Zuletzt aktualisiert am 02-04-2024 by Stefano Ferro, Gründer von MEL365, nach ausgiebigen Reisen in Neapel und Amalfiküste

33 beste Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten an der Amalfiküste

Je nachdem, wo Sie sich gerade aufhalten und welche Aktivitäten Sie am liebsten mögen, zeigt Ihnen dieser Reiseführer die besten Aktivitäten an der Amalfiküste.

Jeder ist anders. Aus diesem Grund habe ich diese Liste nach verschiedenen Arten von Ausflügen zusammengestellt, für Strände oder Wandern / Spazierengehen, für ikonische Stätten oder kleine Juwelen.

Ich habe auch unten eine Google-Karte geteilt, die Sie für Ihre zukünftige Referenz speichern können.

Ich habe diese Liste mit 33 Dingen begonnen. Im Folgenden finden Sie jedoch mehr, da ich dieses Handbuch regelmäßig aktualisiert habe.

Lassen Sie uns ohne weiteres darauf eingehen.

Table of Contents

Sie können auch lesen

Brücke über den beeindruckenden Furore Fjord
Brücke über den beeindruckenden Furore Fjord

Die besten Aktivitäten an der Amalfiküste – Kurz und bündig

Ich habe unten eine Karte mit allen Orten eingefügt, die ich in diesem Beitrag erwähne.

Dies ist eine großartige Referenz, die ich Ihnen vorschlage, sie für die zukünftige Verwendung aufzubewahren.

Karte der Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten
Karte der Attraktionen und Aktivitäten – Laden Sie die Karte in voller Auflösung herunter

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, wie Sie diesen einzigartigen Teil Italiens besuchen können, sollten Sie sich meine Lieblingsreiserouten entlang der Küste sowie die besten Städte für einen Aufenthalt an der Amalfiküste entsprechend Ihrem Urlaubstyp ansehen Orte, die technisch nicht an der Amalfiküste liegen (von Piano di Sorrento bis Vietri sul Mare), sind jedoch alle mit Bus, Auto, Fähre oder organisierten Ausflügen so leicht zu erreichen.

Sorrento ist ein gutes Beispiel, nur 40 Minuten mit dem Bus oder 45 Minuten mit der Fähre von Positano entfernt.

Hier unten finden Sie eine Liste mit schnellen Antworten auf häufig gestellte Fragen, die ich regelmäßig erhalte. Lesen Sie jedoch weiter, um eine detailliertere Beschreibung aller Aktivitäten an der Amalfiküste zu erhalten.

  • Beste historische Stätten zu besuchen : Die interessantesten historischen Stätten befinden sich nicht an der Amalfiküste, sind jedoch von dort aus leicht zu erreichen. Pompeji ist wahrscheinlich das berühmteste von allen, das archäologische Gebiet von Herculaneum kommt an zweiter Stelle und Sie könnten möglicherweise beides an einem Tag tun. Der Dom von Amalfi ist ein weiteres Muss. Zwei weitere interessante Sehenswürdigkeiten sind die Burg San Nicola de Thoro-Plano in Maiori und die Villa Romana von Minori. Lesen Sie unten mehr über alle historischen Stätten
  • Die beliebtesten Dinge tun : Sie wissen sicher schon, wie beliebt dieser Teil Italiens ist (sogar zu beliebt im Juli und August). Da ich nur 5 Dinge an der Amalfiküste auswählen muss, würde ich auf jeden Fall Positano erkunden , einschließlich einiger Zeit am örtlichen Strand. Amalfi ist ein weiterer Ort, den Sie besuchen möchten, mit seinem Dom und der schönen Einkaufsstraße. Für eine spektakuläre Aussicht würde ich definitiv den Pfad der Götter mit einbeziehen, der in Positano endet. Eine Tagestour nach Pompeji ist ein Muss, ebenso wie ein charmanter Tagesausflug nach Sorrent oder Capri .
  • Ausflugsziele an der Amalfiküste mit dem Auto : Die Fahrt entlang der Küste ist ein Erlebnis für sich. In der obigen Karte habe ich einige Aussichtspunkte hervorgehoben, an denen Sie für Ihre Fotos anhalten sollten. Das Fahren von West nach Ost (von Sorrento nach Amalfi) kann Ihnen das Leben erleichtern, da sich alle diese Aussichtspunkte auf Ihrer Seite der Fahrbahn befinden (rechts fahren). Mit dem Auto würde ich vorschlagen, einige Orte zu besuchen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln kaum erreichbar sind, wie das Observatorium Salvatore Di Giacomo (Öffnungszeiten prüfen), den Furore Fjord , die Baia di Ieranto und das Naturschutzgebiet Punta Campanella , für die einzigartige Aussicht auf die Insel von Capri und der Bucht von Neapel.
  • Ausflugsziele an der Amalfiküste mit dem Bus : Der öffentliche Busverkehr entlang der Küste ist eigentlich sehr gut und effizient, obwohl er im Juli und August sehr voll ist. Amalfi , Positano und Sorrento sind alle Orte, die man gesehen haben muss und die gut mit dem Bus verbunden sind. Auch der Furore Fjord  ist gut erreichbar, die Bushaltestelle befindet sich wenige Meter vor der Brücke. Der Kiesstrand Marina di Praia ist auch ein weiterer charmanter Ort in einer kleinen Schlucht mit einer Bushaltestelle nur wenige Meter entfernt. Sie können technisch auch den Pfad der Götter machen, wenn Sie in Positano bleiben. Sie können den Bus nach Agerola (Bomerano) nehmen, der etwa 1 Stunde dauert, und dann über den Weg zurückgehen.
  • Ausflugsziele an der Amalfiküste mit der Fähre:  Denken Sie daran, dass die Fähre nur im Sommer fährt. Abgesehen davon gibt es eine direkte Fähre von Positano nach Neapel , die für Tagesausflüge so praktisch ist. Darüber hinaus können Sie neben anderen kleinen Städten auch eine direkte Fähre nach Amalfi und Sorrent nehmen . Auch ein Tagesausflug auf die nahegelegene Insel Capri und die Insel Ischia ist so einfach zu organisieren .
  • Aktivitäten an der Amalfiküste von Positano aus : Positano ist einer der bequemsten Orte zum Übernachten, zentral für fast alles ( lesen Sie meinen Vorschlag zu den besten Gegenden von Positano ). Staunen in der Stadt ist eine Aktivität für sich. Sie sollten auch einige Zeit am lokalen Main Beach oder am nahe gelegenen Fornillo Beach verbringen , der über einen Wanderweg an der Westseite der Stadt erreichbar ist. Wenn Sie Trekking mögen, sollten Sie den malerischen Pfad der Götter , der in Agerola beginnt und in Positano endet, oder alternativ den Spaziergang zum nahe gelegenen Vallone Porto machen das wird dich zum Ende des Pfades der Götter führen. Von Positano aus können Sie natürlich mit der Fähre buchstäblich überall hinfahren, außer an einer organisierten Tour teilzunehmen, wie ich sie sehr empfehle, nach Pompeji oder zum Krater auf dem Vesuv (Sie könnten beides alleine machen, aber Sie würden eine Menge Geld ausgeben.) Zeit in Bussen/Bahnen). 
  • Sehenswürdigkeiten von Amalfi aus : Wie Positano ist auch die Stadt Amalfi mit ihrem Dom, dem Boutique-Strand, dem schönen Zentrum (flach und leicht zu erkunden) und einigen anderen Attraktionen ein Reiseziel für sich. Amalfi ist auch der Knotenpunkt des Busnetzes mit so ziemlich jedem gewünschten Ziel, einschließlich des Flughafens Neapel. Ich empfehle dringend, ein Trekking im Ferriere-Tal zu unternehmen, eine der besten Wanderungen entlang der Amalfiküste oder die kurze Wanderung zum Torre dello Ziro . Suchen Sie einen schönen Strand? Fahren Sie zum nahe gelegenen Atrani Beach (besser als der lokale Strand), alternativ nehmen Sie einen Bus zum breiten und langen Maiori Beach oder zum einzigartigen Furore Fjord.
  • Die besten Aktivitäten in und in der Nähe von Sorrento : Neben dem Besuch der Stadt selbst sollten Sie auch einen Ausflug nach  Pompeji und Herculaneum einplanen , die sehr gut mit einem direkten Zug verbunden sind, sowie in die Stadt Neapel (einen ganzen Tagesausflug widmen) ). Von Sorrento aus nehmen Sie natürlich einen Bus oder eine Fähre nach Positano , Amalfi und zur nahe gelegenen Insel Capri . Ein weiterer großartiger Tagesausflug ist zum Krater auf dem Vesuv , aber ich empfehle dringend, eine organisierte Tour zu unternehmen (Sie könnten es mit einem Mietwagen machen, aber es würde mehr kosten). Für mehr Trekking können Sie einen Spaziergang zum Crapolla Fjord organisieren(Bus nach S.Agata und von dort zu Fuß), zum Punta Campanella Park (Bus nach Termini) und zur Baia von Ieranto (Bus nach Nerano).
  • Ausflugsziele auf der Insel Capri : Wo soll ich hier anfangen? Dies ist ein Reiseziel für sich, wie Sie wahrscheinlich wissen ( lesen Sie hier meinen Reiseführer für Capri ). Es wird ein fabelhafter Tagesausflug, wahrscheinlich einer der besten an der Amalfiküste. Auf der Insel angekommen, sollten Sie Ihrer Must-Do-Liste hinzufügen:
  • Amalfiküste versteckte Dinge zu tun : An der Amalfiküste gibt es nicht mehr viel zu verbergen, aber Sie können immer noch ein paar Orte finden, die von den meisten übersehen werden, wie der Crapolla Fjord (erreichbar mit dem Bus von Sorrento), der schöne Kiesstrand von Marina del Cantone , die einsame Bucht Cala di Mitigliano und das Schloss von San Nicola de Thoro-Plano .
  • Top 5 bewertete Strände an der Amalfiküste : ein weiterer harter Anruf. Sie sind alle für sich so schön. Der dramatischste ist wohl der Furore Fjord . Der malerischste Strand ist der Hauptstrand von Positano . Der breiteste und längere Strand , perfekt für Familien, ist der Strand von Maiori . Der am meisten unterschätzte und immer noch nicht so belebte Strand ist der Strand von Castiglione (auch bekannt als Lido di Ravello). Baia di Ieranto ist am schwierigsten zu erreichen, aber der Weg dorthin ist so spektakulär. Lesen Sie unten mehr über alle Strände
  • Unumgängliches Trekking : Wenn Sie nur einen Spaziergang machen möchten, dann ist der malerische Pfad der Götter ein Muss. Eine andere Wanderung, die ich sehr empfehlen kann, ist das Ferriere-Tal. Das Trekking zur Punta Campanella hat auch einen herrlichen Blick auf die Bucht von Neapel und die Insel Capri. Der schöne Sentiero dei Limoni (der Zitronenweg ) ist eine weitere einfachere und kürzere Option. Und das Trekking zum Krater auf dem Vesuv würde ich mir nicht entgehen lassen . Lesen Sie unten mehr über alle Optionen
  • Wie man sich an der Amalfiküste fortbewegt : Am charmantesten ist die Fähre, fast so schnell wie ein Bus, aber sie verkehren nur im Sommer und je nach Seegang. Es gibt nur eine Bahnlinie, die zwischen Neapel und Sorrento verkehrt, aber keine an der Amalfiküste. Ein Auto zu mieten ist eine großartige Option für mehr Flexibilität, aber das Parken kann überall teuer sein. Sie können meinen ausführlichen Reiseführer lesen , um die Amalfiküste mit Karten und Links zu allen Transport-Websites zu erkunden, auf denen Sie Ihr Ticket buchen können.
Die besten Aktivitäten an der Amalfiküste
Die besten Aktivitäten an der Amalfiküste – Schauen Sie sich meine geteilte Google Map an

Berühmte Orte an der Amalfiküste oder in der Nähe

Positano

Positano ist meiner Meinung nach die malerischste Stadt an der Amalfiküste und auch in Italien, darf ich hinzufügen.

Das erste, was Sie tun sollten, ist, sich im Labyrinth aus winzigen Gassen und steilen Treppen zu verlieren.

Schließlich landen Sie am Main Beach , einem schönen Sand- / Kiesstrand, der sich hervorragend zum Sonnenbaden und Schwimmen eignet

Wenn der Hauptstrand zu voll ist oder Sie einfach nur mehr erkunden möchten, nehmen Sie den Weg westlich des Hauptstrandes, der der Küste folgt (neben einem Turm).

Es ist ein etwas anspruchsvoller Spaziergang, der Sie zuerst zu einer kleinen Bucht und dann zum Strand Fornillo führt , einem ruhigeren Strand mit einem öffentlichen Bereich.

Für weitere Informationen sollten Sie meinen Reiseführer über Positano lesen , mit der besten Gegend für eine herrliche Aussicht, Restaurants, Cafés und Bars zum Auschecken.

Ein Ort, den ich für einen späten Drink, eine atemberaubende Aussicht und gute Musik vorschlage, ist das Music on the Rocks .

Stimmt, es ist teuer, wie die meisten Dinge in Positano muss ich sagen, aber ich denke, man kommt nicht jedes Jahr in diese Stadt, oder?

Wenn Sie nach Positano fahren, müssen Sie mit etwa 50 Euro/Tag für das Parken rechnen

Amalfi

So berühmt wie Positano, leichter herumzulaufen (flach im zentralen Teil), so schön, aber wahrscheinlich nicht so dramatisch und malerisch.

Ich habe bei Interesse einen speziellen Artikel über den Unterschied zwischen Positano und Amalfi geschrieben .

Gehen Sie vom Hauptplatz, der Piazza Flavio Gioia , in die Stadt hinein und Sie werden in kürzester Zeit vor dem beeindruckenden Duomo di Amalfi stehen , einer Kathedrale aus dem 9. Jahrhundert, die seither mehrmals renoviert wurde.

Dann machen Sie einen Spaziergang entlang der zentralen Straße Via Lorenzo D’Amalfi, dem besten Einkaufsviertel der gesamten Amalfiküste.

Die Fußgängerzone führt etwa 3-400 Meter weiter, bis Sie das Kunstmuseum „Dalla Carta alla Cartolina“ sehen , ein Boutique-Museum für papiergefertigte Artefakte mit einem interessanten Einkaufsbereich.

Gehen Sie noch 100 m weiter und Sie befinden sich vor dem Papiermuseum , wo Sie mehr über die Geschichte und die Herstellung des traditionellen Amalfi-Papiers erfahren können.

Eine großartige Wanderung, die Sie in Amalfi starten und beenden können, ist das Ferriere-Tal . Ein kürzerer Weg führt zum Torre dell Ziro . Weitere Informationen finden Sie weiter unten im Abschnitt Wanderungen für beide.

Der örtliche Amalfi Beach ist klein und nur privat, jedoch sehr gut gelegen, direkt vor der Stadt.

Es gibt einen superkleinen öffentlichen Strand neben dem Yachthafen ( nicht der beeindruckendste).

Mein Vorschlag hier ist, einen kurzen Spaziergang (700m) zum Atrani Beach zu machen , viel schöner, oder noch besser zum Lido di Ravello (weitere 200m hinzufügen)

Über Restaurants, Cafés und Bars sollten Sie die Amalfi-Sektion des Küstenführers überprüfen .

Sonnenuntergang über Amalfi-Stadt
Sonnenuntergang über Amalfi-Stadt

Ravello

Eine schöne Bergstadt voller Geschichte und Stil, berühmt für ihr Musikfestival .

Beginnen Sie Ihren Besuch vom Domplatz aus , einem rechteckigen Platz, der auch zwei Museen beherbergt.

Gehen Sie dann zur Villa Rufolo , über 800 Jahre alt, mit einem terrassierten Garten und einer der besten Aussichten, die Sie auf die Amalfiküste haben können

Schlendern Sie durch die Stadt und machen Sie einen Spaziergang zur Terrazza dell’Infinito , einem weiteren schönen Ort mit herrlicher Aussicht.

Ich habe mehr über die Stadt geschrieben, einschließlich einiger Hotelvorschläge im Abschnitt Ravello meines Küstenführers

Atrani

Atrani ist weniger als einen Kilometer von Amalfi entfernt, aber eine Welt für sich.

Nicht so voll, billiger, mit einem besseren Strand, aber wohl mit weniger Geschichte.

In diesem Sinne verdient die kleine Stadt sicherlich einen Besuch, wobei die Santa Maria Maddalena Chuch Ihre erste Station ist.

Sie ist nicht nur eine der schönsten Kirchen entlang der Küste, sondern bietet auch einen tollen Blick auf die kleine Atrani-Bucht.

Gehen Sie dann zum Platz Umberto I und Sie werden sich plötzlich in einer anderen Welt fühlen, 200 Jahre alt.

Verlieren Sie sich im Boutique-Dorf und biegen Sie in einer der kleinen Gassen nach links oder rechts ab.

Von Atrani aus können Sie auch zum Torre dell Ziro laufen , einem schönen Aussichtspunkt über Amalfi

Atrani bietet einige preiswerte Unterkünfte, die ich auch in meinem Reiseführer zur Küste erwähnt habe .

Sorrent

Technisch nicht an der Amalfiküste, aber entweder mit dem Bus oder der romantischeren Fähre gut zu erreichen.

Sorrento hat alles, aber es kann auch sehr voll sein, besonders im Juli und August. In diesem Fall empfehle ich dringend einen Besuch am frühen Morgen, bevor die Tagestour-Menge kommt.

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour von der Piazza Tasso , dem zentralen Platz der Stadt.

Schauen Sie sich Palazzo Veniero und Palazzo Correale an und machen Sie ein paar Aufnahmen vom einzigartigen und unerwarteten Vallone dei Mulini .

Setzen Sie Ihre Wanderung mit dem Dominova Sitz , das Chiostro di San Francesco Kunstzentrum und der Kirche von Saint Paul .

Um etwas zu essen und zu schwimmen, fahren Sie hinunter nach Bagni Salvatore , durch den Aufzug neben der Villa Comunale , ein wahres Juwel von Sorrent, sowohl für das Essen als auch für die Aussicht.

Weitere Informationen finden Sie in meinem Reiseführer für Sorrento mit weiteren Vorschlägen zu Restaurants, Cafés und ein paar Hotels/Airbnb.

Vallone dei Mulini (das Mühlental), so beeindruckend, vor allem wenn man bedenkt, dass es direkt im Zentrum von Sorrent liegt
Vallone dei Mulini (das Mühlental), so beeindruckend, vor allem wenn man bedenkt, dass es direkt im Zentrum von Sorrent liegt

Die besten historischen Stätten an der Amalfiküste oder in der Nähe

Archäologischer Park Pompeji

Dies ist eine der am besten erhaltenen römischen Städte der Welt.

Vor über 2.000 Jahren ereignete sich ein plötzlicher Ausbruch, einer der tödlichsten in Europa aller Zeiten. 

Die Asche des Vesuvs bedeckte diese römische Stadt und bewahrte sie viele Jahre lang vor dem Wetter und den warmen Temperaturen.

Die Sache, die mir den Mund offener ließ, und ich erinnere mich noch wie gestern daran, sind die Zwei Jungfrauen , zwei perfekt erkennbare, mit Asche bedeckte Figuren, die sich umarmen und gemeinsam auf das Ende des Lebens warten.

Es ist ein riesiger Ort zum Erkunden und ich persönlich empfehle, mindestens 3 Stunden dafür einzuplanen (einen ganzen Tag, wenn Sie das gesamte Gebiet von Pompeji sehen möchten).

Sie erhalten eine Karte, Sie können einen Audioguide mitnehmen und ich empfehle persönlich, Google Map für eine virtuelle Tour zu verwenden, bevor Sie tatsächlich dorthin fahren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Pompeji zu erkunden:

  • Machen Sie es selbst : Von Sorrento oder Neapel nehmen Sie den direkten Zug ( Campania Express Website für Tickets). Ich empfehle dringend, die Tickets im Voraus zu kaufen, um die Warteschlange zu überspringen. Sie können sich entscheiden, nur die Eintrittskarte oder den Eintritt + einen Führer für ein besseres Erlebnis zu kaufen .
  • mit einer organisierten Tour : am besten, wenn Sie in einer Stadt an der Amalfiküste sind (Bus + Bahn dauert lange) oder Sie möchten einen Tagesausflug mit der Vesuv-Wanderung machen

Historischer Park Herculaneum

Eine römische Stadt mit genau der gleichen Geschichte wie Pompeji, vor 2.000 Jahren mit Haschisch bedeckt und bis heute für uns zu besichtigen.

Es gibt jedoch einen großen Unterschied, es ist viel kleiner als Pompeji und kann in 2-3 Stunden besichtigt werden.

Es ist auch nicht so beliebt wie Pompeji, was bedeutet, dass es weniger Touristen gibt.

Sie sind beide erstaunliche Orte. Ich persönlich empfehle einen Besuch im Herculaneum, wenn Sie nur 1-2 Tage in Neapel oder Sorrent haben.

Wenn Sie mehr Zeit haben, muss Pompeji sein.

Auch in diesem Fall empfehle ich den Kauf des Tickets ohne Anstehen . Manchmal können Warteschlangen sehr lang und nervig sein.

Andere historische Stätten

  • Schloss San Nicola de Thoro-Plano in Maiori, nicht auf der beliebten Route, was bedeutet, dass es nicht so viele Menschen gibt. Versuchen Sie, es am frühen Morgen zu besuchen, um einen besseren Blick auf die Küste zu haben. Der freundliche Führer verkauft auch selbstgemachte Flaschen Limoncello (eine interessante Mischung, dachte ich LOL)
  • Villa Romana in Minori, eine 2.000 Jahre alte römische Villa (Eintritt frei), klein und sehr gut erhalten, gut zum Spazierengehen
  • Dom von Amalfi , über 800 Jahre alt mit mehreren Renovierungen wie der 200 Jahre alten Fassade
  • Villa Rufolo in Ravello, im arabischen Stil, über 800 Jahre alt und mit einer der schönsten Aussichten über die Amalfiküste von Ost nach West.
  • Bagni Regina Giovanna in der Nähe von Sorrent hat die Ruinen einer römischen Villa mit Zugang zu einem poolähnlichen Ort zum Schwimmen. Einer der besten Orte für den Sonnenuntergang.
  • Vallone dei Mulini , ein einzigartiger Ort. Es ist ein Tal mitten im Zentrum von Sorrento, mit einigen Mühlen ( mulini ), die von der Natur zurückerobert wurden, mit Pflanzen und Bäumen rund um die Gebäude.
Gepflasterte Straße in der antiken römischen Stadt Pompeji, die beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. zerstört und begraben wurde
Gepflasterte Straße in der antiken römischen Stadt Pompeji, begraben während des Ausbruchs des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr.

Die besten Strände zum Schwimmen an der Amalfiküste oder in der Nähe

Hier unten eine Liste meiner Lieblingsstrände (von Ost nach West), die keineswegs vollständig ist und ich regelmäßig aktualisiere. 

Diese Strände sowie alle anderen Orte, die ich in diesem Handbuch erwähnt habe (und andere, über die ich noch schreiben muss), befinden sich alle in meiner gemeinsamen Google-Karte .

Ich habe ein * zu meinen Favoriten hinzugefügt

  • Sovrano „Lo sgarrupo“ Strand : zwischen Maiori und Salerno ist dies eine kleine Bucht, die mit dem Bus oder dem Auto erreichbar ist. Der Zugang ist sehr anspruchsvoll. Man muss sich buchstäblich durchwandern, was es irgendwie selektiv und nicht so voll macht.
  • (*) Maiori Beach : der breiteste und längste Strand von allen. Es ist überwiegend sandig, mit ein paar Kieselsteinen hier und da. Dies ist der beste Strand für Familien mit Kindern, leicht zugänglich und mit viel Platz. Auf beiden Seiten steht öffentlicher Raum zur Verfügung.
  • Minori Beach : viel kleiner als der Maiori Beach, immer noch so schön. Im August und an den Wochenenden im Juli kann es sehr voll sein, aber das ist zu erwarten. Es ist ein weiterer Sandstrand mit Kieselsteinen. Sowohl Minori als auch Maiori können mit der Fähre oder dem Bus von Amalfi aus erreicht werden.
  • (*) Castiglione Beach : schöner kleiner Strand in einer kleinen Bucht. Es ist kein versteckter Strand, aber sicherlich einer der ruhigsten. Der private Teil wird von Lido di Ravello betrieben , einem familiengeführten Ort, der auch gutes Essen bietet.
  • Atrani Beach : Ich liebe die Einrichtung dieses Strandes sowie das Boutique-Dorf, das Sie zum Mittagessen besuchen können. Es ist nur 700 m von Amalfi entfernt, aber wirklich eine Welt für sich.
  • Amalfi Beach : Es ist ein kleiner Strand , ganz privat. Leicht zugänglich, aber sicherlich nicht der Grund, Amalfi zu besuchen. Es gibt einen kleinen öffentlichen Strand neben der Marina, aber auch hier nicht der beste.
  • (*) Strand Duoglio : ein weiterer kleiner Strand unter einer Klippe. Erreichbar über eine lange Treppe oder mit dem Boot von Amalfi (2-3 Euro). Sehr malerisch, aber meist privat (nicht so teuer wie andere)
  • (*) Furore Fjord : der beeindruckendste von allen, eine wunderschöne Schlucht mit super sauberem türkisfarbenem Wasser. Das Parken ist der einzige Nachteil, aber es gibt eine Bushaltestelle direkt vor der Brücke, was so praktisch ist. Im August und an den Juliwochenenden kann es sehr voll sein.
  • Marina di Praia : eine weitere kleine Bucht, die mit dem Bus leicht zu erreichen ist.
  • Arienzo Beach : direkt am Ende des Pfades der Götter , großartiger Ort zum Schwimmen am Ende des Spaziergangs. Dies ist ein Strand, den Sie besuchen möchten, wenn Sie in Positano sind und etwas Intimeres bevorzugen.
  • (*) Hauptstrand von Positano : Es ist definitiv der beliebteste Strand von allen, und aus gutem Grund ist er so spektakulär, mit einem malerischen Blick auf die Stadt, die auf den Hügeln liegt. Es ist hauptsächlich privat, es gibt jedoch auch einen kleinen öffentlichen Bereich. Irgendwie sandig.
  • Positano Fornillo Beach : Vom Hauptstrand aus über einen kurzen, aber an einigen Stellen anspruchsvollen Küstenspaziergang erreichbar. Es ist viel leiser und weniger teuer.
  • Tordigliano Beach : ein Boutique-Sandstrand, der über einen anspruchsvollen 15-minütigen Spaziergang über eine Klippe erreichbar ist
  • (*) Crapolla Fjord : eine schöne romantische Schlucht, die in 20-30 Minuten zu Fuß erreichbar ist. Sie können einen Bus von Sorrento nach S.Agata nehmen oder mit dem Auto zum Ausgangspunkt der Wanderung fahren. Unter der Woche sehr ruhig.
  • Marina del Cantone : ein kleiner Strand abseits der ausgetretenen Pfade, der von Sorrento mit dem Bus erreichbar ist (1 Stunde)
  • (*) Baia di Ieranto : kein versteckter Ort, aber auch nicht so belebt wie die meisten Strände der Amalfiküste. Erreichbar durch einen 20-30-minütigen Spaziergang von Nerano, südlich von Sorrent.
  • (*) Bagni Salvatore : Die Stadt Sorrento hat viele Strände, meist private. Bagni Salvatore zeichnet sich durch seinen Blick auf die Klippe, den Service, die familiengeführte lokale Küche und den Zugang über den Aufzug aus 
Der Strand am beeindruckenden Furore Fjord
Der Strand am beeindruckenden Furore Fjord

Eine Sache, die ich an den Stränden betonen möchte, ist, dass sie nicht billig sind. 

Wenn Sie an die Öffentlichkeit gehen, ist es natürlich kostenlos. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, einen Sonnenschirm und ein paar Sonnenliegen zu mieten, zahlen Sie je nach Uhrzeit (Wochenenden und August ist die teuerste Zeit) und Position (die erste Reihe kann das Doppelte oder mehr der Kosten der hinteren Reihen betragen).

Wenn Sie das Auto parken müssen, budgetieren Sie auch im Durchschnitt 4-5 Euro/Stunde oder 20 Euro/Tag.

Die besten Wanderungen an der Amalfiküste oder in der Nähe

An der ganzen Küste gibt es Wanderwege, von denen einige anspruchsvoller sind als andere. 

Ich empfehle dringend, die App MAPS.ME ( Android oder iPhones ) herunterzuladen . Es funktioniert auch offline, was großartig ist, da das Signal nicht immer verfügbar ist.

Pfad der Götter gehen

Die landschaftlich schönste aller Wanderungen ist der Pfad der Götter .

Es beginnt in Bomerano und folgt der Küste mit herrlichen Aussichtspunkten entlang der gesamten Strecke.

Der Endpunkt ist Positano, wo Sie ein schönes Bad nehmen können.

Es kann auf zwei Arten erfolgen:

  • DIY : Nehmen Sie den Bus nach Agerola (Bomerano). Von dort gehen Sie 200 auf der Strada Statale 366 hinauf, bis Sie einen großen Parkplatz sehen. Biegen Sie links in die Via Casalone und nach 100 m wieder rechts am Beginn des Sentiero degli Dei ( Pfad der Götter ) ab. Wenn Sie am frühen Morgen starten, können Sie im Chiosco ein Mittagessen einplanen . Sie beenden Ihren Spaziergang in Positano. Die Wanderung dauert 3-4 Stunden, je nach Anzahl Ihrer Stopps
  • Organisierte Tour : Dies ist ein sorgenfreies Erlebnis mit einem Führer, der während des Spaziergangs viele Informationen liefert. Touren starten von Positano , von Amalfi oder von Sorrento .

Spaziergang durch das Ferriere-Tal

Dies ist ein einfacher Spaziergang, den Sie von der Stadt Amalfi aus unternehmen können.

Es geht durch ein Tal mit Schluchten und Wasserfällen.

Es ist ziemlich spektakulär und am besten im Frühjahr, wenn es mehr Wasser gibt.

Sie können dies auf eigene Faust tun, indem Sie dem Weg in der MAPS.ME-App folgen oder an einer der lokalen Touren teilnehmen, die Sie in der Stadt finden.

Punta Campanella-Wanderung

Dies ist der beste Spaziergang für einen Blick auf die Bucht von Neapel und die Insel Capri.

Es beginnt im Dorf Termini, das mit dem Auto oder Bus von Sorrent aus erreichbar ist.

Gehen Sie nach Süden und folgen Sie dem Pfad zur Punta Campanella , so einfach.

Es ist ein 7 km langer Rückweg. 

Sie können auch einen Abstecher nach Cala di Mitigliano zum Schwimmen hinzufügen (1 km zurück)

Eine andere, viel einfachere Wanderung, die ich vorschlage, ist der Sentiero dei Limoni (der Zitronenweg ), der von Minori nach Maiori . führt

Vesuv-Wanderung

Von der Amalfiküste aus können Sie auch eine Wanderung zu den Kratern des Vesuvs organisieren.

Dies ist eine Aktivität, die Sie möglicherweise nur mit einem Auto alleine durchführen können, aber Sie müssen alles im Voraus buchen, sowohl für die Parkplätze als auch für die Eintrittskarten.

Sie können die Eintrittskarte nicht am Gate kaufen

Eine andere Möglichkeit ist die Teilnahme an einer Tour, was meiner Meinung nach die beste Lösung ist, zumal diese meist auch als Tagesausflug inklusive Pompeji angeboten werden. Im Grunde schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe.

Sie können diese Vesuv + Pompeji-Tour von Sorrento oder diese von Positano aus überprüfen

Vesuv+Pompeji von Sorrent   aus Positano

Weg der Götter gehen
Pfad der Götter gehen
Blick auf den Krater auf dem Vesuv
Blick auf den Krater auf dem Vesuv
Imposanter Vesuv
Imposanter Vesuv über Neapel
Antikes Pompeji - Thermopolium von Asellina mit alter Speisetheke
Antikes Pompeji – Thermopolium von Asellina mit alter Speisetheke
Ein Spaziergang durch Pompeji
Ein Spaziergang durch Pompeji
Blick auf Positano von der Fähre, die sich der Stadt nähert
Blick auf Positano von der Fähre, die sich der Stadt nähert
Strand in Amalfi-Stadt vom Meer aus gesehen,
Strand in Amalfi-Stadt vom Meer aus gesehen,
Landschaftsansicht der malerischen Stadt Positano und der Amalfiküste
Landschaftsansicht der malerischen Stadt Positano und der Amalfiküste
Malerische Atrani-Stadt an der Küste von Amafli vom Meer aus gesehen
Malerische Stadt Atrani vom Meer aus gesehen
Sorrent bei Tag
Sorrent bei Tag
Sorrent bei Nacht
Sorrent bei Nacht
Eine malerische Ecke von Sorrent
Eine malerische Ecke von Sorrent
Die Blaue Grotte, auf Italienisch "Grotta Azzurra", ist eine Meereshöhle an der Küste der Insel Capri
Die Blaue Grotte, eine Meereshöhle auf der Insel Capri
Südküste von Capri
Südküste von Capri
Stefano Ferro - MEL365.com Founder and Editor

About the Author

Stefano ist ein erfahrener Reiseexperte und der visionäre Gründer von MEL365.com, einer führenden Reise-Website mit Traffic auf 6 Kontinenten. Mit einem reichen Hintergrund in der Reisebranche verbrachte Stefano vier entscheidende Jahre bei Amadeus Travel Distribution System und erlangte wertvolle Einblicke in Reisetechnologien und -vertrieb.

Schreibe einen Kommentar