Zuletzt aktualisiert am 26-04-2024 by Stefano Ferro, Gründer von MEL365, nach ausgiebigen Reisen in Neapel und Amalfiküste

Ultimativer Reiseführer für die Amalfiküste – Reiseblog

Mein Amalfiküsten-Reiseblog hat in den letzten 12 Monaten so viel an Inhalten gewonnen.

Dieser Reiseführer enthält alle Ressourcen, die Sie für eine wundervolle Reise an die Amalfiküste benötigen. Du wirst es lernen:

  • Anfahrt und Umgebung der Amalfiküste
  • Wie lange dauert es, die Amalfiküste zu besuchen?
  • Was sind die besten Gegenden für einen Besuch und einen Aufenthalt basierend auf Ihrer Reiseroute?
  • Ein paar empfehlenswerte Hotels und Airbnbs (von günstig bis Boutique)
  • Strände, die man nicht verpassen sollte
  • Attraktionen, Aktivitäten und Ausflugsziele an der Amalfiküste
  • Reiserouten an der Amalfiküste für bis zu 10 Tage
  • Die besten Restaurants sortiert nach Städten (von Schnäppchen bis VIP)

Aber fangen wir an.

Amalfiküste Reiseblog – Kurz und bündig

Ankunft in der Amalfiküste

Der schnellste Weg zur Amalfiküste ist der Flug zum Flughafen Neapel .

Von dort aus können Sie diesen günstigen Sammeltransfer nach Positano nehmen

Es gibt auch einen privaten Van-Transfer , der möglicherweise besser funktioniert, wenn Sie zu viert oder mehr sind.

Sie können Positano auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, aber Sie müssen den Bus zum Bahnhof von Neapel nehmen, dann mit dem Zug nach Sorrento und schließlich mit dem Bus nach Positano fahren. Viel zu lang.

SITA-Busse verbinden den Flughafen mit Sorrento und Amalfi , verkehren jedoch nicht so häufig.

Curreri Viaggi fährt auch Busse nach Sorrento, häufiger und zu einem guten Preis.

Wenn Sie mit dem Zug in Neapel ankommen , können Sie stattdessen den Campania Express Train nach Sorrento und die SITA-Busse von dort nehmen.

Wenn Sie schließlich dorthin fahren , sollten Sie sich bewusst sein, dass Straßen und Straßen ziemlich eng sein können. Vermeiden Sie es, in die alten Städte zu fahren.

Das Parken ist ein Albtraum. Das bieten nur wenige Unterkünfte. Öffentliche und private Parkplätze können 40/50 Euro/Tag oder sogar mehr verlangen.

Für alle Möglichkeiten und Links kannst du auch meinen Wegweiser zur Amalfiküste lesen .

Karte der Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten
Karte der Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten – Laden Sie die hochauflösende Karte hier herunter

Unterwegs an der Amalfiküste

Kurz gesagt, Sie haben 4 Möglichkeiten, sich zu bewegen.

SITA-Busse verbinden Sorrento mit Positano, Amalfi und den meisten Städten und Sehenswürdigkeiten der Amalfiküste.

Den beeindruckenden Furore Fjord erreichen Sie zum Beispiel bequem mit dem Bus (das eigene Auto parken bereitet Kopfschmerzen)

Der Nachteil dieser Busse ist, dass sie besonders im August und an den Wochenenden im Juli sehr voll sein können

Die Fähre ist meiner Meinung nach eine viel bessere Option, um sich fortzubewegen.

Sie können auch eine Fähre von Neapel nach Positano oder von Ischia nach Positano oder Sorrento nehmen. Es ist ein großartiges Netzwerk, abgesehen von einem spektakulären Blick auf die Küste.

Der Nachteil ist, dass sie nur im Sommer und bei ruhigem Wasser laufen

Es gibt einen Zug , den Campania Express, der Neapel mit Herculaneum, Pompeji und Sorrento verbindet, aber das ist die Endstation. An der Küste verläuft sie leider nicht.

Ich persönlich empfehle nicht, ein Auto zu mieten, um sich fortzubewegen. 

Sie werden durch die engen Gassen und Straßen gestresst sein, außerdem ist das Parken eine teure Angelegenheit.

Ein Mietwagen macht nur dann Sinn, wenn Sie sich auf einer Italienreise befinden, zum Beispiel auf dem Weg nach Apulien oder Sizilien .

In diesem Fall empfehle ich Ihnen, Ihr Auto bei DiscoverCars.com zu mieten , einer Online-Preisvergleichswebsite, die die wettbewerbsfähigsten Preise bietet (lesen Sie die günstigsten). Auf meinen Reisen habe ich damit einiges gespart.

Ich habe einen speziellen Reiseführer geschrieben, wie man sich an der Amalfiküste fortbewegt, mit allen Informationen und Links zu den Bahn-, Bus- und Fährnetzen, in denen Sie den Fahrplan überprüfen und die Tickets kaufen können.

Wie kann man sich an der Amalfiküste fortbewegen

Wie viele Tage in Amalfiküste

So lange es geht , würde ich sagen. Aber wir alle haben Zeitbeschränkungen 🙁

Die Amalfiküste ist eigentlich recht klein, nur etwa 50km lang. Es gibt jedoch so viele Attraktionen wie Pompeji, den Vesuv, Capri, die für Tagesausflüge leicht zu erreichen sind.

Es wäre so schade, sie zu verpassen.

Wenn Sie nur 3 Tage Zeit haben , würde ich vorschlagen, in Positano zu bleiben .

Von dort aus können Sie bequem die schönen Küstenstädte wie Amalfi, die herrlichen Strände wie den Maiori Beach oder den beeindruckenden Furore Fjord erkunden und sogar an einen Trekkingtag denken.

Für Familien, besonders wenn sie mit dem Kinderwagen reisen, kann Sorrento tatsächlich besser funktionieren, mit einer schönen flachen Altstadt und einer schönen Küstenlinie.

Sie können alle über lesen drei Tage in Amalfi – Küste in meinem post , mit 5 detaillierten Tag- für -Tag – Optionen basierend auf der Art der Reise , die Sie nehmen wollen

3 Tage an der Amalfiküste

Drei Tage an der Amalfiküste rundreise
Drei Tage an der Amalfiküste rundreise

Wenn Sie 4 Tage an der Amalfiküste bleiben , möchten Sie vielleicht eine Küstentour mit dem Boot hinzufügen, vielleicht mit Schnorcheln oder einer Auszeit an einem der Strände, die nur vom Meer aus erreichbar sind.

Für einen romantischeren Tag können Sie jederzeit eine Vespa mieten und die Küste mit einer organisierten Tour im echten italienischen Stil erkunden.

Positano und Sorrento sind immer noch großartige Ausgangspunkte, die mit den meisten Sehenswürdigkeiten gut verbunden sind.

Ich habe einen Reiseführer für 4 Tage an der Amalfiküste erstellt, der fünf Routen mit einem Tagesplan basierend auf Ihren Interessen enthält, z. B. entspannende Zeit am Strand, Besuch historischer Stätten, Reisen mit Kindern oder Reisen nur mit Ihrem Partner.

4 Tage an der Amalfiküste

Amalfiküste 4 Tage rundreise
Amalfiküste 4 Tage rundreise

Wenn Sie 5 Tage an der Amalfiküste bleiben , können Sie mehr über die Gegend erfahren.

Zum Beispiel können Sie Ihre Reise zwischen Positano und Sorrent aufteilen, von wo aus Sie neben dem Vesuv auch Pompeji und Herculaneum erreichen können.

Alternativ können Sie bei einem Aufenthalt in Positano und Amalfi beide ikonischen Städte sowohl tagsüber als auch nachts erleben, die so unterschiedlich sind.

Für meine 5 Tage im Reiseführer der Amalfiküste habe ich fünf Routen mit einem Tagesplan aufgelistet, je nachdem, ob Sie einen entspannten Ausflug oder einen aktiveren Urlaub suchen, nur die Strände oder auch die historischen Ziele besuchen, entweder mit oder mit Kindern reisen dein Partner.

5 Tage an der Amalfiküste

Amalfiküste 5 Tage rundreise
Amalfiküste 5 Tage rundreise

In 1 Woche an der Amalfiküste können Sie einen guten Teil der Region erkunden.

Sie können auch daran denken, Ihre Reise auf 2 oder sogar 3 Orte aufzuteilen und sowohl historische Stätten als auch Strände für eine entspannende Zeit zu besuchen

Zu einer aktiven Reise möchten Sie vielleicht auch die Insel Capri hinzufügen, die so schön ist.

Reisen Sie mit Kindern? Vielleicht ziehen Sie es vor, nur an einem Ort zu bleiben und Maiori ist die Stadt, die es gibt, mit dem breitesten und längsten Strand, der mit Fähre und Bus gut mit jedem anderen Ort an der Amalfiküste verbunden ist

In meinem Reiseführer für 7 Tage an der Amalfiküste habe ich einen Plan für 3 Arten von Ferien organisiert (romantische Paare, Familie mit Kindern und eine aktive Auszeit). Wirklich alles, was Sie wissen müssen, auch mit einem Tagesplan.

Eine Woche an der Amalfiküste

Amalfiküste 7 Tage rundreise
Amalfiküste 7 Tage rundreise

Mit  10 Tagen an der Amalfiküste können Sie eine Reiseroute planen, um auch die meisten Städte, Strände und historischen Stätten zu besuchen.

Wahrscheinlich werden Sie Ischia und ein paar tolle Trekking-Gebiete verpassen, aber dafür brauchen Sie mindestens 2 Wochen oder mehr.

Ich habe einen Reiseführer für 10 Tage an der Amalfiküste organisiert, in dem ich 3 Pläne mit täglichen Aktivitäten veröffentlicht habe, die auf Ihrer Wahl basieren, einen anstrengenden und intensiven Urlaub, einen romantischen Aufenthalt mit Ihrem Partner oder eine Auszeit mit Ihrer Familie und Ihren Kindern zu verbringen.

10 Tage an der Amalfiküste

Amalfiküste 10 Tage rundreise
Amalfiküste 10 Tage rundreise

Unterkünfte an der Amalfiküste – Die besten Städte

Die Amalfiküste bietet Städte für jeden Urlauber, von einem erholsamen Aufenthalt mit kleinen Kindern bis hin zu einem romantischen Kurzurlaub und warum nicht ein verrücktes Nachtleben?

Karte der Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten
Karte der Städte und Sehenswürdigkeiten

Sind Sie auf der Suche nach den besten Stränden? Positano und Maiori haben die beliebtesten. Allerdings Atrani und Minori haben beide große Boutique – Größe diejenigen.

Möchten Sie eine Unterkunft in der berühmtesten Stadt? Amalfi und Positano sind beide fantastisch, wenn auch sehr unterschiedlich. Sie können mehr über meinen Vergleich von Positano vs. Amalfi lesen .

Möchten Sie mit Ihrem Partner an einem romantischen Ort übernachten? Positano ist unschlagbar, aber es kann ziemlich voll sein. Praiano ist die großartige Alternative, etwas abgeschiedener.

Wenn Sie mit Kindern reisen, ist Maiori  ein hervorragendes Reiseziel mit dem besten kinderfreundlichen Strand.

Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Es könnte sich auch um eine Luxus-/Budget-Reise oder ein Wanderabenteuer handeln oder um eine, die viel Entspannung beinhaltet.

In meinem Artikel zu den Unterkünften an der Amalfiküste habe ich die besten (und schlechtesten) Städte basierend auf Ihrer Art von Urlaub sowie empfohlene Hotels / Airbnb, lokale Restaurants und Aktivitäten, die Sie dort unternehmen können, ausführlicher beschrieben .

Unterkünfte an der Amalfiküste

Uebernachten In Amalfiküste Mit Hoteltipps
Uebernachten In Amalfiküste Mit Hoteltipps

Beste Hotels & Airbnb an der Amalfiküste

Im Folgenden finden Sie eine kurze Liste einiger empfohlener Unterkünfte an der Amalfiküste.

Ich habe jedoch in meinem speziellen Reiseführer zu den besten Gegenden, Städten und Dörfern der Amalfiküste weitere Optionen beschrieben

Positano

Amalfi

Atrani (neben Amalfi)

  • Airbnb: Vicolo 23 House , absolut atemberaubendes Innendesign und so charakteristisch
  • Airbnb: Villa La Mura , für eine der besten Aussichten auf die Amalfiküste

Maiori

  • Airbnb: That’s Amore Holidays ist ein tolles 1BR Apartment für bis zu 4 Personen mit einem tollen Balkon und einer herrlichen Aussicht

Minderjährige

  • Hotel: Das Hotel Europa ist eine schöne Low-Budget-Option in einer Boutique-Stadt, die mit Fähre und Bus immer noch gut mit Positano oder Amalfi verbunden ist

Ravello

Sorrent

Capri

Die besten Strände der Amalfiküste

Die Amalfiküste ist wahrscheinlich nicht für ihre Strände bekannt und das kommt überraschend.

Ich kann leicht mindestens 20 davon zählen, aber es sind sicher noch viel mehr.

Auch die Vielfalt ist bemerkenswert.

Es gibt meiner Meinung nach nur einen Nachteil, sie können ziemlich teuer sein, wenn Sie sich entscheiden, ein paar Sonnenliegen und einen Sonnenschirm zu mieten, bis zu 50 Euro / Tag

Das ist meine Top-5-Liste:

  • Furore Fjord : Dies ist ein kleiner Strand zwischen Amalfi und Positano, sicherlich der beeindruckendste. Es liegt in einem kleinen und steilen Fjord, den Sie über einen Wanderweg und ein paar Treppen erreichen. Ich empfehle dringend, mit dem Bus dorthin zu fahren, die Haltestelle ist nur an der hohen Brücke vorbei. Man könnte dorthin fahren, aber man muss beim Restaurant parken, wo man essen muss (und die Parkrechnung ist natürlich oben). Ich habe unten ein paar Fotos davon und den Blick auf die Hochbrücke angehängt.
  • Positano Main Beach : der malerischste Strand mit Blick auf das farbenfrohe Positano-Haus in der steilen Bucht. Der Strand selbst ist eigentlich schön, lang und groß, mit einem überraschend großen öffentlichen Bereich (eine Seltenheit an der Amalfiküste). 
  • Maiori Beach : Dies ist der größte und breiteste Strand von allen. Hier und da sind ein paar Kieselsteine ​​verstreut, aber das meiste ist sandig. Familien mit Kindern werden diesen Strand genießen, da er leicht zugänglich ist und viel Platz bietet. Öffentlicher Zugang ist an beiden Enden verfügbar.
  • Duoglio Beach : Ein winziger Strand am Fuße einer hohen Klippe. Um dorthin zu gelangen, ist eine lange Treppe von der Hauptstraße (neben der Bushaltestelle) oder eine kleine Bootsfahrt von Amalfi erforderlich (2-3 Euro). Es ist sehr malerisch, bleibt aber größtenteils privat geführt (allerdings günstiger als andere Orte).
  • Castiglione Beach : sehr schöner Strand, versteckt in einer kleinen Bucht. Der Strand ist nicht versteckt, aber er gehört sicherlich zu den ruhigsten. Das familiengeführte Restaurant Lido di Ravello versorgt den privaten Teil des Resorts. Ein perfekter Ort zum Mittagessen und Schwimmen

Eine ausführlichere Liste der Strände finden Sie in meinem Reiseführer zu den Attraktionen der Amalfiküste .

Mehr Strände an der Amalfiküste

Der Strand am beeindruckenden Furore Fjord
Der Strand am beeindruckenden Furore Fjord

Was zu tun, zu sehen und zu erleben an der Amalfiküste

Es ist schwer zu beschreiben, was es an der Amalfiküste zu erleben und zu sehen gibt, es gibt einfach so viele.

Wie bereits erwähnt, sollten Sie zumindest den Furore Fjord besuchen .

Natürlich ist die Amalfiküste berühmt für ihre historischen Städte, und hier gehören Positano und Amalfi zu den Must-Sees.

Das einzigartige Sorrento , obwohl technisch gesehen nicht an der Amalfiküste, sollte man sich auch nicht entgehen lassen

Die Spaziergänge entlang der Küste sollten meiner Meinung nach auch auf der Must-Do-Liste stehen. Versuchen Sie, zumindest den Pfad der Götter und den Ferriere Valley Walk mit seinen Wasserfällen und Schluchten zu machen.

Für einen längeren Aufenthalt sollten Sie auch einen Besuch der historischen Stätten Pompeji und Herculaneum in Betracht ziehen sowie einen Spaziergang zum Krater des Vesuvs unternehmen. Diese sind alle auf einem Tages- oder Halbtagesausflug machbar.

Capri kann auch bei einem Tagesausflug schnell besucht werden. Um es jedoch besser zu erleben, schlage ich vor, dort mindestens ein paar Nächte zu verbringen.

Hier sind auch einige organisierte Erlebnisse aus den großen Städten:

Am Ende habe ich auch einen eigenen Beitrag zu 33 Aktivitäten an der Amalfiküste geschrieben, darunter ein paar versteckte Juwelen (auch mit Karte).

Dies ist eine hervorragende Ressource, um Ihre eigene Must-See-Liste zu erstellen.

33 Attraktionen der Amalfiküste

Beste Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten an der Amalfiküste
Beste Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten an der Amalfiküste

Die besten Routen an der Amalfiküste

Abhängig von der Länge Ihres Aufenthalts haben Sie verschiedene Reiserouten.

Mit 3 Tagen quartieren Sie sich in einer Unterkunft ( Positano oder Sorrento ) ein und erkunden Sie von dort aus.

Bei 4/5 Tagen kann man schon daran denken, zwei Unterkünfte, Positano/Sorrento und Amalfi für die historischen Stätten und Tagesausflüge zu den Stränden zu wechseln

In 7 Tagen können Sie sich eine Reiseroute vorstellen, die Positano , Amalfi und Sorrent umfasst . Wenn Sie viel erleben möchten, können Sie sogar ein paar Nächte in Capri bleiben und Amalfi umgehen.

Mit 10 Tagen könnten Sie sogar eine Reiseroute planen, um den größten Teil der Amalfiküste, Capri und natürlich Pompeji , Herculaneum und den Vesuv zu erkunden .

Ich habe einen  speziellen Beitrag zu möglichen Reiserouten an der Amalfiküste geschrieben , der der beste Ausgangspunkt ist, um Ihre eigene Reise zu erstellen, mit detaillierten Tagesplänen, die Sie selbst durchführen können

Reiseroute der Amalfiküste von 3 bis 10 Tagen

Besten Amalfiküste Rundreisen
Besten Amalfiküste Rundreisen

Die besten Restaurants und Cafés an der Amalfiküste

Ich habe eine eigene Liste erstellt, die ich mit Ihnen teilen möchte.

Es ist offensichtlich nicht erschöpfend. Kommen Sie regelmäßig zu diesem Beitrag zurück, um die neuesten Erkenntnisse zu erhalten.

  • Positano: Terrazza Cele (frische Meeresfrüchte mit einer atemberaubenden Aussicht, reservieren Sie rechtzeitig einen Tisch),  Posides Cafe ( preiswerter Ort zum Mittagessen, schöne Pasta und Caprese),   Il Chiosco (direkt am Ende des Pfades der Götter , über Positano)
  • Amalfi: Marina Grande (wenn Sie Lust auf italienisches Essen haben, ist dies eine großartige Wahl. Die Speisekarte bietet eine erstaunliche Auswahl von frischen Meeresfrüchten bis hin zu köstlichen Nudelgerichten), Eolo (eine weitere großartige Option, wenn Sie eine großartige Aussicht und ein tolles Ambiente suchen zum Abendessen),  Dejavu Cafe ( ein großartiger Ort für ein schnelles Mittagessen), Lido di Ravello (nur 15-20 Minuten zu Fuß von Amalfi entfernt, ein schönes Restaurant am Strand, ideal auch zum Schwimmen)
  • Sorrento: Peronius Ristopub (ein Gastropub, perfekt für ein Craft Beer oder einen Cocktail, wenn Sie Ihre Nacht beginnen),   Bagni Salvatore  (mit dem  Aufzug erreichbar , für großartiges lokales Essen und ein Bad) 
  • Maiori: Dedalo (tolle Pizza, beliebt bei Familien mit Kindern),  Maiori Food Coast (ein familiengeführtes Restaurant mit herrlichem Essen)
  • Minori:  Ristorante ‚a Ricetta (authentische Pastagerichte, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis), Pub Birilla (Low-Budget- Essen , hauptsächlich Pasta und Pizza)
  • Capri: Lo Sfizio (15 Minuten östlich des Stadtzentrums, ein echtes lokales Restaurant),  Ristorante D’Amore (schönes lokales Essen direkt im Zentrum)
Weg der Götter gehen
Weg der Götter gehen
Blick auf den Krater auf dem Vesuv
Blick auf den Krater auf dem Vesuv
Imposanter Vesuv
Imposanter Vesuv über Neapel
Antikes Pompeji - Thermopolium von Asellina mit alter Essensausgabetheke
Antikes Pompeji – Thermopolium von Asellina mit alter Essensausgabetheke
Ein Spaziergang durch Pompeji
Ein Spaziergang durch Pompeji
Blick auf Positano von der Fähre, die sich der Stadt nähert
Blick auf Positano von der Fähre, die sich der Stadt nähert
Strand in Amalfi-Stadt vom Meer aus gesehen,
Strand in Amalfi-Stadt vom Meer aus gesehen,
Landschaftsansicht der malerischen Stadt Positano und der Amalfiküste
Landschaftsansicht der malerischen Stadt Positano und der Amalfiküste
Malerische Atrani-Stadt an der Küste von Amafli vom Meer aus gesehen
Malerische Stadt Atrani vom Meer aus gesehen
Sorrent bei Tag
Sorrent bei Tag
Sorrent bei Nacht
Sorrent bei Nacht
Eine malerische Ecke von Sorrent
Eine malerische Ecke von Sorrent
Die Blaue Grotte, auf Italienisch "Grotta Azzurra", ist eine Meereshöhle an der Küste der Insel Capri
Die Blaue Grotte, eine Meereshöhle auf der Insel Capri
Südküste von Capri
Südküste von Capri
Stefano Ferro - MEL365.com Founder and Editor

About the Author

Stefano ist ein erfahrener Reiseexperte und der visionäre Gründer von MEL365.com, einer führenden Reise-Website mit Traffic auf 6 Kontinenten. Mit einem reichen Hintergrund in der Reisebranche verbrachte Stefano vier entscheidende Jahre bei Amadeus Travel Distribution System und erlangte wertvolle Einblicke in Reisetechnologien und -vertrieb.

Schreibe einen Kommentar