Zuletzt aktualisiert am 18-01-2024 by Stefano Ferro, Gründer von MEL365, nach ausgiebigen Reisen in Neapel und Amalfiküste

Fünf Tage an der Amalfiküste, Reiserouten mit Aktivitäten

Mit 5 Tagen an der Amalfiküste können Sie den größten Teil der Gegend erkunden, wenn Sie Ihre Reise im Voraus planen.

In diesem Guide habe ich 5 detaillierte Alltagsvorschläge für Geschichts- oder Strandliebhaber, für Paare oder Familienausflüge oder warum nicht eine Mischung aus allem aufgelistet.

Ich habe auch einige ikonische Reiseziele, die technisch gesehen nicht an der Amalfiküste liegen, zur Liste hinzugefügt, die man gesehen haben muss, wie Pompeji, der Vesuv, Sorrento.

Ich wäre so schade, sie einmal dort zu vermissen.

Table of Contents

Sie können auch lesen

Fünf Tage an der Amalfiküste – kurz und bündig

Bei 5 Tagen an der Amalfiküste ist meine Empfehlung, Ihren Aufenthalt zwischen zwei Orten zu unterbrechen.

Die einzige Ausnahme wären Familien, insbesondere mit kleinen Kindern. In diesem Fall wäre eine Basis der perfekte Weg.

Karte der Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten
Karte der Attraktionen und Aktivitäten – Laden Sie die Karte in voller Auflösung herunter
  • 5 Tage an der Amalfiküste für Strände : Es gibt viele schöne Strände entlang der Küste, von denen die meisten Boutique-Größe haben und eine schöne Aussicht haben. Darüber hinaus kann es sich lohnen, eine organisierte Tour zu unternehmen, um einige Strände oder Meereshöhlen zu besuchen, die nur mit dem Boot erreichbar sind. In dieser Reiseroute schlage ich vor, Ihren Aufenthalt zwischen Positano (3 Tage) und Sorrento (2 Tage) aufzuteilen . Lesen Sie weiter unten mehr über einen täglichen Strand- und Meeresplan
  • Fünf Tage Amalfiküste für Paare: Es gibt wenige Orte in Italien, die so malerisch und charmant sind wie diese Gegend. In dieser Reiseroute empfehle ich Ihnen, Ihren Aufenthalt im romantischen Positano (3 Tage) und auf der einzigartigen Insel Capri (2 Tage) zu buchen . Von beiden Orten aus können Sie Ihre täglichen Abenteuer planen. Lesen Sie unten mehr über eine detaillierte Reiseroute 
  • Für Familien: Ich empfehle einen Aufenthalt in Maiori, das einen der besten familienfreundlichen Strände der Gegend hat. Organisieren Sie von dort aus Tagesausflüge zu einigen Zielen an der Küste entweder mit dem Bus oder der Fähre. Lesen Sie weiter unten mehr über eine Familienreise
  • Für die Geschichte : Sorrento (3 Tage) und Positano (2 Tage) sind beide großartige Städte zum Genießen und von dort aus können Sie leicht andere erstaunliche historische Stätten erreichen. Ich habe einen detaillierten 5-Tage-Plan für die Geschichte erstellt, den Sie unten überprüfen sollten
  • Für ein bisschen von allem: In dieser Reiseroute können Sie Ihre Zeit zwischen Positano (2 Nächte) und Amalfi (3 Nächte) aufteilen . Auf diese Weise können Sie die berühmtesten Städte sowohl bei Tag als auch bei Nacht erleben. In den folgenden Plan habe ich eine breite Palette von Aktivitäten aufgenommen, wie Trekking, Geschichte und Strände.

Ich persönlich empfehle nicht, ein Auto zu mieten, wenn Sie nur wegen der Amalfiküste nach Neapel fliegen.

Ich empfehle, ein Fahrzeug nur zu mieten, wenn Sie andere Ziele wie Apulien oder Sizilien ansteuern möchten .

Zu Ihrer Information habe ich einen Leitfaden geschrieben, wie man sich an der Amalfiküste fortbewegt , einschließlich Links zu Fahrplänen und Tickets.

In einige der folgenden Reiserouten habe ich auch einige organisierte Tagesausflüge aufgenommen, die kostenlose Stornierungsbedingungen bieten, eine große Sicherheit in diesen unsicheren Tagen.

Buche ich Erlebnisse normalerweise im Voraus? Ja, die kostenlose Stornierung macht es sowieso so einfach, den Plan in letzter Minute zu ändern.

Beeindruckende Schlucht in der Klippe von Sorrento
Beeindruckende Schlucht an der Steilküste von Sorrento, die heute zum Strand führte

Fünf Tage an der Amalfiküste für Strände

Wenn Sie fünf Tage an der Amalfiküste verbringen, empfehle ich einen Aufenthalt in Positano (3 Tage) und Sorrento (2 Tage).

Vom Flughafen Neapel können Sie diesen preisgünstigen Sammeltransfer-Van direkt nach Positano buchen  . Sie können sich auch für diesen privaten Van-Transfer entscheiden,  wenn Sie zu viert oder mehr sind.

Die Alternative besteht darin, mehrere öffentliche Verkehrsmittel zu nehmen (meiner Meinung nach keine wirkliche Option)

5 Tage an der Amalfiküste für Strände
5 Tage an der Amalfiküste für Strände

Diese Reiseroute beinhaltet einige Stopps in den Städten für Besichtigungen.

  • Tag 1 Positano : Am Morgen sollten Sie den Hauptstrand von Positano besuchen . Sie können im privaten Bereich Sonnenschirme und Liegen mieten sowie im öffentlichen Bereich liegen. Es besteht kein Zweifel, dass dies der malerischste Strand der Küste ist, mit einem spektakulären Blick auf Positano auf einem Hügel. Posides Cafe ist ein großartiger Ort zum Mittagessen (der Caprese-Salat ist fantastisch). Am Nachmittag machen Sie einen Spaziergang zum Strand Fornillo , dem ruhigeren Strand von Positano, einen  kurzen Spaziergang entlang der Küste (an einigen Stellen steil).
  • Tag 2 Positano : Zeit für einen Besuch des Furore Fjords , dem wahrscheinlich beeindruckendsten Strand der Amalfiküste. Ich empfehle dringend, einen Bus dorthin zu nehmen, auch wenn Sie ein Auto haben. Das Parken dort ist viel zu schwierig und Sie können leicht mit einer Geldstrafe der örtlichen Polizei rechnen. Die Bushaltestelle liegt direkt über dem Fjord, also praktisch. Bleiben Sie den ganzen Tag dort oder nehmen Sie den Bus zurück nach Positano, halten Sie jedoch in Arienzo Beach , nur 700 m von der Stadt entfernt, für ein weiteres Bad in einer kleinen Bucht.
  • Tag 3 Positano : Nehmen Sie die Fähre nach Amalfi und verbringen Sie einige Zeit damit, die Stadt zu erkunden. Dejavu Cafe ist ein großartiger Ort für ein schnelles Mittagessen. Sonnenbaden am Strand von Amalfi würde ich nicht empfehlen (nicht so beeindruckend). Gehen Sie stattdessen zum nur 700 m entfernten Atrani Beach oder noch besser zum Castiglione Beach , einem meiner Favoriten. Sie können sogar daran denken, dort im Lido di Ravello zu Mittag zu essen . Organisieren Sie Ihren Rückweg nach Positano mit dem Bus. 
  • Tag 4 Sorrento : Zeit sich zu bewegen. Nehmen Sie die Fähre nach Sorrento, wo Sie die nächsten zwei Tage verbringen werden. Erkunden Sie den Rest des Vormittags ein wenig von der Stadt . Dann fahren Sie hinunter zum Bagni Salvatore (erreichbar mit dem Aufzug) , ein wahres Juwel von Sorrent, sowie ein fabelhafter Ort zum Essen, ein großartiger Ort, um den Nachmittag zum Sonnenbaden zu verbringen.
  • Tag 5  Sorrento : Nehmen Sie den Bus nach Nerano und wandern Sie von dort hinunter zur Bucht von Ieranto , einem der schönsten Orte der Halbinsel mit seinem atemberaubenden Blick auf Capri. Der Strand selbst hat die Größe einer Boutique mit atemberaubendem türkisfarbenem Wasser. Versuchen Sie es so früh wie möglich zu machen, um es nur mit wenigen Leuten zu teilen. Im August und an den Wochenenden ist es voll, aber unter der Woche ist es immer noch abseits der ausgetretenen Pfade.
  • Positano-Alternative : Sie können auch einen beliebigen Tag in Positano mit dieser Strand- und Schnorchelbootstour in kleiner Gruppe tauschen , die Sie zu schönen Stränden und erstaunlichen Grotten entlang der Küste führt. Oder diese Capri und Sorrento Coastal Tour mit einem Besuch der Blauen Grotte.

Weitere Strände finden Sie in dieser ausführlichen Liste, in der ich auch die Kosten für Sonnenliegen und Sonnenschirme erwähne (leider sind sie nicht billig). 

Unterkünfte und Erlebnisse:

Lesen Sie weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Positano (beste Gegenden mit Aussicht) oder in Sorrento .

Fünf romantische Tage an der Amalfiküste  für Paare

Die Amalfiküste ist natürlich einer der romantischsten Orte der Welt und Positano ist sicherlich eine der malerischsten Städte Italiens.

Neben 3 Nächten in Positano empfehle ich auch 2 Tage auf der einzigartigen Insel Capri zu verbringen .

5 Tage an der Amalfiküste für Paare
5 Tage an der Amalfiküste für Paare

Buchen Sie einen gemeinsamen Transfer vom Flughafen Neapel direkt nach Positano, wenn Sie mehrere Transportmöglichkeiten vermeiden möchten.

  • Tag 1 Positano : Sie können den Tag mit einem Spaziergang durch Positano und seine Einkaufsmöglichkeiten beginnen. Mittagessen im Posides Cafe (fantastischer Caprese-Salat) .  Erkunden Sie am Nachmittag den Hauptstrand und spazieren Sie dann entlang des Küstenpfads zum ruhigeren Strand von Fornillo . Der Boutique- Strand Arienzo ist ebenfalls 700 m entfernt.
  • Tag 2 Positano : Nehmen Sie die Fähre nach Amalfi. Stöbern Sie durch die Stadt und machen Sie den Ferriere Valley Walk , zwischen Schluchten und Wasserfällen (mit der kostenlosen MAPS.ME App basteln). Am Nachmittag nehmen Sie das lokale Boot (2-3 Euro) zum Duoglio Beach , unter einer beeindruckenden Klippe. Danach können Sie den Bus zurück nach Positano nehmen, indem Sie die Treppe hinaufgehen, bis Sie die Hauptstraße erreichen.
  • Tag 3 Positano : Nehmen Sie an der Vespa-Tour an der Amalfiküste teil , der coolsten Art, die Gegend im italienischen Stil mit einem Führer zu erkunden
  • Tag 4 Capri : Zeit sich zu bewegen. Nehmen Sie die Fähre nach Capri, es ist immer etwas Faszinierendes, auf einer Insel zu bleiben, und Capri leistet in dieser Hinsicht große Leistung. Es stimmt, es ist ein beliebtes Reiseziel und es kann im August sehr voll sein, aber Sie können immer noch tolle Orte zum Erkunden sowie schöne Restaurants für einen romantischen Abend finden. Checken Sie in Ihrer Unterkunft ein und fahren Sie hinunter zum Strand in Marina Piccola, wo Sie auch zu Mittag essen können. Für einen Drink und ein Abendessen am späten Nachmittag gehen Sie in die Altstadt und beginnen Ihre Staunen von der berühmten Piazzetta aus . Besuchen Sie das Ristorante D’Amore für das schöne Essen.
  • Tag 5 Capri : Erkunden Sie die Insel. Es gibt zwei Möglichkeiten, tun Sie eine oder beide. Nehmen Sie an diesem preisgünstigen Minivan-Busnetz teil , um sich auf eigene Faust fortzubewegen und zu erkunden, oder unternehmen Sie diese Bootstour entlang der Küste der Insel .

Unterkünfte und Erlebnisse:

Lesen Sie weitere Optionen für Unterkünfte in Capri (beste Gegenden mit Aussicht)

Fünf Tage an der Amalfiküste für Familien

Maiori ist eines der besten Reiseziele für Familien an der Amalfiküste .

Der Sandstrand hier ist das größte Highlight. Familie mit Kindern wird seine breite und lange Größe lieben.

Der schöne Strand von Maiori
Der schöne Strand von Maiori

Durch einen kleinen Kanal getrennt, besteht der lange Strand aus zwei Abschnitten. Die Mittelteile beider haben einen besseren Sand, ohne Steine ​​oder Kieselsteine.

Die Villa Hermosa ist ein guter Ort, um Sonnenliegen für einen Tag zu mieten.

Alternativ können Sie ein Boot mieten , um die versteckten Buchten und Strände zu erkunden, die nur mit dem Boot zu erreichen sind

Auf dem kleinen Spielplatz können sich die Kleinen auch beim Schaukeln vergnügen

Eine kurze Wanderung nach Minori ( Sentiero dei Limoni – Lemons Walk ) ist von Maiori aus möglich, damit Sie eine andere Stadt und einen anderen Strand erleben können

Ein Tagesausflug nach Amalfi oder Positano kann mit der Fähre oder dem Bus unternommen werden.

Ein Tagesausflug mit der Fähre nach Cetara  (Richtung Salerno) mit seinem schönen Strand ist eine weitere interessante Tour 

Unterkünfte in Maiori:

  • Airbnb: That’s Amore Holidays ist ein tolles 1BR Apartment für bis zu 4 Personen mit einem tollen Balkon und einer herrlichen Aussicht

5 Tage an der Amalfiküste für Geschichte

In der Umgebung gibt es viele historische Stätten und sowohl Sorrento (3 Tage) als auch Positano (2 Tage) verfügen über eine ausgezeichnete Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel.

5 Tage an der Amalfiküste für Geschichte
5 Tage an der Amalfiküste für Geschichte
  • Tag 1 Sorrento : Sorrento steht im Mittelpunkt dieses Tages. Sie können eine Vielzahl von historischen Stätten besuchen. Das wahrscheinlich faszinierendste ist Vallone dei Mulini (Mühlental) , mitten im Zentrum der Stadt, umgeben von Bäumen und Pflanzen. Ein wunderschöner Sonnenuntergang und ein Bad in einem natürlichen Pool erwartet Sie bei Bagni Regina Giovanna , der antiken römischen Villa, die Sie am späten Nachmittag besuchen sollten. Es besteht die Möglichkeit mit dem Auto zu fahren, einen Bus/Taxi zu nehmen oder dorthin zu laufen (3 km).
  • Tag 2 Sorrento : Am Morgen nehmen Sie den direkten Campania Express Zug zum historischen Park Herculaneum (2-3 Stunden für einen Besuch) und fahren am Nachmittag nach Pompeji (4-5 Stunden). Wenn es zu viel ist, empfehle ich, nur Pompeji zu besuchen  . Dies ist einer der größten archäologischen Parks der Welt und die gesamte Stätte kann bis zu 1 Tag dauern, um sie zu besuchen. Lass dir Zeit.
  • Tag 3 Sorrento : An Ihrem dritten Tag in Sorrento können Sie entweder den  Campania Express- Zug nach Neapel nehmen , um die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden, oder Capri mit dieser herrlichen Tour mit dem Boot besuchen , die auch genügend Zeit zum Erkunden lässt die Altstadt .
  • Tag 4 Positano : Zeit sich zu bewegen. Nehmen Sie die Fähre nach Positano und erkunden Sie nach dem Check-in die auf dem Hügel liegende Altstadt. Das Highlight der Küste. Sie können entweder am Strand entspannen oder eine Fähre nach Maiori nehmen. Mittagessen an der Maiori Food Coast (ein familiengeführtes Restaurant mit herrlichem Essen) und Spaziergang (1,5 km) zum Schloss von San Nicola de Thoro-Plano ( der Nachmittag ist normalerweise zwischen 15 und 18 Uhr geöffnet, fragen Sie jedoch im Restaurant nach stellen Sie sicher, dass es tatsächlich geöffnet ist). Neben der schönen Aussicht erzählt Ihnen der leidenschaftliche Guide alles, was Sie über den Ort wissen müssen.
  • Tag 5 Positano : Besuchen Sie den Dom und die Altstadt von  Amalfi  mit der Fähre. Nehmen Sie einen Bus nach Minori, um die Villa Romana e Antiquarium (Eintritt frei) zu sehen, eines der versteckten Juwelen der Küste, ein kleines römisches Haus, das Sie in Ihrem eigenen Tempo erkunden können. Zurück nach Sorrent mit der Fähre oder dem Bus.

Unterkünfte und Erlebnisse:

Fünf Tage, um alles zu erkunden

Auf dieser Reiseroute ist von allem etwas dabei, von historischen Stätten bis hin zu Stränden.

In diesem Fall schlage ich vor, die Reise an zwei Orten aufzuteilen , Positano (3 Nächte) und Amalfi (2 Nächte).

5 Tage an der Amalfiküste für alles
5 Tage an der Amalfiküste für alles
  • Tag 1 Positano : Am Morgen wandern Sie durch Positano. Essen Sie im Posides Cafe (einem Familienunternehmen) zu Mittag . Gehen Sie zum Hauptstrand hinunter, um die atemberaubende Aussicht zu genießen, und gehen Sie dann zum Strand von Fornillo , um eine entspanntere Umgebung zu genießen. Alternativ können Sie auch zum Boutique-Strand von Arienzo schlendern , der nur 700 m von Positano entfernt liegt.
  • Tag 2 Positano : Dies ist der größte Tag auf der Reiseroute. Auf dieser organisierten Tour besuchen Sie morgens Pompeji und nachmittags den Vesuv .  Sie schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Diese beiden einzigartigen Reiseziele werden Sie nie vergessen.
  • Tag 3 Positano : Machen Sie sich bereit für einen Trekkingtag mit der schönsten Aussicht auf die Amalfiküste, dem Pfad der Götter . Nehmen Sie an dieser  organisierten Tour teil und erleben Sie ein sorgenfreies Erlebnis .
  • Tag 4 Amalfi : Nehmen Sie die Fähre nach Amalfi , wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Dies ist eines der bekanntesten Reiseziele der Amalfiküste, mit einem schönen alten Zentrum, das sich um die Hauptstraße herum entwickelt hat und heute der beste Einkaufsort an der Küste ist. Nutzen Sie den Vormittag, um die Stadt zu erkunden, und wenn Sie noch etwas Zeit haben, gehen Sie zum Torre dello Ziro hinauf . Am Nachmittag chillen Sie am Strand, aber nicht am lokalen (nicht der beste). Gehen Sie stattdessen zum nur 700 m entfernten Atrani Beach oder noch besser zum Castiglione Beach , einem meiner Favoriten. Sie können Ihr Mittagessen im Dejavu Cafe (Amalfi) oder im Lido di Ravello (Strand von Castiglione) einnehmen .
  • Tag 5 Amalfi : Am Morgen unternehmen Sie eine Wanderung durch das Ferriere-Tal zwischen Schluchten und Wasserfällen (selbst mit der kostenlosen MAPS.ME-App). Am Nachmittag nehmen Sie das lokale Boot (2-3 Euro) zum  Duoglio Beach , unter einer beeindruckenden Klippe, wo Sie auch zu Mittag essen können. Sie können mit dem Bus oder einem lokalen Boot zurück nach Amalfi fahren.
  • Amalfi-Alternative : Nehmen Sie die Fähre nach Cetara , einer Stadt abseits der ausgetretenen Pfade. Am Wochenende und im August ist noch viel los, aber ansonsten ist alles viel ruhiger. Buchen Sie Ihre Strandliegen, sobald Sie ankommen, und nehmen Sie sich am späten Vormittag Zeit, um die Altstadt zu erkunden. Mittagessen im  Spadone .

Unterkünfte und Erlebnisse in Positano:

Weg der Götter gehen
Weg der Götter gehen
Blick auf den Krater auf dem Vesuv
Blick auf den Krater auf dem Vesuv
Imposanter Vesuv
Imposanter Vesuv über Neapel
Ancient Pompeii - Thermopolium of Asellina with old food serving counter
Antikes Pompeji – Thermopolium von Asellina mit alter Speisetheke
Wandering around Pompeii
Ein Spaziergang durch Pompeji
View of Positano from the ferry approaching the town
Blick auf Positano von der Fähre, die sich der Stadt nähert
Beach in Amalfi town seen from the sea,
Strand in Amalfi-Stadt vom Meer aus gesehen,
Landscape view of picteresque Positano town and the Amalfi Coast
Landschaftsansicht der malerischen Stadt Positano und der Amalfiküste
Picturesque Atrani town on Amafli coast seen from the sea
Malerische Stadt Atrani vom Meer aus gesehen
Sorrento by day
Sorrent bei Tag
Sorrento by night
Sorrent bei Nacht
A picturesque corner of Sorrento
Eine malerische Ecke von Sorrent
The Blue Grotto, in italian "Grotta Azzurra", is a sea cave on the coast of the island of Capri
Die Blaue Grotte, eine Meereshöhle auf der Insel Capri
South coast of Capri
Südküste von Capri
Stefano Ferro - MEL365.com Founder and Editor

About the Author

Stefano is a seasoned travel expert and the visionary founder of MEL365.com, a leading travel website with traffic across 6 continents. With a rich background in the travel industry, Stefano spent four pivotal years at Amadeus Travel Distribution System, gaining invaluable insights into travel technologies and distribution.

Schreibe einen Kommentar