Zuletzt aktualisiert am 02-04-2024 by Stefano Ferro, Gründer von MEL365, nach ausgiebigen Reisen in Malta

Fünf Tage auf Malta, Reiserouten mit Aktivitäten, die auf Ihre Art von Urlaub abgestimmt sind

Mit 5 Tagen in Malta wird es ein wenig schwierig sein, all die Wunder zu finden, die dieses Land zu bieten hat

Ich meine, in diesem kleinen Land gibt es einfach so viel zu erleben, vom unumgänglichen Fort St. Elmo bis zum Schwimmen in der Blauen Lagune.

Sie sind jedoch an der richtigen Stelle.

Mit dem folgenden Leitfaden haben Sie alle Informationen, die Sie nicht nur darüber benötigen, wohin Sie gehen müssen, sondern auch wann und wie.

Lassen Sie uns jetzt gleich eintauchen und sehen, welchen Spaß Sie in Ihren 5-tägigen Urlaub packen können.

Das Ende der Stadt Valletta und der Beginn von Fort St. Elmo
Das Ende der Stadt Valletta und der Beginn von Fort St. Elmo

Fünf Tage auf Malta – in Kürze

Wie viel Zeit reicht also aus, um Malta angemessen zu erkunden?

Idealerweise sollten Sie etwa 7 Tage oder mehr einplanen, um Malta und all seine magischen Attraktionen zu erkunden.

Dies liegt daran, dass es mit seinen über die 3 Inseln verteilten Highlights tatsächlich viel größer ist, als viele Besucher erwarten; Malta, Gozo und Comino.

Schauen Sie sich für eine Perspektive die Karte unten an.

Malta-Karte mit Reisezielen und Sehenswürdigkeiten
Malta-Karte mit Reisezielen und Sehenswürdigkeiten

Mit einem guten Zeitplan und einem guten Wissen darüber, wie man sich fortbewegt, sollten Sie jedoch in der Lage sein, die meisten dieser Orte in 5 Tagen zu besuchen.

Hier ist ein kurzer Blick darauf, was verschiedene Teile Maltas zu bieten haben, basierend auf Ihren unterschiedlichen Reisebedürfnissen.

  • 5 Tage auf Malta mit kleinem Budget : Valletta ist mit Sicherheit die beste Option, wenn Sie mit kleinem Budget nach Malta reisen. Die malerische Stadt bietet Zugang zu zahlreichen Low-Budget-Unterkunftsalternativen. Dazu gehören Airbnbs, Hostels und sogar Hotels, wenn Sie in der Nebensaison reisen. Es gibt auch vieles, was Sie (fast) kostenlos unternehmen können, zum Beispiel zu den schönen Stränden gehen oder einfach nur spazieren gehen und die architektonische Schönheit der Altstadt bewundern. Überprüfen Sie den detaillierten Tagesplan unten 
  • Fünf Tage auf Malta ohne Auto: Auf Maltas 3 Inseln nutzen nicht viele Menschen private Verkehrsmittel. Infolgedessen ist das öffentliche Verkehrssystem ziemlich gut organisiert. Valletta ist wieder einmal der Knotenpunkt eines ausgedehnten Busnetzes. Sie können auch Boote chartern, um den Rest der Insel zu erkunden. Sie sollten St. Julian auch als möglichen alternativen Standort in Betracht ziehen, wenn Sie mehr Aktivität in Bezug auf Geschäfte, Restaurants und Nachtclubs wünschen. Lesen Sie unten den detaillierten Plan für drei Tage
  • Für Familien: Von den drei Inseln des Archipels ist Malta mit Abstand die beste, wenn es um Familienausflüge geht. Wenn Sie viel mehr Zeit am Strand verbringen möchten, sollten Sie einen Aufenthalt in Mellieha und St. Paul’s Bay in Betracht ziehen. Die Städte Bugibba und Qawra in der St. Paul’s Bay sind fantastische Möglichkeiten, nicht nur für den Strandzugang, sondern auch für Aktivitäten mit älteren und kleinen Kindern. Mit den beiden letztgenannten Orten haben Sie auch einen fantastischen Aussichtspunkt, von dem aus Sie Tagesausflüge in den Rest von Malta, nach Gozo und zur Insel Comino unternehmen können. Überprüfen Sie unten weitere Informationen für einen Familienaufenthalt 
  • Für Paare : Wenn Sie ein bisschen Privatsphäre und Ruhe für Ihren romantischen Kurzurlaub auf Malta suchen, dann buchen Sie Ihren Aufenthalt im Birgu. Im Gegensatz zu anderen touristischen Hotspots auf den Inseln ist diese malerische kleine Festungsstadt das friedliche Stück Paradies, das sich jedes Paar wünscht. Das Beste daran ist, dass es eine schöne Nachtszene mit Restaurants und Bars gibt, die Sie und Ihr Partner auschecken können. Lesen Sie unten für einen romantischen Kurztrip für Paare 

In diesem Beitrag habe ich einige der Attraktionen meines Reiseführers zu den Highlights von Malta verlinkt , darunter auch ein paar versteckte Juwelen.

Die meisten, wenn nicht alle organisierten Touren, die ich vorgeschlagen habe, haben eine kostenlose Stornierungsrichtlinie bis zu 24 Stunden im Voraus. Sehr flexibel. Normalerweise buche und storniere ich, wenn ich meinen Plan ändere.

Fünf Tage auf Malta mit kleinem Budget

Für Low-Budget-Urlaube von fünf oder mehr Tagen ist Valletta ohne Zweifel der günstigste Ort zum Verweilen.

Wenn Sie planen, während der Hochsaison zu reisen, sollten Sie Ihre Miete oder Ihr Hotel frühzeitig buchen, da diese wirklich schnell vergehen.

Sobald Sie sich eingerichtet haben, finden Sie hier eine taschenfreundliche Malta-Reiseroute.

Reiseroute für 5 Tage in Malta mit kleinem Budget
Malta Reiseroute für 5 Tage in Malta mit kleinem Budget
  • Tag 1 : Erkunden Sie die Straßen der Stadt – Konzentrieren Sie sich an Ihrem ersten Tag auf die besten Dinge, die Sie in Valletta erleben können. Beginnen Sie mit einem einfachen Spaziergang durch die Stadt. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, den schönen, historischen Charme der Stadt zu genießen. Sie können diese sehr günstige Wanderung sogar für eine organisiertere Erkundung von Valletta buchen. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung, die man gesehen haben muss, gehört das Nationale Archäologische Museum , dessen Erkundung etwa 60 bis 90 Minuten dauern sollte. Auch die St. John’s Co-Cathedral ist einen Besuch wert. Machen Sie abschließend einen Spaziergang zum Fort St. Elmo , um mehr über Maltas reiche Geschichte zu erfahren.
  • Tag 2 : Große Hafenrundfahrt & Strand – Die Große Hafenrundfahrt ermöglicht es Ihnen, die berühmten Städte Valletta und Birgu sowie andere Attraktionen aus einem anderen Blickwinkel, dem Meerwasser, zu sehen. Die Fahrt selbst dauert zwischen 90 Minuten und 2 Stunden und kann am Morgen durchgeführt werden. Am Nachmittag nehmen Sie den Bus Nr. 13 nach Sliema (15 bis 20 Minuten). Sie können dann Sliema erkunden, einkaufen gehen und nach St. Julian hinuntergehen, um den Wachturm zu sehen , und einige Zeit am örtlichen öffentlichen Strand verbringen. Von Valletta nach Sliema können Sie auch die lokale Fähre nehmen (5-10 Minuten). Es kostet 3 Euro und gibt dir wieder einen schönen Blick auf Valletta und Manoel Island vom Wasser aus.
  • Tag 3 : Machen Sie einen Tagesausflug nach Birgu – Fahren Sie zuerst zu den Upper Barrakka Gardens , um die beste Aussicht auf den Grand Harbour zu genießen, und nehmen Sie dann den Bus nach Birgu von der Haltestelle neben dem Triton-Brunnen . Der Tagesausflug wird sich auf jeden Fall lohnen, da Sie viel zu genießen haben, von der mittelalterlichen Architektur bis zu den vielen tollen Restaurants. Nehmen Sie sich auch Zeit, um die Sehenswürdigkeiten von Birgu wie das Malta Maritime Museum und den Inquisitor Palace (erschwinglicher Eintritt) zu besuchen. Sie sollten meinen Reiseführer für Birgu und seine Küste lesen , wo ich auch über die billige Bootsfahrt nach Birgu spreche, eine Alternative zum Bus in einer charakteristischeren Bedeutung des Transports.
  • Tag 4 : Besuchen Sie den Golden Bay Beach – Es gibt nicht viele Strandmöglichkeiten in Valletta, daher müssen Sie möglicherweise einen weiteren Tagesausflug unternehmen, um sich in der Sonne zu vergnügen. Golden Bay ist einer der nächsten und unbestreitbar schönsten Strände der Umgebung. Um hierher zu gelangen, nehmen Sie die Nr. 44. Sie können auch mit den Bussen Nr. 42 oder Nr. 49 fahren. Neben dem schönen Strand gibt es in Golden Bay mehrere Wassersportverleihe und Trainingsschulen. Auf diese Weise könnten Sie etwas Neues wie SUP (Stand Up Paddle Surfing) ausprobieren, um Ihren Tag zu beschäftigen.
  • Tag 5: Marsaxlokk Market & ein natürlicher Pool – Dies ist ein großartiger Tagesausflug, der Sie mit einer Seite von Malta bekannt macht, die nicht so touristisch ist. Nehmen Sie von Valletta aus den Bus Nr. 81 nach Marsaxlokk , um zuerst den Fischmarkt zu sehen . Erkunden Sie die Stadt und machen Sie nach dem Mittagessen einen Spaziergang zum St. Peter’s Pool , um sich im Wasser zu vergnügen. Es wird ein langer Tag, aber die Aussicht und die Möglichkeit, in diesem natürlichen Pool von den Klippen zu springen oder zu schnorcheln, sind es definitiv wert.

Ressourcen:

Blick auf Valletta und Sliema
Blick auf Valletta und Sliema

Fünf Tage auf Malta ohne Auto

Die Busse auf Malta sind sehr effizient und so kommt es auch ohne Auto nicht zu kurz.

Sie müssen jedoch nicht nur den Zeitplan verstehen, sondern auch einen Ort auswählen, der Zugang zu den meisten Hotspots Maltas bietet.

In dieser Hinsicht ist Valletta ein großartiger Ort, um von dort aus zu operieren, da es der Knotenpunkt des umfangreichen Busnetzes ist.

Reiseroute für 5 Tage in Malta ohne Auto
Reiseroute für 5 Tage in Malta ohne Auto
  • Tag 1 : Erkunden Sie Valletta – Wie bei der Low-Budget-Reise erkunden Sie am ersten Tag als Erstes die Stadt mit einem flexiblen Plan (Verirren ist Teil des Spaßes). Es gibt viele malerische und nicht überfüllte enge Gassen, durch die Sie spazieren können, während Sie all die architektonischen Wunder bewundern. Sie können auch verschiedene Parks in der Umgebung für ein nettes kleines Picknick besuchen, während Sie sich ausruhen. Nehmen Sie sich schließlich etwas Zeit, um die Museen und Kathedralen zu besuchen, die alle nur wenige Gehminuten voneinander entfernt sind. Sie können auch daran denken, an der lokalen Wanderung teilzunehmen , um mehr Insider-Informationen zu erhalten und einige versteckte Schätze zu besuchen
  • Tag 2: Grand Harbour & Sliema – Nehmen Sie sich am Morgen etwas Zeit von der Stadt und nehmen Sie an der Grand Harbour Tour teil . Auf diese Weise erhalten Sie eine fantastische Perspektive nicht nur auf Valletta, sondern auch auf die vielen anderen Hafenstädte, die Sie während der fast zweistündigen Fahrt sehen werden. Nehmen Sie am Nachmittag den Bus Nr. 13 nach Sliema, um einzukaufen, und machen Sie einen schönen Spaziergang nach St. Julian, wo Sie einige Zeit am Strand verbringen und sich entspannen oder in einer der vielen Bars mit Blick auf das Meer etwas trinken können. Nehmen Sie auf dem Rückweg die öffentliche lokale Fähre von Sliema nach Valletta, ein Erlebnis für sich.
  • Tag 3: Machen Sie eine Hop-on-Hop-off-Bustour – Diese Bustour ist eine großartige Möglichkeit, verschiedene Teile Maltas zu erkunden, was sie ideal macht, wenn Sie ohne Auto reisen. Es kostet 20 Euro pro Person und enthält informative Beschreibungen zu verschiedenen Attraktionen und Stationen auf der Strecke. Machen Sie ein wenig Spaß, indem Sie an der Blauen Grotte , dem Fischerdorf Marsaxlokk , Mdina (innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern) und den vielen anderen Attraktionen, durch die der Bus fährt, aussteigen. 
  • Tag 4: Zeit, die Insel Gozo zu besuchen – Dies ist eine organisierte Jeep-Tour , die Sie vom Hotel abholt, um Sie durch die Insel Gozo zu führen. Die Erfahrung umfasst die Reise, die Reiseleitergebühren und das Mittagessen. Sie werden sowohl die touristischen Hotspots als auch die verborgenen Schätze von Gozo erkunden, einer Insel, die noch immer in der Vergangenheit steckt. Und zum Abschluss des Tages fahren Sie mit einem Motorboot durch die Blaue Lagune und die Comino-Höhlen zurück nach Malta. Ein wirklich einzigartiger Tag. Sie können mehr über die Highlights von Gozo im Reiseroutenführer lesen .
  •  Tag 5Besuch der Geschichtsparks Mnajdra und Hagar Qim – Beide Parks gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Die megalithischen Tempel sind wunderschön erhalten und eignen sich perfekt für den letzten Tagesausflug. Ihre Lage ist etwas abgelegen, da der Bus Nr. 74 stündlich zurück nach Valletta fährt. Während Sie warten, können Sie einen 5-minütigen Spaziergang zum Congreve Memorial Park machen , um einige spektakuläre Panoramablicke zu genießen.
  • Tag 5 (Alternative) : Essen Sie sich durch die Stadt – Sie können sich auch für einen entspannteren letzten Tag entscheiden, an dem eine kulinarische Tour durch die Stadt ideal wäre. Beginnen Sie den Tag im Piadina Caffe mit Kaffee und Gebäck. Wenn Sie Ihren Tag etwas später beginnen, wäre J’Oli Sandwich and Salad Bar ideal für das Mittagessen, danach könnten Sie 67 Kapitali für ihre Happy-Hour-Cocktails treffen. Buchen Sie schließlich im legendären Rampila Restaurant für eine fantastische letzte Mahlzeit in Malta. Nehmen Sie alternativ an dieser Street Food and Culture Walking Tour teil , um die großartige Mischung aus kulinarischen Erlebnissen und historischen und kulturellen Stätten zu erleben.

Sie können auch einen Aufenthalt in St. Julian für die obige Malta-Reiseroute von 5 in Betracht ziehen.

Der Vorteil ist, dass Sie viele weitere Restaurants, Bars und Clubs sowie einen öffentlichen Strand vor Ort haben.

Der Nachteil ist jedoch, dass die meisten öffentlichen Busse Sie zurück nach Valletta (dem Knotenpunkt) bringen, bevor Sie zum endgültigen Ziel fahren. Die organisierten Touren holen normalerweise vom Hotel in St. Julian’s ab

Ressourcen:

Blaue Grotte
Blaue Grotte

Sie können auch lesen

Fünf Tage Malta für Familien

Wenn Sie als Familie reisen, sind Mellieha und St. Paul’s Bay die beiden besten Optionen.

Mellieha hat eine entspanntere Atmosphäre.

Es hat auch einen breiteren und deutlich weniger überfüllten Strand, Ghadira Beach , und einfachen Zugang zum Golden Bay Beach . All dies macht es ideal für Familien mit kleinen Kindern.

Wenn Sie etwas mehr Action und Aktivitäten für ältere Kinder wünschen, dann sind die Städte Bugibba und Qawra in St. Paul’s Bay eine bessere Alternative für Ihre Familie.

Reiseroute für 5 Tage in Malta für Familien
Reiseroute für 5 Tage in Malta für Familien

Während diese Reiseziele Ihrer Familie viel zu bieten haben, sind 5 Tage mehr als genug, um andere Teile Maltas für eine wirklich lohnende Reise zu erkunden.

Sie können einen Tagesausflug zu verschiedenen Hotspot-Städten wie Valletta unternehmen, um eine kleine Reise in die Vergangenheit Maltas mit den vielen historischen Sehenswürdigkeiten zu unternehmen.

Sie können Qawra auch erkunden, um einzukaufen, Restaurants zu besuchen und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Hier sind weitere interessante Orte, die Sie als Familie besuchen können, wo auch immer Sie übernachten möchten.

Ressourcen:

Popeye-Dorf
Popeye-Dorf

Fünf Tage Malta für Paare

Birgu sticht unter allen anderen maltesischen Reisezielen als eine der romantischsten und bequemsten Städte hervor, die man als Paar besuchen kann.

Es hat die perfekte Balance zwischen einer friedlichen, privaten Umgebung und Zugang zu unterhaltsamen Aktivitäten sowohl tagsüber als auch nachts.

Hier ist etwas Spaß, auf den Sie und Ihr Partner während Ihres Besuchs kommen könnten.

Reiseroute für 5 Tage in Malta für Paare
Reiseroute für 5 Tage in Malta für Paare
  • Tag 1 : Erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten von Birgu – Birgu ist vielleicht kein Touristen-Hotspot, hat aber für ein romantisches Paar viel zu bieten. Auch die Stadt selbst ist mit ihrem mittelalterlichen Charme eine Attraktion. Erkunden Sie einige der besten Orte und historischen Stätten, darunter die St. Lawrence Church,  das Norman House , den Inquisitor Palace und sicherlich  Fort St. Angelo , eine weitere der Hauptattraktionen von Birgu, die einen ganzen Nachmittag für sich allein verdient. Nehmen Sie sich Zeit, die Festung zu erkunden, von den historischen Ausstellungen zu lernen und die atemberaubende Aussicht zu genießen. Sie finden auch ein Restaurant vor Ort für den späten Nachmittagssnack, bevor Sie zu Ihrer Unterkunft zurückkehren. Sie können auch daran denken, diese lokale Wanderung zu buchenfür eine Insidertour durch die Stadt. Und schließlich schaffen Sie es für einen Aperitivo und ein Abendessen an die Küste. Lesen Sie meinen vollständigen Führer zu Birgu und der Uferpromenade für weitere Informationen.
  • Tag 2 : Machen Sie einen Ausflug zum St. Peter’s Pool – St. Peter’s Pool ist 2 Busse und einen kleinen Spaziergang entfernt und Sie können den Ausflug mit einem Besuch des  Fischerdorfes Marsaxlokk kombinieren . Von Birgu nehmen Sie die Busse Nr. 2 zum Paola Interchange und von dort die Nr. 81 zum Dorf Marsaxlokk. Der Fußweg vom Dorf zum Naturbad beträgt ca. 20-30 Minuten. Alternativ können Sie ein Auto mieten und einen ganzen Roadtrip damit machen. Machen Sie in diesem Fall einen Boxenstopp am Hal Saflieni Hypogäum , dem komplizierten Höhlensystem aus dem Jahr 3000 v. Der Eintritt kostet etwa 30 Euro pro Person und die Erkundung dauert etwa eine Stunde.
  • Tag 3: Mdina und Rabat – Diese beiden hübschen mittelalterlichen Städte sind ein Muss auf jeder romantischen Reise. Ein Spaziergang durch die mittelalterlichen Mauern von Mdina ist eine der besten Erfahrungen, die Sie machen können, einschließlich eines Besuchs der St. Paul’s Catacombs . Sie können mit dem direkten öffentlichen Bus nach Mdina fahren, der von Valletta abfährt (Nr. 41 oder Nr. 43). Es ist ein ganztägiger Ausflug. Versuchen Sie, Ihr Mittagessen im bezaubernden Innenhof des Restaurants Medina zu organisieren , ein einzigartiges Erlebnis.
  • Tag 4: Historische Parks und Strände – Für diesen fantastischen Tag müssen Sie ein Auto mieten. Der erste Halt ist der Mnajdra Historical Park , gefolgt von den Hagar Qim Historical Parks (zu Fuß voneinander entfernt). Machen Sie eine Mittagspause im 1640 Wine Room in der kleinen Stadt Had-Dingli. Fahren Sie am Nachmittag zu einem der unumgänglichen Strände (Golden, Paradise oder Ghadira, mein Favorit). Wenn Sonnenbaden nicht Ihr Ding ist oder es kein sonniger, warmer Tag ist, dann fahren Sie zu den Victoria Lines , für einen großartigen Spaziergang entlang der Festungsmauern (auch „ Mauer von Malta “ genannt) .
  • Tag 5: Gozo Day – Sie haben hier zwei Möglichkeiten: DIY oder nehmen Sie an einer organisierten Tour teil . Sie haben sowohl ihre eigenen Vor- als auch Nachteile. Für den Heimwerker müssten Sie ein Auto mieten , Ihr Benzin und auch die Fähre bezahlen (stellen Sie sicher, dass Sie das Auto von der Hauptinsel nach Gozo mitnehmen können, wenn Sie es mieten, fragen Sie die Mietfirma, normalerweise ist es kein Problem). Das Fahren in Malta ist einfach genug, sobald Sie die belebte Gegend um Valletta verlassen haben. Sie sollten einen Stopp in Victoria (der Hauptstadt ) einplanen, um die Cittadella-Festung (Il-Kastell), die Salzpfannen in Zebbug, die Rotunda St. John Baptist Church, das Dwejra-Binnenmeer (auch als Filmkulisse genutzt) zu sehen Game of Thrones) und das alte Gefängnis von Gozo. Wenn Autofahren nicht Ihr Ding ist, können Sie an dieser organisierten Reise mit einem Jeep teilnehmen , die eine Motorbootfahrt zurück nach Malta durch die Blaue Lagune beinhaltet. Eine weitere Möglichkeit ist das organisierte Tuk-Tuk-Erlebnis .
  • Tag 5 (Alternative) : Brunch und Nachmittagsspaziergang – Entscheiden Sie sich für eine entspanntere Zeit mit Tagesbrunch und einer Erkundung von Valletta. Sie können den Tag mit einem Spaziergang am Fort Angelo Rocky Beach beginnen , um atemberaubende Ausblicke zu genießen. Von Birgu aus können Sie ein charakteristisches Boot nach Valletta nehmen und die mittelalterliche Stadt mit Stopps an einigen der erstaunlichsten Sehenswürdigkeiten wie der St. John’s Co-Cathedral , Fort St. Elmo , dem National Museum of Archaeology und der versteckten Casa Rocca Piccola erkunden .

Birgu hat einige großartige Essensmöglichkeiten. Das Be Birgu Restaurant ist eines von ihnen, das für seine Pastagerichte und seine Einrichtung im Freien berühmt ist.

Tal-Petut ist ein weiteres berühmtes Restaurant für seine lokale maltesische Küche.

Für ein paar späte Drinks sollten Sie den Old City Pub mit seiner großartigen entspannten Atmosphäre nicht verpassen.

Sie sollten auch die Prince of Wales Own Band Bar besuchen , die für ihre einzigartige Lage bekannt ist.

Bei einem Besuch im Juli sollten Sie eine Nacht beim Malta Jazz Festival in Valletta einplanen, immer ein großer Spaß.

Ressourcen:

Schöne Gassen von Mdina - der stillen Stadt
Die schöne Stadt Mdina innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern

Fortbewegung auf Malta

Ich habe ausführlich darüber geschrieben, wie groß Malta ist und wie man sich in einem separaten Reiseführer fortbewegt .

Hier unten nur ein paar Punkte

  • organisierte Ausflüge sind die einfachste Möglichkeit, sich fortzubewegen, sie holen Sie ab und bringen Sie direkt am Hotel oder an einem Treffpunkt ab
  • das öffentliche Busnetz ist gut organisiert und meist pünktlich. Sie können das Reiseplaner-Tool auf der Website von Malta Transport auf Zeit und erreichbare Ziele überprüfen . Leider ist das Netzwerk sehr auf Valletta ausgerichtet, was bedeutet, dass Sie normalerweise nach Valletta zurückfahren müssen, um zum nächsten Ziel zu gelangen. Bleiben Sie in Valletta hilft, die Zeit zu verkürzen
  • Für mehr Flexibilität können Sie auch daran denken, ein Auto für einen oder mehrere Tage zu mieten. Meine bevorzugte Mietwebsite ist DiscoverCars.com , wo ich die besten Angebote vergleichen kann. Immer tolle Preise.

Überprüfen Sie die Autopreise

Sie können meinen ultimativen Leitfaden zum Mieten und Fahren eines Autos in Malta lesen .

Ich hoffe, Ihnen hat dieser Leitfaden gefallen und zögern Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Normalerweise antworte ich in kürzester Zeit

Dwejra-Binnenmeer
Dwejra-Binnenmeer auf Gozo

Häufig gestellte Fragen zu 5 Tagen auf Malta

Reichen 5 Tage auf Malta?

5 Tage sind genug Zeit, um die Höhepunkte des Landes zu besuchen , aber Sie werden nicht in der Lage sein, die verborgenen Schätze oder die Insel Gozo zu erkunden

Wie viele Tage auf Malta sind genug?

Um das meiste zu sehen, planen Sie 10 Tage ein. Dadurch erhalten Sie 2 Nächte auch auf Gozo und einen Aufenthalt im abgelegenen Süden der Insel. 

Ist Malta eine Reise wert?

Total ist die kurze Antwort. Es gibt so viel zu sehen und zu erleben, und das in kurzer Entfernung, was die Dinge viel einfacher macht.

Kann man eine Woche auf Malta verbringen?

Ich war auf meiner letzten Reise für 10 Tage in Malta und dachte, ich sollte es länger machen! Die Größe der Insel täuscht, weil es so viele Dinge zu tun und zu sehen gibt! Also, die Antwort ist ja, Sie werden sich nicht langweilen.

Ist es besser, auf Malta oder Gozo zu bleiben?

Gozo ist das Malta, wie es früher war, sehr entspannt und entspannt, wo das Leben in Zeitlupe abläuft. Wenn Sie nach einem erholsamen Aufenthalt suchen, dann ist Gozo wahrscheinlich das, wonach Sie suchen. Malta hat so viel mehr, aber es ist auch viel geschäftiger.

Brauche ich auf Malta ein Auto?

Sie können die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Das Busnetz ist eigentlich gut, wenn auch sehr Valletta-zentriert. Das Auto bietet jedoch so viel Flexibilität und Sie können so viel mehr Aktivitäten einpacken, weil Sie die Reisezeit um die Hälfte verkürzen. Sie können meinen vollständigen Leitfaden zum Mieten und Fahren in Malta mit einer Menge weiterer Informationen lesen.

Ist Malta günstig zu besuchen?

Malta ist erschwinglich, aber nicht billig. Der größte Teil der Urlaubskosten wird die Unterkunft sein. Die Antwort lautet also nein, es ist nicht billig.

Stefano Ferro - MEL365.com Founder and Editor

About the Author

Stefano ist ein erfahrener Reiseexperte und der visionäre Gründer von MEL365.com, einer führenden Reise-Website mit Traffic auf 6 Kontinenten. Mit einem reichen Hintergrund in der Reisebranche verbrachte Stefano vier entscheidende Jahre bei Amadeus Travel Distribution System und erlangte wertvolle Einblicke in Reisetechnologien und -vertrieb.

Schreibe einen Kommentar