365, nach ausgiebigen Reisen in Sizilien

Die 7 besten Orte für romantische Flitterwochen auf Sizilien – Städte und Romantikhotels

Sie denken also darüber nach, Ihre Flitterwochen auf Sizilien zu verbringen. Was für eine großartige Idee! Es gibt so viele schöne Reiseziele auf der Insel. Sie kennen Taormina vielleicht schon, aber das ist nur das Tüpfelchen auf dem i.

In diesem Reiseführer finden Sie die 7 schönsten Flitterwochenziele, von Küstenstädten bis hin zu charmanten Dörfern. Für jeden Ort habe ich auch die romantischsten Hotels Siziliens mit Spas und Schwimmbädern aufgeführt.

Aber ohne weitere Umschweife springen wir zur ersten Auswahl.

Palermo: der Ausgangspunkt für die Flitterwochen auf Sizilien

Kathedrale von Palermo
Kathedrale von Palermo

Palermo, die sizilianische Hauptstadt, ist einer meiner Lieblingsorte auf Sizilien , weil sie alles hat, eine tolle Mischung aus Geschichte, Kultur und Architektur, was sie zu einem idealen Ausgangspunkt für Hochzeitsreisende macht.

Die Stadt beherbergt die prächtige Palatinkapelle , die für ihre atemberaubenden Mosaike und byzantinischen Kunst bekannt ist und Ihnen einen Einblick in das reiche religiöse Erbe Siziliens gewährt.

Die nahe gelegene Kathedrale von Palermo ist ein großartiges Beispiel dafür, wie sich die verschiedenen sizilianischen Baustile, von normannisch bis gotisch, unter einem Dach vereinen

Nehmen Sie einen Bus oder ein schnelles Taxi in den Stadtteil Mondello, wo Sie an einem der malerischsten Strände der Insel mit kristallklarem Wasser und weichem Sand entspannen können. Die Gegend eignet sich perfekt für einen romantischen Tagesausflug, zum Sonnenbaden, Schwimmen oder einfach für einen malerischen Spaziergang entlang der Uferpromenade.

Kein Besuch in Palermo ist vollständig, ohne die lebhaften Märkte zu erkunden. Capo, Ballarò und Vucciria sind sicherlich drei der schönsten und charakteristischsten Märkte Siziliens . Dies sind großartige Orte, um traditionelle sizilianische Küche zu probieren und zu essen, Streetfood wie Arancini und Cannoli zu probieren und die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen zu erleben.

Es gibt viele Übernachtungsmöglichkeiten in Palermo, wobei mir das historische Zentrum am besten gefällt . Drei Hotels zeichnen sich durch ein luxuriöses Flitterwochenpaket aus: 

Cefalù: Uriger Charme am Meer

Das schöne Cefalu
Der wunderschöne Strand Porto Vecchio in der Altstadt von Cefalu

Cefalù, an der Nordküste und nur 1 Stunde von Palermo entfernt, ist einer der romantischsten Mittelmeerorte der Insel, eine Stadt voller Charme mit einem idyllischen Strand direkt in der Altstadt.

Diese malerische Stadt ist berühmt für ihre normannische Kathedrale , die zum UNESCO-Weltkulturerbe Siziliens gehört . Sie werden von den atemberaubenden Mosaiken und der imposanten Architektur beeindruckt sein, ganz zu schweigen vom hübschen Boutique-Platz

Der Charme der Stadt erstreckt sich auch auf die mit Kopfsteinpflaster gepflasterten Gassen, die von traditionellen Geschäften und Cafés gesäumt sind – tolle Orte zum Bummeln und Entdecken verborgener Schätze. 

Cefalù bietet die perfekte Mischung aus Entspannung und Erkundung, falls Sie etwas Action brauchen. Eine Wanderung hinauf zur Rocca Cefalù belohnt mit einem Panoramablick auf die Stadt und das Tyrrhenische Meer. Meiner Meinung nach ist es einer der besten Aussichtspunkte auf Sizilien und einen kurzen Spaziergang wert.

Der Weg führt durch die antiken Ruinen der Altstadt, darunter Megalithmauern und den Tempel der Diana, und verleiht dem Abenteuer einen Hauch von Geheimnis.

In Cefalù gibt es zwei Strände. Der Spiaggia del Porto Vecchio im historischen Zentrum ist einer der schönsten und malerischsten Orte, die Sie auf Ihrer Reise erleben werden. Es ist ein kleiner Boutique-Sandstrand (versuchen Sie, am frühen Morgen dort zu sein, um den Menschenmassen auszuweichen), an dem die alten Gebäude buchstäblich ins Meer abfallen, so wunderschön.

Der zweite Strand befindet sich im New Centre. Er ist lang und verfügt über einige Strandclubs mit Sonnenliegen und tollen Plätzen zum Entspannen und Genießen eines Drinks bei Sonnenuntergang.

Dies ist sicherlich keine Kleinstadt. Es gibt mindestens vier tolle Gegenden zum Übernachten in Cefalu , von denen die Altstadt und Le Calette meine Lieblingsorte sind. Dies sind 3 schöne Hotels für unvergessliche Flitterwochen.

Taormina und der Ätna

Fantastischer Blick auf die Küste von Giardini Naxos von Taormina aus
Erstaunlicher Meerblick auf die Küste von Giardini Naxos von Taormina aus und rechts der Ätna zwischen den Wolken

Die Stadt Taormina an der Ostküste Siziliens ist wahrscheinlich die beliebteste und berühmteste Stadt der Insel, in der Sie eine großartige Mischung aus Geschichte, Schönheit und Luxus finden.

Ich habe den Besuch des antiken griechischen Amphitheaters nicht nur wegen der Stätte selbst geliebt, sondern auch wegen der atemberaubenden Aussicht auf das Ionische Meer, an klaren Tagen bis nach Naxos und Catania und auf den Ätna, einen einfachen Tagesausflug von Taormina aus ( mein Tipp : Kaufen Sie das Eintrittskarten für das Amphitheater sollten Sie rechtzeitig im Voraus erwerben , um die üblichen langen Warteschlangen zu vermeiden).

Die Erkundung von Taormina mit seinen gut erhaltenen historischen Stätten und bezaubernden mittelalterlichen Straßen ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Auf der Suche nach etwas Zeit am Strand? Fahren Sie mit der Gondel hinunter zur Küste und in 10 Minuten sind Sie im kristallklaren Meerwasser. Isola Bella Beach ist mein Lieblingsort, aber auch sehr belebt. Lido La Pigna ist nicht billig, aber viel entspannter und man kann ein fantastisches Mittagessen am Wasser genießen.

Es gibt ein paar tolle Unterkünfte in Taormina mit spektakulärer Aussicht, die einfach perfekt für die Flitterwochen sind. Hier eine kurze Auswahl an Luxushotels mit Infinity-Pool:

Syrakus: Ein Spaziergang durch das romantische Sizilien

Kathedrale von Syrakus auf der Insel Ortigia
Kathedrale von Syrakus auf der Insel Ortigia

Syrakus, einst die größte Stadt der Antike, übertrifft sogar Athen und ist eine Schatzkammer an Geschichte und Kultur.

Ein Spaziergang durch die Insel Ortygia, das historische Zentrum von Syrakus, ist wie ein Spaziergang durch ein Freilichtmuseum. Die durch eine Brücke mit dem Festland verbundene Insel ist ein dichtes Labyrinth aus mittelalterlichen Gassen, kunstvollen Palästen und antiken Ruinen.

Ein Highlight ist die Piazza del Duomo mit ihrer prächtigen Kathedrale, die auf dem Gelände eines griechischen Tempels errichtet wurde. Sie bietet eine Mischung aus architektonischen Stilen, die die Geschichte der Entwicklung der Stadt im Laufe der Jahrhunderte erzählen.

Ortigia ist nicht nur ein Ort zum Besuchen und Verlassen. Die engen Gassen sind gesäumt von Cafés, Geschäften und Restaurants, in denen Sie die besten sizilianischen Gerichte genießen können. Traditionelle Aufführungen, ob in antiken Theatern oder modernen Veranstaltungsorten, erwecken das reiche kulturelle Erbe der Stadt zum Leben. 

Zu einem Besuch in Syrakus gehört auch ein Besuch des Parco Archeologico Neapolis , der eine bemerkenswerte Vielfalt griechischer und römischer antiker Ruinen beherbergt. Zu den bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten zählen das griechische Theater, eines der größten, das je gebaut wurde, und das römische Amphitheater.

Bei meinem letzten Besuch hat mir besonders der Besuch der Katakomben von San Giovanni gefallen , die sich stark von den Cappuccini-Katakomben in Palermo unterscheiden, die ziemlich makaber sein können. In San Giovanni findet man nur die großzügige Tunnelinfrastruktur und keine Leichen.

Mein Tipp : Wenn Sie San Giovanni besuchen, nehmen Sie sich auch ein paar Minuten Zeit, um die gleich um die Ecke gelegene Basilica Santuario Madonna delle Lacrime zu besichtigen , eine beeindruckende neue Kirche, die über der Stadt hervorsteht.

Ich habe ausführlich über Übernachtungsmöglichkeiten in Syrakus geschrieben . Hier unten meine empfohlenen Hotels für eine perfekte Flitterwochenzeit.

Noto: Barocke Schönheit und historische Pracht

Blick auf Noto von der Kirche von Montevergine
Blick auf Noto von der Kirche von Montevergine

Noto ist ein barockes Juwel im südöstlichen Teil Siziliens und bekannt für seine exquisite Architektur und seine eleganten Straßen.

Die Hauptstraße, Corso Vittorio Emanuele , ist gesäumt von architektonischen Meisterwerken und führt zur prächtigen Kathedrale , einem Symbol der Pracht der Stadt. 

Das historische Zentrum ist nicht nur so schön, es ist auch ein großartiger Ort, um die örtlichen Kunstgalerien und die meisten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden.

Was ich an dieser Stadt besonders liebe, ist die Restaurantszene. Das Essen ist ein echtes Erlebnis, nicht nur wegen der frischen Zutaten aus der Region, sondern auch wegen der Mischung aus traditioneller und innovativer Küche. Ein Schritt in die Moderne, ohne die klassischen Aromen zu vergessen.

Ich liebe auch die Einrichtung der Restaurants, mit Tischen entweder im Hinterhof oder auf der Straße, mit filigranen Lichtern und erstaunlicher barocker Architektur rundherum, wie in meiner Lieblings-  Trattoria Fontana d’Ercole.

Noto ist ein großartiger Ort, um die Nacht entspannt in einer Weinbar zu verbringen, den lokalen Wein zu probieren  und über die wundervolle Zeit in Sizilien zu sprechen.

Nachfolgend finden Sie eine kurze Liste von drei fantastischen Übernachtungsmöglichkeiten für Ihre Flitterwochen

Ägadische Inseln: Genießen Sie einen romantischen Inselurlaub

Annäherung an die Ägadischen Inseln
Annäherung an die Ägadischen Inseln

Die Ägadischen Inseln vor der Westküste Siziliens sind eine Oase der Ruhe und Naturschönheit. Favignana, Marettimo und Levanzo bieten jeweils einzigartige Landschaften, von schroffen Küsten bis hin zu ruhigen Stränden mit kristallklarem Wasser.

Diese Inseln sind nicht so beliebt wie andere sizilianische Reiseziele, sodass Sie ein intimeres und exklusiveres Erlebnis haben. Bedenken Sie jedoch, dass von Mitte Juli bis Mitte August fast überall viel los ist.

Favignana, das größte der drei, ist für seinen Thunfischfang und seine atemberaubenden Buchten bekannt, während Marettimo ein wildes, bergiges Gelände bietet, das sich ideal zum Wandern eignet. Levanzo, die kleinste Insel, ist eher eine einfache und abgelegene Insel.

Das Wasser rund um diese Inseln ist kristallklar, gehört zu den besten Italiens und eignet sich perfekt zum Schwimmen, Schnorcheln oder einfach zum Entspannen am Strand. Das Leben hier ist gemächlich, der beste Ort, um abzuschalten und die Zeit mit Ihrem Partner zu genießen.

Die Ägadischen Inseln sind ein großartiger Ort für einen ruhigen Aufenthalt, weit weg von der Hektik des Alltags. Im Folgenden finden Sie zwei tolle Hotels, die Sie sicher lieben werden.

Die Äolischen Inseln und der Vulkan

Navigieren zur Insel Stromboli im Äolischen Archipel
Navigieren zur Insel Stromboli im Äolischen Archipel

Salina ist eine wunderschöne grüne Insel im Äolischen Archipel, nördlich von Milazzo und Messina. Dies ist der Ort, an dem Sie sein möchten, wenn Sie auf der Suche nach einem bezaubernden, ruhigen Zufluchtsort inmitten natürlicher Schönheit sind.

Salina ist für seine üppigen Landschaften und dramatischen Vulkanlandschaften bekannt und ein Paradies für Naturliebhaber. Diese Insel verfügt über eine unglaublich vielfältige Flora, ein wirklich einzigartiger Ort in Italien und wahrscheinlich auch auf der ganzen Welt. 

Es ist das perfekte Reiseziel, wenn Sie eine entspannte Zeit mit ein paar Aktivitäten wie Wandern und Erkunden der Natur kombinieren möchten. Hier finden Sie viele grüne Hügel und alte Vulkankrater, eine atemberaubende Kulisse für abenteuerliche Spaziergänge oder romantische Spaziergänge.

Ein weiteres einzigartiges Merkmal von Salina sind seine einzigartigen Weine, darunter der berühmte Malvasia, ein süßer Wein, der die Essenz des Terroirs der Insel repräsentiert. Die frischen Meeresfrüchte, Kapern und das exquisite Gebäck machen das Essen in Salina zu einem wirklich köstlichen Erlebnis, besonders in Kombination mit dem lokalen Wein .

Unterkünfte auf Salina zeichnen sich durch ihren Charme und ihre Intimität aus. Boutique-Hotels bieten gemütliche Rückzugsorte, die sich nahtlos in die landschaftliche Schönheit der Insel einfügen. Hier sind 3 tolle Flitterwochenaufenthalte

Trapani, Agrigent und Catania

Ich habe diese drei Städte nicht aus meiner Liste gestrichen, weil sie nicht schön und charakteristisch wären – ganz im Gegenteil –, sondern nur, weil sie nicht so romantisch sind wie die anderen sieben Reiseziele.

Catania ist ein großartiger Ort zum Übernachten , es gibt so viel zu besuchen und zu erkunden. Ich liebe die Via Etna, die Hauptstraße mit ihren Geschäften und Restaurants. Der Dom ist einer der schönsten in Italien und der Fischmarkt ist so einzigartig, aber insgesamt hat Catania eher das Gefühl einer Stadt.

Agrigent ist so berühmt für sein Tal der Tempel, und das zu Recht, weil Sie in Ihrem Leben kaum etwas Vergleichbares erleben werden. Die Altstadt ist nicht so sauber und Sie können sie wahrscheinlich für Ihre nächste Reise zurücklassen.

Trapani wäre mein 8. empfohlenes Reiseziel auf dieser Liste. Es ist ein großartiges Reiseziel für Flitterwochen, vor allem wenn man bedenkt, dass man direkten Zugang zur mittelalterlichen Stadt Erice und zur Ägadischen Insel hat.

View of the Valley of the Temples and Agrigento
Blick auf das Tal der Tempel und Agrigent

Beste Zeit des Jahres für eine Hochzeitsreise

Die idealen Monate für Flitterwochen auf Sizilien sind Mai, Juni, September und Oktober. Diese Monate bieten die perfekte Balance zwischen angenehmem Wetter und weniger Menschenmassen und ermöglichen ein intimes Erlebnis der atemberaubenden Landschaften und des reichen kulturellen Erbes Siziliens.

Das Wetter in diesen Monaten ist warm genug für Strandliebhaber, um die wunderschönen Küsten und das klare Wasser der Insel zu genießen, aber dennoch kühl genug, wenn Sie die archäologischen Stätten, historischen Zentren und lebhaften Märkte erkunden möchten, ohne die Unannehmlichkeiten der hohen Sommerhitze zu spüren.

Ich bin letztes Jahr im September einen Monat lang gereist und jeder Tag war sonnig, warm (bis zu 25–30 °C) und nie viel los. Am Ende unseres Aufenthaltes erlebten wir nur eine Regennacht.

Wie man sich in den Flitterwochen fortbewegt

Sie haben mehrere Möglichkeiten, Sizilien während Ihrer Flitterwochen zu erkunden .

Ich persönlich empfehle Ihnen, ein Auto zu mieten , wenn Sie die Freiheit haben möchten, die verschiedenen Regionen der Insel in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden. Siziliens Straßen bieten malerische Fahrten mit atemberaubenden Ausblicken, die die Reise genauso angenehm machen wie die Reiseziele selbst. Allerdings ist es wichtig, auf enge, kurvige Straßen in ländlichen Gebieten vorbereitet zu sein.

Meine Lieblingswebsite zum Buchen eines Fahrzeugs ist DiscoverCars , ein AirBnb-Automobilanbieter, der lokale und internationale Anbieter vergleicht und die besten Angebote macht. Außerdem kann ich für nur 8 Euro/Tag eine Vollkaskoversicherung hinzufügen, ein tolles Schnäppchen

Öffentliche Verkehrsmittel , darunter Busse und Züge, verbinden große Städte und Touristenattraktionen und bieten eine Alternative, wenn Sie nicht fahren möchten. Obwohl dies auch eine preisgünstige Option ist, sollten Sie bedenken, dass Züge und Busse möglicherweise länger brauchen als ursprünglich angekündigt und Verspätungen keine Seltenheit sind.

Für Inselhüpfen, etwa zu den Äolischen oder Ägadischen Inseln, stehen Fährverbindungen zur Verfügung. Mieten Sie kein Auto, wenn Sie einen Aufenthalt auf den Inseln planen, denn Sie brauchen es nicht.

Caltagirone: The Ceramic Heart of Sicily
Caltagirone: Das keramische Herz Siziliens

Eine zweiwöchige Hochzeitsreise

Diese Reiseroute kombiniert historische Erkundungen, natürliche Schönheit und romantische Erlebnisse und bietet eine umfassende und unvergessliche sizilianische Flitterwochen.

Woche 1

    • Tage 1-3: Palermo und Cefalù
        • Beginnen Sie in Palermo und erkunden Sie die historischen Märkte und architektonischen Wunder.
        • Verbringen Sie einen Tag in Cefalù, genießen Sie den Strand und wandern Sie zur Rocca Cefalù hinauf, um die atemberaubende Aussicht zu genießen.
        • Romantische Aktivität: Genießen Sie ein Abendessen bei Sonnenuntergang mit Blick auf das Meer in Cefalù.
    • Tage 4-5: Taormina
        • Besuchen Sie das antike griechische Theater und erkunden Sie die bezaubernden Straßen von Taormina.
        • Machen Sie einen Tagesausflug zum Ätna, dem höchsten aktiven Vulkan Europas, mit der Möglichkeit zum Wandern oder einer Fahrt mit der Seilbahn.
        • Romantische Aktivität: Weinprobe auf einem örtlichen Weingut mit Blick auf den Ätna.
    • Tage 6-7: Syrakus
        • Erkunden Sie die antiken Ruinen im Archäologischen Park Neapolis.
        • Schlendern Sie durch die Insel Ortygia und genießen Sie die historische Schönheit und die gemütlichen Restaurants.
        • Romantische Aktivität: Besuchen Sie eine traditionelle Aufführung im griechischen Theater.

Woche 2

    • Tage 8-10: Noto und der Südosten
        • Entdecken Sie die Pracht von Noto und seinen eleganten Straßen.
        • Besuchen Sie nahe gelegene Barockstädte wie Ragusa und Modica
        • Romantische Aktivität: Ein intimes Abendessen mit sizilianischen Köstlichkeiten.
    • Tage 11-13: Salina Island (Äolische Inseln)
        • Genießen Sie die natürliche Schönheit und die ruhigen Strände der Insel Salina.
        • Besuchen Sie lokale Weingüter und probieren Sie die einzigartigen kulinarischen Angebote der Insel.
        • Romantische Aktivität: Eine private Bootstour rund um die Äolischen Inseln mit Stopps zum Schwimmen und Schnorcheln.
    • Tag 14: Abreise
        • Verbringen Sie Ihren letzten Tag damit, in Ihrer Unterkunft zu entspannen oder die nahegelegenen Sehenswürdigkeiten zu erkunden, die Sie möglicherweise verpasst haben.
        • Romantische Aktivität: Ein gemütliches Frühstück mit Panoramablick vor Ihrer Abreise.
Stefano Ferro - MEL365.com Founder and Editor

About the Author

Stefano ist ein erfahrener Reiseexperte und der visionäre Gründer von MEL365.com, einer führenden Reise-Website mit Traffic auf 6 Kontinenten. Mit einem reichen Hintergrund in der Reisebranche verbrachte Stefano vier entscheidende Jahre bei Amadeus Travel Distribution System und erlangte wertvolle Einblicke in Reisetechnologien und -vertrieb.

Schreibe einen Kommentar