Zuletzt aktualisiert am 16-01-2024 by Stefano Ferro, Gründer von MEL365, nach ausgiebigen Reisen in Malta

Eine Woche auf Malta, Reiserouten mit Aktivitäten basierend auf Ihrer Art von Urlaub

Eine Woche auf Malta reicht aus, um dieses kleine Land in seiner ganzen Pracht zu erleben.

Die Planung einer Reiseroute könnte jedoch angesichts all der Attraktionen und ihrer Verteilung auf den 3 Inseln des Archipels eine kleine Herausforderung sein.

Hier wird Ihnen dieser Führer für 7 Tage auf Malta helfen.

In diesem Führer habe ich alle meine Tipps zusammengestellt, um eine einwöchige Malta-Reiseroute für jede Art von Urlaub zu erstellen, für Paare und Familien, Budget oder Boutique, mit oder ohne Auto.

Kommen wir also gleich zur Sache.

Table of Contents

Das Ende der Stadt Valletta und der Beginn von Fort St. Elmo
Das Ende der Stadt Valletta und der Beginn von Fort St. Elmo

Eine Woche auf Malta – in Kürze

Mit einer Woche auf Malta können Sie den größten Teil des Landes erkunden, einschließlich der Highlights sowie der versteckten Ecken .

Sie können entscheiden, nur eine Unterkunft zu buchen und von dort aus Malta auf Tagesausflügen zu besuchen, oder Ihren Aufenthalt auf zwei Orte aufteilen, um sowohl die Tage als auch die Nächte an zwei verschiedenen Orten zu erleben.

Hier unten eine Karte mit den wichtigsten Reisezielen und den besten Sehenswürdigkeiten im ganzen Land

Malta-Karte mit Reisezielen und Sehenswürdigkeiten
Malta-Karte mit Reisezielen und den besten Erlebnissen

Die Art und Weise, wie Sie Ihre 7 Tage auf Malta organisieren können, hängt wirklich von der Art der Reise ab, die Sie im Sinn haben.

Hier unten 4 mögliche Reiserouten. Hinterlassen Sie einen Kommentar, wenn Sie Fragen haben (ich antworte normalerweise in kürzester Zeit).

  • Eine Woche in Malta mit kleinem Budget : Wenn ich mit kleinem Budget reisen würde, würde ich den Aufenthalt zwischen Valletta und Victoria auf der Insel Gozo aufteilen. Dies sind die beiden Städte, in denen Sie leicht günstige Unterkünfte finden können. Darüber hinaus ist die Insel Gozo insgesamt billiger und ein bisschen in der Vergangenheit steckengeblieben, mit einigen überraschenden versteckten Juwelen, die es zu besuchen gilt, wie das Dwejra-Binnenmeer, das als Filmkulisse in Game of Thrones diente . Überprüfen Sie den detaillierten Tagesplan unten
  • 7 Tage auf Malta ohne Auto: Bei 7 Tagen können Sie entweder die ganze Woche in Valletta bleiben oder, noch besser, den Aufenthalt zwischen der Hauptstadt Maltas und St. Julian aufteilen, um sowohl die Geschichte der Hauptstadt als auch den Lebensstil von St. Julian zu genießen mit den vielen Bars, Restaurants, Clubs und einem öffentlichen Strand. Von Valletta aus können Sie bequem mit dem Bus das Zentrum im Süden der Insel erkunden. Von St. Julian aus können Sie an einigen organisierten Ausflügen teilnehmen oder einen Bus nehmen und die Nordseite der Insel mit ihren fantastischen Stränden erkunden. Lesen Sie unten den detaillierten Plan für sieben Tage
  • Für Familien: Wenn Sie mit Kindern reisen, empfehle ich normalerweise, in Strandnähe zu bleiben und eine Einzelunterkunft zu buchen, um Stress beim Ein- und Auspacken zu vermeiden (insbesondere wenn Sie mit kleinen Kindern reisen). Mellieha hat wahrscheinlich den kinderfreundlichsten Strand Maltas, breit und flach. Eine weitere Option ist St. Paul’s Bay, entweder in Bugibba oder Qawra. Überprüfen Sie unten weitere Informationen für einen Familienaufenthalt 
  • Für romantische Paare : Birgu, mit Blick auf Valletta am Grand Harbour, ist eine der romantischsten Städte Maltas, ein mittelalterliches Labyrinth mit lokalen Restaurants und Bars, das tagsüber und nachts mit den schönen, bezaubernden Straßenlaternen großartig zu erkunden ist. Wenn Sie jedoch die Möglichkeit haben, versuchen Sie, die Woche auf zwei Orte aufzuteilen, und buchen Sie die zweite Unterkunft in Victoria (Insel Gozo) für einen abgelegeneren Aufenthalt, weniger Touristen und mehr Einheimische. Lesen Sie unten für eine romantische Reise für Paare

Lesen Sie weiter unten für einen detaillierteren Tagesplan, einschließlich einiger Vorschläge zu möglichen organisierten Touren.

Diese haben normalerweise eine kostenlose Stornierungsrichtlinie bis zu 24 Stunden im Voraus, damit Sie beruhigt planen können (Sie können später jederzeit kostenlos stornieren).

Eine Woche auf Malta mit kleinem Budget

Der beste Tipp hier ist, weit im Voraus zu buchen, wenn Sie mit kleinem Budget reisen, dann erhalten Sie den besten Preis.

Normalerweise finden Sie die preisgünstigsten Unterkünfte in Valletta und auf der Insel Gozo.

St. Julian hat auch ein paar Optionen.

In diesem Abschnitt werde ich eine 7-tägige Malta-Reiseroute vorschlagen, die mit ein paar Tagen in Valletta beginnt und mit dem verbleibenden Teil in Victoria folgt.

Die Reihenfolge hängt wirklich von der Ankunfts-/Abflugzeit Ihres Fluges ab.

Wenn Sie beispielsweise früh morgens abreisen, würde ich den ersten Teil der Woche in Victoria verbringen und dann in die Hauptstadt von Malta ziehen (gute Anbindung an den Flughafen).

Eine Woche auf Malta mit kleinem Budget
Eine Woche auf Malta mit kleinem Budget
  • Tag 1 : Anreisetag – Angenommen, Sie kommen morgens an, haben Sie den Nachmittag Zeit, um durch Valletta zu wandern, während Sie den Sonnenuntergang im Hastings Garden genießen , einem großartigen Ort mit einem wunderschönen Panoramablick. 
  • Tag 2 : Grand Harbour Boat Tour & Iconic Valletta Walk:  Beginnen Sie Ihren Tag mit einer 90-minütigen bis 2-stündigen Grand Harbour Boat Tour durch Valletta und andere befestigte Hafenstädte. Sie können sich dann den Rest des Tages Zeit nehmen, um Valletta selbst zu erkunden. Das Beste daran ist, dass die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichbar sind. Beginnen Sie Ihre Erkundung mit der St. John’s Co-Kathedrale , die etwa 1 km zu Fuß vom Hafen entfernt ist. Gehen Sie dann für ein paar Stunden über die Straße zum Nationalmuseum für Archäologie . Beenden Sie Ihren Tag schließlich am Fort St. Elmo , um etwas Geschichte und fantastische Aussichten auf den Sonnenuntergang zu genießen. Sie können auch an einer  geführten Wanderung teilnehmenanstatt alleine zu erkunden, was nicht nur erschwinglich, sondern auch sehr informativ ist. 
  • Tag 3 : Machen Sie einen Tagesausflug nach Birgu –  Birgu liegt etwa 20 Minuten von Valletta entfernt und ist ideal für einen kurzen Tagesausflug. Nehmen Sie einfach die Linie 2 von der Haltestelle neben dem Triton-Brunnen . Wenn Sie dort angekommen sind, können Sie sich auf vieles freuen, von Spaziergängen durch die mittelalterlichen Straßen bis hin zu den zahlreichen tollen Restaurants zum Auschecken. Nehmen Sie sich Zeit für einige der berühmten Sehenswürdigkeiten von Birgu, darunter das Malta Maritime Museum , Fort St. Angelo und The Norman House , alle mit sehr günstigen Eintrittspreisen. Sie können mehr über den ultimativen Reiseführer für Birgu lesen , einschließlich der Top-Restaurants am Wasser.
  • Tag 4: Marsaxlokk Market & ein natürlicher Pool – Machen Sie eine Pause von all den Menschenmassen und besuchen Sie zwei der schönsten Orte Maltas, die irgendwie immer noch nicht auf den ausgetretenen Pfaden liegen: das charmante kleine Fischerdorf Marsaxlokk und den St. Peter’s Pool . Um nach Marsaxlokk zu gelangen, nehmen Sie den Bus Nr. 81, der etwas mehr als 30 Minuten dauert. Es gibt viel zu sehen, einschließlich des berühmten Marsaxlokk-Fischermarkts , der ideal ist, wenn Sie einige der frischesten Meeresfrüchte in der Umgebung möchten. Sie können auch im Stadtzentrum mit einigen interessanten Boutiquen einkaufen gehen. Nachdem Sie die Straßen von Marsaxlokk erkundet haben, nehmen Sie sich schließlich den Nachmittag Zeit, um sich im St. Peter’s Pool mit lustigen Aktivitäten wie Schwimmen, Klippenspringen und sogar Schnorcheln abzukühlen.
  • Tag 5: Transfer nach Victoria – Nehmen Sie den Bus 41 oder 42 zum Cirkewwa Passenger Terminal (ca. 1 Stunde). Nehmen Sie die Fähre zur Insel Gozo und von dort aus einen beliebigen Bus nach Victoria (es gibt einige Möglichkeiten), wo Sie die nächsten 2 Nächte verbringen werden. Erkunden Sie am Nachmittag die Stadt und die Festung Cittadella (auch bekannt als Il-Kastell). Sie können meine Reiseroute zur Insel Gozo in 2 Tagen für weitere Informationen lesen.
  • Tag 6: Strand und Salinen – Nehmen Sie den Bus 309 nach Triq L-Onici. Dies ist ein kleines Dorf in der Nähe von zwei großen Attraktionen. Die erste sind die alten Salinen und die zweite Attraktion ist Wied il-Ghasri , eine Küstenschlucht mit einem Boutique-Strand und kristallklarem Wasser, ein wahres Wunder der Natur. Beide Orte sind 20 Minuten von Triq L-Onici entfernt. Sie können auf dem Küstenpfad, auf dem Sie Höhlen und andere Salinen entdecken, untereinander spazieren gehen. Das Erkunden von Gozo mit dem Auto wird die Dinge immens beschleunigen. Alternativ können Sie meine Erfahrung mit einem Tuk-Tuk auf Gozo nachlesen .
  • Tag 7: Zeit für den Rückflug – Packen Sie Ihre Sachen und nehmen Sie den Bus zum Hafen, wo Sie die Fähre zur Insel Malta nehmen . Sobald Sie am Passagierterminal von Cirkewwa angedockt haben, haben Sie zwei Möglichkeiten. Gehen Sie direkt zum Flughafen (direkter Bus X1), um den Flug zu erwischen, oder verbringen Sie ein paar Stunden am wunderschönen Paradise Beach (wenn Sie keine Lust auf einen Spaziergang haben, können Sie auch zum Strand neben dem Terminal gehen).

Ressourcen:

Blick auf Valletta und Sliema
Blick auf Valletta und Sliema

Sieben Tage auf Malta ohne Auto

Valletta ist der Knotenpunkt der öffentlichen Verkehrsmittel und der bequemste Ort, um einen Tagesausflug mit dem Bus zu starten.

Ich würde jedoch versuchen, die Woche auf zwei Orte aufzuteilen, wobei St. Julian die zweite großartige Basis ist.

St. Julian mag an mittelalterlichen Mauern und historischen Gebäuden fehlen (etwas, das Sie an jeder zweiten Ecke in Valletta finden), aber es wird Sie mit seiner großen Auswahl an Restaurants und Bars überraschen, von denen einige auf das Meer blicken.

Sie haben auch Zugang zu einigen öffentlichen Stränden: Balluta Bay Beach und St. George’s Beach Von St. Julian’s aus können Sie öffentliche Busse nehmen, um den Norden der Insel zu erkunden, oder Sie können einfach an organisierten Ausflügen teilnehmen, die Sie normalerweise von Ihrer Unterkunft abholen .

Eine Woche auf Malta ohne Auto
Eine Woche auf Malta ohne Auto
  • Tag 1 : Anreisetag Nach dem Check-in im Hotel können Sie durch das wunderschöne Valletta schlendern und die engen Gassen und versteckten Plätze erkunden. Je nachdem, wie viel Zeit Sie noch am Tag haben, können Sie auch an einer lokalen Wanderung teilnehmen , die Sie zu einigen versteckten Juwelen sowie zu bekannten Highlights wie den Upper Barrakka Gardens führt .
  • Tag 2: Grand Harbour & ikonische Stätten – Beginnen Sie den Tag mit der Grand Harbour-Bootstour , um die befestigten Städte Valletta, Birgu, Senglea und Karkara aus einer ganz anderen Ecke, dem Wasser, zu sehen. Am Nachmittag können Sie einige der ikonischen und unumgänglichen Sehenswürdigkeiten von Valletta wie die St. John’s Co-Kathedrale ,   das Nationalmuseum für Archäologie und Fort St. Elmo besuchen und den Tag im Hastings Garden ausklingen lassen (die beste Zeit, um dort zu sein, ist der Sonnenuntergang). wenn Sie einen großartigen Aussichtspunkt auf Manoel Island und Sliema haben wollen. Alternativ können Sie auch daran denken, den Nachmittag/Abend in Birgu zu verbringen, der romantischen Altstadt auf der anderen Seite des Hafens, erreichbar mit Bus oder Fähre. Die Birgu-Uferpromenade ist ein schöner Ort für ein Abendessen und einen späten Drink, großartig in den Sommermonaten, wenn Sie diese schöne Meeresbrise bekommen.
  • Tag 3: Machen Sie eine Hop-on-Hop-off-Bustour – Machen Sie eine geführte Tour durch Malta durch die Hop-on-Hop-off-Bustour . Dieser ganztägige Ausflug ist eine wirklich einzigartige, informative und unterhaltsame Art, Malta zu erkunden. Es ist auch ziemlich erschwinglich und kostet Sie nur 20 Euro pro Person, was ideal ist, wenn Sie ohne Auto reisen. Sie könnten die Dinge auch etwas interessanter gestalten, indem Sie an berühmten Orten wie der Blauen Grotte , dem Fischerdorf Marsaxlokk , den Dingli-Klippen und einigen anderen Hauptattraktionen Maltas, an denen der Bus durchfährt, aussteigen.
  • Tag 4Besuch der Geschichtsparks Mnajdra und Hagar Qim – Diese beiden UNESCO-Welterbestätten , zwei der besten Sehenswürdigkeiten Maltas, liegen ziemlich abgelegen, sind aber definitiv eine Reise wert. Sie müssen den Bus Nr. 74 von und nach Valletta nehmen. Die Fahrt selbst dauert etwa 50 Minuten, wobei eine Fahrt durch die Parks eine bis anderthalb Stunden dauert, daher ist es am besten, früh aufzubrechen. Während Sie auf den stündlich verkehrenden Bus warten, können Sie auch zum Congreve Memorial Park gehen , der 5 Minuten entfernt ist und einige der atemberaubendsten Ausblicke auf das Meer bietet.
  • Tag 5: Transfer nach St. Julian & Strandzeit – Nehmen Sie einen der vielen Busse nach St. Julian (25 Minuten mit Nr. 16, Nr. 21, Nr. 22, Nr. 24 und anderen). Tag 5 steht ganz im Zeichen des Entspannens am Strand. Sie können es vor Ort tun ( Balluta Bay Beach oder St. George’s Beach ), aber beide sind nirgendwo so spektakulär wie Golden Bay Beach (direkte Buslinie 225 in 40 Minuten), den ich zum Sonnenbaden und Schwimmen empfehlen würde, wenn Sie mehr Zeit für die Busfahrt haben.
  • Tag 6: Zeit, die Insel Gozo zu besuchen – Der beste Weg, Gozo wirklich zu schätzen, ist eine organisierte Jeep-Tour . Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und auf eine geführte Tour durch einige der schönsten Orte der Insel Gozo mitgenommen. Sie bieten auch Mittagessen im Angebot an. Es gibt keinen besseren Weg, diesen abenteuerreichen Tag zu beenden, als mit einer Motorbootfahrt zurück nach Malta durch die Blaue Lagune und die Comino-Höhlen.
  • Tag 7: Zeit für den Rückflug – Je nach verfügbarer Zeit können Sie den Wachturm besuchen und nach Sliema, dem Einkaufsziel von Malta, hinuntergehen. Falls Sie einen späten Flug haben, können Sie auch daran denken, die lokale Fähre (5-10 Minuten) von Sliema nach Valletta zu nehmen. Es kostet nur 3 Euro und gibt Ihnen genug Zeit, um die zweitgrößte Bucht neben Valletta und Manoel Island zu sehen. 

In Valletta sollten Sie das  Piadina Caffe für Gebäck, Kaffee und Brunch auf Ihre kulinarische Bucket List setzen.

Eine großartige Option für das Mittagessen ist J’Oli Sandwich and Salad Bar , während Sie für das Abendessen im Rampila Restaurant wegen seiner großartigen maltesisch inspirierten Küche buchen.

67 Kapitali ist die beste Option für Getränke, insbesondere für ihre Happy-Hour-Cocktails.

In St. Julian sollten Sie Buffalo Bill ausprobieren , der perfekte Ort für Fleischliebhaber (großartige Grillauswahl).

The 1927 ist ein großartiger Ort, um die lokale maltesische Küche zu erleben, und The Dubliner ist der perfekte Ort am Wasser für ein Bier .

Blaue Grotte
Blaue Grotte

Sie können auch lesen

Sieben Tage Malta für Familien

Für eine einwöchige Reise nach Malta als Familie wäre die beste Unterkunft entweder Mellieha oder St. Paul’s Bay.

Mellieha ist fantastisch für Ausflüge mit kleinen Kindern.

Seine entspannte Atmosphäre ermöglicht es Ihnen, die kleinen Dinge zu genießen, einschließlich schöner Spaziergänge.

Dieser Teil von Malta hat auch einige der besten Strände des Landes, darunter Ghadira Beach und Golden Bay Beach.

Das klare und ruhige Wasser ist ideal für die Kleinen.

St. Paul’s Bay hingegen ist der Ort, an dem Sie Ihre Familie mitnehmen, wenn Sie einen aktionsreichen Ausflug wünschen, besonders wenn Sie mit älteren Kindern reisen.

Sie werden lebhafte Städte wie Bugibba und Qawra sehen, die Sie gemeinsam erkunden können, sei es beim Einkaufen oder beim Restaurant-Hopping.

Dieses Buchtgebiet beherbergt auch mehrere kinderfreundliche Attraktionen, darunter unter anderem Wasserparks, Aquarien und Vogelschutzgebiete.

Das Beste daran ist, dass Sie durch ihre Lage an einem perfekten Ort sind, um Städte wie Valletta und Birgu im Süden sowie die Inseln Gozo, Comino und die Blaue Lagune im Norden zu erkunden.

Eine Woche Malta für Familien
Eine Woche Malta für Familien

Nachfolgend einige kinderfreundliche Attraktionen:

Ressourcen:

Popeye-Dorf
Popeye-Dorf

Eine Woche auf Malta für Paare

Malta ist eine echte Trauminsel für Paare.

Sie finden romantische Städte, in denen Sie sich in den historischen Gassen verirren können, sowie fantastische Strände, an denen Sie sich entspannen und das türkisfarbene Wasser genießen können.

Nach einer Woche auf Malta würde ich den Aufenthalt zwischen dem schönen Birgu auf der Hauptinsel und Victoria, der Hauptstadt  der Insel Gozo , aufteilen .

Auf diese Weise können Sie beide Welten erleben, wobei Gozo dem Tourismus viel weniger ausgesetzt ist.

Eine Woche auf Malta für Paare
Eine Woche auf Malta für Paare
  • Tag 1 : Ankunftstag Wenn Sie morgens landen, verbringen Sie den Rest des Tages in Birgu. Machen Sie einen Spaziergang durch die historischen Gassen und halten Sie an den berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie der St. Lawrence Church,  dem Norman House , dem Malta Maritime Museum und natürlich Fort St. Angelo an. Eine weitere Möglichkeit ist, diesen lokalen Rundgang zu buchen , der Sie zu den schönsten Gebäuden und versteckten Ecken führt, die Birgu zu bieten hat, und Sie durch die Geschichte Maltas führt. Sie können meinen vollständigen Führer zu Birgu lesen, um weitere Informationen zu allen oben genannten Websites zu erhalten.
  • Tag 2 : Machen Sie einen Roadtrip zum St. Peter’s Pool – Der einfachste und schnellste Weg ist es, mit einem Mietwagen zu fahren und daraus einen unterhaltsamen Roadtrip zu machen. Besuchen Sie unbedingt das Hypogäum von  Hal Saflieni , das 5000 Jahre alte Höhlensystem. Die Tickets kosten etwa 30 Euro pro Person. Danach können Sie bequem in Ihrem eigenen Tempo zum St. Peter’s Pool und zurück fahren. Sie können auch die öffentlichen Verkehrsmittel nehmen, in diesem Fall benötigen Sie zwei Busse und einen 30-minütigen Spaziergang, um zum schönen Pool zu gelangen. Nehmen Sie den Bus Nr. 2 von Birgu zum Paola Interchange und dann den Bus Nr. 81 zum Fischerdorf Marsaxlokk . Von dort aus sollten Sie etwa 20-30 Minuten zu Fuß zum St. Peter’s Pool benötigen.
  • Tag 3: Mdina und Rabat – Die mittelalterliche Atmosphäre hat immer etwas sehr Romantisches und beide Städte haben viel davon. Nehmen Sie für diesen ganztägigen Ausflug den Bus Nr. 41 oder Nr. 43 nach Mdina . Dort angekommen, gibt es viel zu entdecken, von den Festungsmauern und Kopfsteinpflasterstraßen von Mdina bis zu den St. Paul’s Catacombs in der angrenzenden Stadt Rabat. Machen Sie zwischen all diesen Erkundungen eine Pause, um im örtlichen Medina Restaurant zu essen (buchen Sie einen Tisch im schönen Innenhof, wenn Sie können).
  • Tag 4: Historische Parks und Strände –  Um die vielen Strände und historischen Parks in der Umgebung wirklich genießen zu können, müssen Sie möglicherweise Ihr eigenes Auto mieten . Sie müssen auch früh aufbrechen, damit Sie an jeder Haltestelle genügend Zeit haben. Beginnen Sie mit dem Geschichtspark Mnajdra und dem Geschichtspark Hagar Qim (beide UNESCO-Weltkulturerbe), die nur wenige Gehminuten voneinander entfernt sind. Sie werden ungefähr zwei Stunden oder länger brauchen, um alle Exponate und Ruinen zu besichtigen. Danach begeben Sie sich zum 1640 Wine Room in dem kleinen Dorf Had Dingli, für ein gutes Essen zwischen Einheimischen. Lassen Sie Ihren Tag voller Ausflüge und Leckereien schließlich mit Sonnenbaden und Schwimmen in der Golden Bay oder am Paradise Bay Beach ausklingen. Wenn Sie bei kühlem Wetter reisen, können Sie den Strandausflug gegen einen Spaziergang entlang der Victoria-Linien , den befestigten Mauern Chinas , eintauschen
  • Tag 5: Transfer nach Victoria auf der Insel Gozo – Nehmen Sie den direkten Bus Nr. 41 oder Nr. 42 von Valletta zum Cirkewwa Ferry Terminal im Norden der Insel Malta (für die Etappe Birgu-Valletta können Sie die Nr. 2, Nr. 3 oder Nr. 4). Nehmen Sie die Fähre nach Gozo und nehmen Sie den Bus nach Victoria (gute Auswahl an Bussen, die dorthin fahren). Verbringen Sie den Rest des Tages damit, Victoria zu erkunden, einschließlich der Festung Cittadella (Il-Kastell) und des alten Gefängnisses von Ihrer Wunschliste. Wenn Sie noch Zeit haben, können Sie sich auch die Rotunda St. John Baptist Church außerhalb von Victoria ansehen (entweder zu Fuß dorthin gehen oder einen der vielen Busse nehmen, die zum Fährterminal fahren). Sie können auch meine vollständige 2-tägige Reiseroute von Gozo sehen für mehr Inspiration und Fotos.
  • Tag 6: Gozo DayMieten Sie ein Auto und erkunden Sie die Insel. Fügen Sie Ihrer Liste die Salinen in Zebbug und Wied il-Ghasri , eine Küstenschlucht mit einem kleinen Strand, hinzu. Sie liegen nahe beieinander, auf der Nordseite der Insel, und Sie können auch zwischen den beiden Orten spazieren gehen, um andere Salinen und versteckte Höhlen zu entdecken. Ein weiteres Muss ist das Dwejra-Binnenmeer , das als Filmkulisse in Game of Thrones diente.
  • Tag 7: Zeit für den Rückflug – Machen Sie sich auf den Weg zurück zur Insel Malta. Sobald Sie am Passagierterminal von Cirkewwa anlegen, können Sie entweder direkt zum Flughafen fahren (Bus X1), etwas Zeit am schönen Paradise Beach verbringen , 1 km vom Hafen entfernt, oder einen Bus nach Valletta nehmen, um den Rest des Tages dort zu verbringen. Sie können so viele schöne Orte wie die St. John’s Co-Cathedral , Fort St. Elmo , das National Museum of Archaeology , die versteckte Casa Rocca Piccola und die Upper Barrakka Gardens besuchen .

Wenn Sie in Birgu sind, sollten Sie das Tal-Petut Restaurant für seine hervorragende maltesische Küche und das Be Birgu Restaurant für seine Chill-Out-Atmosphäre und Nudelgerichte besuchen.

Wenn Sie Zeit haben, nehmen Sie die schöne Dgħajsa, das traditionelle maltesische Boot, zwischen Birgu und Valletta (2 Euro).

Es verlässt Valletta von den Lower Barrakka Gardens und Birgu von der Uferpromenade hinter dem Haupttor.

Für Getränke sollten Sie sich das Old City Pub und die Prince of Wales Own Band Bar nicht entgehen lassen .

Die beste Zeit für einen Aufenthalt in Birgu ist der Dienstag, wenn Sie auch den Straßenmarkt besuchen können.

Gehen Sie in Victoria zum Maldonado Bistro zum Abendessen, die beste Option für ein lokales Erlebnis in einem sehr gemütlichen Restaurant.

Der perfekte Ort für Kaffee, Frühstück, Getränke und Essen ist das Café Jubilee mitten im Stadtzentrum.

Ressourcen:

Dwejra-Binnenmeer
Dwejra-Binnenmeer auf Gozo

Fortbewegung auf Malta

Ich habe ausführlich darüber geschrieben, wie groß Malta ist und wie man sich in einem separaten Reiseführer fortbewegt . Hier unten nur ein paar Punkte

  • Die organisierte Reise ist die einfachste Möglichkeit, die Insel zu erleben. Sie bieten normalerweise einen Abhol- und MItnehmservice vom und zum Hotel an. Die meisten, wenn nicht alle Touren, die ich vorschlage, haben eine kostenlose und sorgenfreie Stornierungsrichtlinie bis zu 24 Stunden vor dem Erlebnis, also praktisch.
  • Das öffentliche Busnetz ist ausgezeichnet und in der Regel pünktlich. Planen Sie Ihre Reise einfach und praktisch mit dem Journey Planner-Tool (der Malta Transport-Website). Das Busnetz hat nur einen Nachteil. Es ist sehr Valletta-zentriert (eine Art Hub-and-Spoke-Netzwerk). Wenn Sie sich auf der Insel bewegen, werden Sie meistens jedes Mal nach Valletta zurückkehren, auch wenn Sie dies nicht vorhaben.
  • Wenn Sie ein Auto mieten, sind Sie sehr flexibel und können an einem Tag viel mehr sehen (das Busnetz hat ein Hub-Spoke-Layout, wobei Valletta das Zentrum ist). Ich persönlich nutze die Autovermietungsseite DiscoverCars.com , ein Unternehmen, das die besten Angebote vergleicht und den besten Preis bietet

Überprüfen Sie die Autopreise

Ich habe einen vollständigen Führer zum Mieten eines Autos in Malta geschrieben , den Sie vielleicht lesen möchten, bevor Sie eine Verpflichtung eingehen.

Häufig gestellte Fragen für eine Woche auf Malta

Ist eine Woche auf Malta zu lang?

Überhaupt nicht, besonders wenn Sie Gozo und die kleine Insel Comino besuchen möchten. Tatsächlich schlage ich vor , ein Auto in Malta zu mieten, um so viele Ziele wie möglich zu erreichen, einschließlich der schönen Strände.

Wie viele Tage auf Malta sind genug?

Zwischen 7 und 10 Tagen wäre die optimale Zeit, wenn Sie die meisten Highlights des Landes sehen möchten, weniger, wenn Sie nur auf Strände stehen, die ehrlich gesagt nicht die besten im Mittelmeer sind.

Wie viel sollte ich für eine Woche auf Malta einplanen?

Budget zwischen 700 und 2.500 pro Person, abhängig von der Art der Unterkunft und der Restaurants, die Sie besuchen möchten. Sie können auch unter 700 Euro gehen, wenn Sie in einem Hostel übernachten und hauptsächlich Straßenessen essen.

Wie kann ich 7 Tage auf Malta verbringen?

Bei 7 Tagen können Sie 2 Nächte auf Gozo und 5 Nächte auf der Insel Malta einplanen. Auf diese Weise können Sie die meisten Hauptattraktionen des Landes sehen. 

Ist Malta eine Reise wert?

Total ist die kurze Antwort. Es gibt so viel zu sehen und zu erleben, und das in kurzer Entfernung, was die Dinge viel einfacher macht.

Sind 10 Tage auf Malta zu lang?

Nein, es ist nicht zu lang. Tatsächlich war ich bei meiner letzten Reise 9 Tage dort und hatte das Gefühl, dass ich gerade erst an der Oberfläche dieses wunderschönen Landes gekratzt habe.

Gibt es Strände auf Malta?

Es gibt ein paar Strände im Land. Ghadira ist mein Favorit, mit seinem türkisfarbenen und seichtem Wasser. Der Riviera Beach ist auch ein weiterer guter Strand. Vergessen Sie auch nicht St. Peter’s Pool , gleich neben Marsaxlokk.

Schöne Gassen von Mdina - der stillen Stadt
Schöne Gassen von Mdina – der stillen Stadt
Stefano Ferro - MEL365.com Founder and Editor

About the Author

Stefano is a seasoned travel expert and the visionary founder of MEL365.com, a leading travel website with traffic across 6 continents. With a rich background in the travel industry, Stefano spent four pivotal years at Amadeus Travel Distribution System, gaining invaluable insights into travel technologies and distribution.

Schreibe einen Kommentar