Zuletzt aktualisiert am 02-04-2024 by Stefano Ferro, Gründer von MEL365, nach ausgiebigen Reisen in Toskana

10 Tage in der Toskana ohne Auto oder mit dem Auto

Sie werden überrascht sein, wie viel Sie in 10 Tagen in der Toskana sehen und unternehmen können.

Ich meine, die Toskana ist eine große Region, eine der größten in Italien.

Wenn Sie jedoch im Voraus planen, können Sie noch viel mehr sehen und tun.

Hier kann dieser Reiseführer hilfreich sein – egal ob Sie eine malerische Landschaft, einen romantischen Kurzurlaub, ein Familienabenteuer, eine Reise voller historischer Stätten oder ein einzigartiges Erlebnis suchen.

Unten finden Sie eine Liste von fünf aufregenden Routen für 10 Tage in der Toskana ohne Auto oder mit einem Mietwagen, in entspanntem Tempo oder mit mehr Aktivitäten oder einfach nur für die malerischste Landschaft

Aber lass uns darauf eingehen

Table of Contents

Sie können auch lesen

10 Tage in der Toskana – kurz und bündig

Hier ist eine Karte mit allen Städten und Sehenswürdigkeiten, die in diesem Reiseführer vorgestellt werden.

Toskana Karte mit Sehenswürdigkeiten, Städten, Dörfern
Toskana Karte mit Sehenswürdigkeiten, Städten, Dörfern
  • 10 Tage in der Toskana ohne Auto entspannt: Mit dieser Reiseroute besuchen Sie die Top-Städte, Dörfer und Sehenswürdigkeiten, ohne selbst fahren zu müssen. Dies ist eher ein entspannender Kurzurlaub, bei dem Sie drei oder vier Nächte am selben Ort bleiben und die Umgebung erkunden. Lesen Sie weiter unten mehr über diese Reiseroute 
  • 10 Tage in der Toskana ohne Auto unterwegs: Wer bereit ist, häufiger zu reisen und öfter die Unterkunft zu wechseln, profitiert von dieser Reiseroute. Infolgedessen müssen Sie mehr Busse und Bahnen benutzen, aber Sie werden auch viel mehr erleben. Lesen Sie weiter unten mehr über diese Reiseroute
  • 10 Tage in der Toskana entspannt mit dem Auto: Ihre Reise wird flexibler, wenn Sie ein Fahrzeug mieten. Aber es hat einige Nachteile (lesen Sie weiter). Sie können sowohl die Endziele als auch die Reise selbst entlang der malerischen Straßen der Toskana genießen. Erfahren Sie unten mehr über diese Reiseroute .
  • Toskana mit dem Auto unterwegs : Diese Reiseroute hat viel zu bieten. Auf dieser Route wird es weitere Unterkunftsänderungen geben, aber Sie werden auch noch so viel mehr sehen und erleben. Lesen Sie unten mehr für den 10-Tage-Plan
  • Toskana mit dem Auto nur für die Landschaft : Mit 10 Tagen können Sie so viel von der toskanischen Landschaft erleben. Schöne Orte gibt es überall. Sie können diese Karte verwenden, um Ihre Reise zu einigen meiner Lieblingsattraktionen und Aussichtspunkte auf dem Land zu planen . Gibt es etwas, was ich vorschlagen kann? Halten Sie immer nach schönen Ecken Ausschau, denn sie sind überall.

Lassen Sie mich nur ein paar Punkte zum Transport innerhalb der Toskana und Umgebung erwähnen

Die Toskana hat zwei große Flughäfen:

  • Flughafen Florenz, die Fahrt ins Stadtzentrum dauert 20 Minuten mit dem Bus
  • Flughafen Pisa (hauptsächlich Billigfluggesellschaften), 15 Minuten zum Zentrum von Pisa und 1 Stunde 15 Minuten zum Zentrum von Florenz ( Sky Bus  oder  Autostradale Bus )

Sie können die öffentlichen Verkehrsmittel in der Toskana hier einsehen:

Züge und Busse verbinden die meisten Städte in der Toskana, aber wenn Sie die Landschaft sehen möchten, benötigen Sie ein Auto. 

Meine Anlaufstelle für die Anmietung eines Autos ist DiscoverCars.com , eine Vergleichsseite, die Ihnen helfen kann, die besten Mietpreise (am günstigsten) zu finden.

10 Tage in der Toskana ohne Auto entspannt

Mit dieser Reiseroute können Sie einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Toskana besuchen, wie die Uffizien in Florenz und die Piazza del Campo in Siena.

10 Tage in der Toskana ohne Auto entspannt
10 Tage in der Toskana ohne Auto entspannt

Außerdem haben Sie Zeit für einen schönen Spaziergang, ein Bad im Hotelpool oder einen gemütlichen Spaziergang in der Natur.

  • Aufenthalt in Florenz – Tag 1 : Beginnen Sie Ihre Reise in Florenz mit einem Besuch der  Uffizien , die als eines der besten Kunstmuseen der Welt gelten. Der beste Weg, um in diesem Fall Zeit zu sparen, ist die Priority-Eintritts-Tour . Darüber hinaus erklärt Ihnen der Reiseleiter in einer kleinen Gruppe alles, was Sie wissen müssen. Panini Toscani ist der beste Ort, um das Mittagessen zu genießen. Verbringen Sie den ganzen Nachmittag damit, das historische Zentrum auf eigene Faust zu erkunden. Beginnen Sie an der überraschenden Piazza Antinori , gehen Sie dann zur  Basilika der Heiligen Dreifaltigkeit,  bevor Sie an der Piazza della Signoria enden . Nach  Borgo dei Greci  Straße, werden Sie erreichen  Piazza di Santa Croce. Fahren Sie schließlich zur  Piazza del Duomo  im Norden des historischen Zentrums.
  • Aufenthalt in Florenz – Tag 2:  Besuchen Sie weiterhin Florenz. Am Morgen empfehle ich, zur  Piazza Duomo zu gehen  und den Dome über den Priority-Eingang zu erklimmen  , um die übliche lange Warteschlange zu umgehen. Der mitgelieferte Reiseleiter ist unerlässlich, um die Geschichte der Kuppel und der Kathedrale zu verstehen. Besuchen und überqueren Sie die  Ponte Vecchio , eine gewölbte römisch-mittelalterliche Flussbrücke in Florenz, die Sie nicht verpassen sollten. Das Viertel gegenüber dem Arno ist als  Oltrarno bekannt.  Wenn Sie rechts abbiegen, können Sie die  Borgo S. Jacopo Street hinaufgehen  , um zur  St Trinity Bridge zu gelangen . Überqueren Sie die Brücke, kehren Sie in die Altstadt zurück und besuchen Sie die  gotische Basilika der Heiligen Dreifaltigkeit. Schlendern Sie anschließend durch das Labyrinth der kleinen Gassen durch  Borgo Santi Apostoli .
  • Florenz-  Aufenthalt  – Tag 3 : Es ist Zeit, die Landschaft mit dieser gut organisierten Tour im Chianti-Gebiet zu erkunden , einer wunderschönen Region mit malerischen Landschaften, sanften Hügeln und Weingütern, um die weltberühmten Weine zu probieren
  • Aufenthalt in  Florenz  – Tag 4:  Zug nach Pisa (1 Stunde) für einen Rundgang und Indie-Sightseeing. Beginnen Sie Ihren Besuch mit dem Schiefen Turm und der Kathedrale. Der Kauf eines Tickets ohne Anstehen ist der beste Weg, um die langen Schlangen an beiden beliebten Attraktionen zu vermeiden. Das Mittagessen ist am besten im I Porci Comodi , einer kleinen Bar mit fantastischen Sandwiches und Wurstwaren aus der Region. Nehmen Sie dann entweder die selbstgeführte Fahrradtour oder erkunden Sie das historische Zentrum, beginnend mit dem  Museo della Grafica und der Piazza della Pera
  • Florenz-  Aufenthalt  – Tag 4 (Alternative):  Genießen Sie einen Einkaufstag in einem der besten  Designer Outlets Italiens, Barberino , machen Sie einen  Ballonflug über die Toskana  oder warum nicht eine romantische  6-stündige Vespa-Tour (mit traditionellem Mittagessen) .
  • Aufenthalt in  Siena  – Tag 5:  Es ist Zeit, für die nächsten vier Tage nach Siena zu ziehen . Die Zugfahrt dauert ca. 1 Stunde 45 Minuten. Nachdem Sie in Ihrem Hotel eingecheckt haben, machen Sie einen Spaziergang durch das historische Zentrum. Die handgemachte Pasta im Tigella Emilia eignet sich hervorragend zum Mittagessen. Spazieren Sie dann zur  Piazza del Campo , zum  öffentlichen Palast und zum  Dom  (auch hier werden Tickets ohne Anstehen dringend empfohlen). Ebenfalls in der Nähe befindet sich das  Baptisterium des Heiligen Johannes , ein weiterer Ort, den Sie sich ansehen sollten. Zum Abendessen ist die Osteria Permalico ein charmantes Restaurant in einem Weinkeller.
  • Aufenthalt in  Siena  – Tag 6:  Genießen Sie auf dieser organisierten Tour einen entspannten Tag bei einem Besuch von Radda in Chianti und der Burg Brolio . Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, einige Weingüter zu besuchen und ein köstliches Mittagessen mit lokalen Zutaten zu genießen.
  • Aufenthalt in  Siena  – Tag 7: Dieser Tag ist der malerischen Region Val D’Orcia gewidmet. Öffentliche Verkehrsmittel sind leider keine Option, Sie müssen also an einer Tour teilnehmen. Ich kann diese ganztägige Weintour durch Brunello di Montalcino wärmstens empfehlen , die durch die sanften Hügel mit 360-Grad-Panoramablick führt. Sie können verschiedene Weine verkosten und erfahren alles über die Böden und den Weinherstellungsprozess direkt vom Winzer.
  • Aufenthalt in Siena – Tag 8 : Zeit zum Chillen . Genießen Sie die Stadt Siena . Vielleicht möchten Sie einen Kochkurs auf dem Land machen oder, wenn Sie abenteuerlustiger sind, eine Tour mit einer Vespa in den toskanischen Hügeln machen .
  • Aufenthalt in Arezzo – Tag 9 : Machen Sie sich bereit für den Umzug nach Arezzo , einer bezaubernden Stadt. Der Bus Nr. 138 fährt gegen 8.30 Uhr oder 12.30 Uhr ab ( den aktuellen Fahrplan finden Sie auf der Website von Tiemme Bus ) oder nehmen Sie den Zug (länger und weniger Panorama). Besuchen Sie das historische Zentrum, nachdem Sie in Ihre Unterkunft eingecheckt haben. Beginnen Sie Ihre Erkundungstour auf der  Piazza Grande , dem mittelalterlichen Platz mit der Kirche  Santa Maria della Pieve . Anschließend Besichtigung der Kathedrale von Arezzo . Mittagessen im familiengeführten Restaurant Cio’che Piace , das lokale Gerichte zu einem vernünftigen Preis serviert. Erkunden Sie Arezzos bescheidenen Pretorio-Palastfür seine einzigartige Fassade (sehen Sie sich unbedingt die Bibliothek im Inneren an), den Park Passeggio del Prato und natürlich die Fortezza Medicea . Sie können auch das nahe gelegene römische Amphitheater besuchen, indem Sie bis zum Ende der beliebten Corso Italia Straße laufen 
  • Aufenthalt in  Arezzo  – Tag 10:  Besuchen Sie die wunderschöne Stadt Cortona bei einem Tagesausflug. Vom Bahnhof Arezzo nehmen Sie den Zug (20 Minuten) zum Bahnhof Camuccia Cortona . Danach können Sie mit dem Bus SU4 oder SU5 bis zur Piazza Mercato in Cortona fahren . Was macht Cortona so besonders… und beliebt? Ganz klar, weil es 2003 im Film „Unter der Sonne der Toskana“ auftauchte. Trotzdem ist es ohne Zweifel eines der markantesten Dörfer der Toskana. Gehen Sie von der Piazza Mercat o (der Endstation des Busses) ein paar Meter nach Norden  , um die Stadt durch die Porta Bifora zu betreten  (die Stadt hat viele alte Tore, die ins Zentrum führen). Fahren Sie die Via Ghibellina  hinauf  und Sie finden sich in Platz der Republik .

Unterkünfte und Erlebnisse:

Lesen Sie weitere Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung von Florenz .

10 Tage in der Toskana ohne Auto unterwegs

In dieser Reiseroute werde ich die Reiseroute um zwei weitere einzigartige Städte erweitern.

10 Tage in der Toskana ohne Auto unterwegs
10 Tage in der Toskana ohne Auto unterwegs

Wie üblich startet die Reise in Florenz.

  • Aufenthalt in Florenz – Tag 1 : Beginnen Sie Ihren Tag ähnlich wie im vorherigen Plan mit der Uffizien-Galerie ( bevorzugte Eintrittstour ), Mittagessen im Panini Toscani und erkunden Sie das historische Zentrum, um Ihren Spaziergang auf der Piazza del Duomo zu beenden .
  • Aufenthalt in Florenz – Tag 2 : Ein weiterer Tag, der ganz dieser wunderschönen Stadt gewidmet ist, mit Piazza Duomo ( Dom über den vorrangigen Eingang ) , Ponte Vecchio , einem Spaziergang durch Oltrarno und zurück zum historischen Zentrum. Nehmen Sie sich auch etwas Zeit für einen Besuch des prächtigen Forte di Belvedere (Eintritt frei), einer Festung aus dem 15. Jahrhundert mit fantastischem Blick auf Florenz und regelmäßig ausgestellten Kunstwerken.
  • Aufenthalt in Florenz – Tag 3 : Entdecken Sie die berühmte toskanische Landschaft . Genießen Sie eine malerische Tour in der Chianti-Region , während Sie bei einigen Weingütern Halt machen, um die lokalen Weine zu probieren.
  • Pisa-Aufenthalt – Tag 4 : Beginnen Sie Ihre Erkundung der Toskana mit einem Zug (1 Stunde) nach Pisa, wo Sie natürlich den berühmten Schiefen Turm (ein Ticket ohne Anstehen ist ein Muss), die Kathedrale und das historische Zentrum sehen werden . Mittagessen im I Porci Comodi , einer kleinen Bar mit fantastischen Sandwiches und schönen  Antipasti- Gerichten. Schlafen in Pisa
  • Aufenthalt in Pisa – Tag 5 : Nehmen Sie den Zug (30 Minuten) für einen Tagesausflug nach Lucca , einer Renaissancestadt mit alten Mauern, die in ein Fußgängerparadies umgewandelt wurden. Beginnen Sie Ihren Ausflug auf der Piazza Napoleone , wo Sie den Herzogspalast aus dem 15. Jahrhundert sehen können . Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören der Turm Delle Ore , der Guinigi-Turm , die Piazza dell’Anfiteatro , die Boutique-Galerie Domus Romana und natürlich die Mauern.
  • Aufenthalt in  Siena  – Tag 6: Es ist Zeit, für die nächsten zwei Tage nach Siena zu ziehen . Die Zugfahrt dauert ca. 1 Stunde 45 Minuten. Nachdem Sie in Ihrem Hotel eingecheckt haben, machen Sie einen Spaziergang durch das historische Zentrum. Die handgemachte Pasta im Tigella Emilia eignet sich hervorragend zum Mittagessen. Spazieren Sie dann zur  Piazza del Campo , zum  öffentlichen Palast und zum  Dom  (auch hier werden Tickets ohne Anstehen dringend empfohlen). Ebenfalls in der Nähe befindet sich das  Baptisterium des Heiligen Johannes , ein weiterer Ort, den Sie sich ansehen sollten. Die  Osteria Permalico ist ein charmantes Restaurant in einem Weinkeller, das sich hervorragend zum Abendessen eignet.
  • Aufenthalt in  Siena  – Tag 7: Dieser Tag ist der malerischen Region Val D’Orcia gewidmet . Eine Tour wäre die beste Wahl, da öffentliche Verkehrsmittel nicht möglich sind (Busse sind selten und weit gestreut). Ich kann diese ganztägige Weintour durch Brunello di Montalcino wärmstens empfehlen , die durch die sanften Hügel mit 360-Grad-Panoramablick führt. Neben der Verkostung verschiedener Weine erfahren Sie beim Winzer mehr über den Boden und den Weinherstellungsprozess.
  • Aufenthalt in Arezzo – 8. Tag : Machen Sie sich bereit, nach Arezzo zu ziehen , einer überraschenden mittelalterlichen Stadt mit einer charmanten Atmosphäre. Sie können den Bus Nr. 138 nehmen, der gegen 8.30 Uhr und 12.30 Uhr abfährt (die neuesten Informationen finden Sie auf der Website von Tiemme Bus) oder den Zug (länger und weniger panoramisch) nehmen. Checken Sie in Ihre Unterkunft ein und besuchen Sie das historische Zentrum. Erkunden Sie die  Piazza Grande , den mittelalterlichen Platz mit der Kirche  Santa Maria della Pieve . Erkunden Sie anschließend die Kathedrale von Arezzo  . Essen Sie im lokalen Restaurant Cio‘ che Piace zu Mittag, das lokale Gerichte zu vernünftigen Preisen serviert. Lernen Sie Arezzos  Pretorio-Palast  mit seiner einzigartigen Fassade kennen (sehen Sie sich auch die Bibliothek im Inneren an), die Park Passeggio del Prato und natürlich die Fortezza Medicea . Alternativ können Sie bis zum Ende des zentralen Corso Italia  laufen, um das römische Amphitheater zu sehen
  • Aufenthalt in  Arezzo  – Tag 9: Verbringen Sie einen Tag damit, das fantastische Dorf Cortona zu erkunden . Nehmen Sie vom Bahnhof Arezzo den Zug zum Bahnhof Camuccia Cortona (20 Minuten). Von dort nehmen Sie den lokalen Bus SU4 oder SU5 bis Piazza Mercato in Cortona. Wie hat Cortona eine so große Popularität erreicht? Sicher, weil es 2003 im Film „Unter der Sonne der Toskana“ zu sehen war. Dennoch ist das Dorf eines der bemerkenswertesten in der Toskana. Von der Piazza Mercato  (dem Busbahnhof) können Sie die Stadt durch die Porta Bifora betreten  (es gibt viele alte Tore, die ins Stadtzentrum führen). Sie erreichen die zentrale  Piazza Repubblica,  wenn Sie die  Via Ghibellina hinauffahren .
  • Aufenthalt in Arezzo – Tag 10 : Nehmen Sie den Zug (1 Stunde) für einen Tagesausflug nach Perugia . Technisch gesehen sind wir hier in Umbrien und nicht mehr in der Toskana. Die Stadt ist jedoch absolut wunderschön und unübersehbar. Es ist auch so gut mit Arezzo verbunden, dass es schade wäre, es zu verpassen.

Unterkünfte und Erlebnisse:

Ponte Vecchio, die Oltrarno mit San Giovanni . verbindet

Toskana mit dem Auto entspannt

Wenn Sie ein Auto mieten, sind Sie flexibler.

Tatsächlich wird einer der Höhepunkte des Urlaubs neben dem Ziel die Reise durch die toskanische Landschaft sein.

Zwei Tipps zum Auto:

  • Es ist normalerweise sicher und einfach, durch die Landschaft zu fahren. Aufgrund der engen Gassen kann es jedoch schwierig sein, durch die alten Zentren zu fahren. Großstädte und Städte wie Florenz und Siena haben das sogenannte ZTL-Gebiet, das sind die historischen Zentren, in denen Autos nicht erlaubt sind. Das bedeutet, dass Sie Ihr Auto außerhalb des historischen Zentrums parken und innerhalb der Stadt zu Fuß oder mit dem Bus fahren sollten.
  • Auch auf dem Land sollten keine sichtbaren Gegenstände im Auto zurückgelassen werden, nicht einmal eine leere Tasche. Die Toskana ist nicht für Diebstahl bekannt, kann aber vorkommen. Ein zerbrochenes Fenster möchten Sie im Urlaub wirklich nie haben, vor allem nicht, wenn es um eine leere Tasche geht.

Die Website DiscoverCars.com , ein großartiges Vergleichstool, das die Preise der großen Autovermietungen analysiert, bietet normalerweise die besten Angebote für Autos an .

10 Tage in der Toskana mit dem Auto entspannt
10 Tage in der Toskana mit dem Auto entspannt

Beginnen Sie Ihre Reise mit zwei Tagen in Florenz, wo Sie kein Auto benötigen

  • Aufenthalt in Florenz – Tag 1 : Ähnlich wie bei den vorherigen Plänen beginnen Sie Ihren Tag mit der Uffizien-Galerie ( bevorzugte Eingangstour ), Mittagessen im Panini Toscani und erkunden das historische Zentrum, um Ihren Spaziergang auf der Piazza del Duomo zu beenden .
  • Aufenthalt in Florenz – Tag 2 : Ein weiterer Tag, der ganz dieser wunderschönen Stadt gewidmet ist, mit Piazza Duomo ( Dom über den vorrangigen Eingang ) , Ponte Vecchio , einem Spaziergang durch Oltrarno und zurück zum historischen Zentrum. Besuchen Sie auch das Forte di Belvedere (Eintritt frei), eine Festung aus dem  15. Jahrhundert mit Panoramablick auf Florenz und regelmäßigen Kunstausstellungen.
  • Aufenthalt in Lucca – Tag 3:  Mieten Sie das Auto und beginnen Sie Ihre Fahrt durch die wunderschöne Toskana, ausgehend vom einzigartigen Lucca. Nach zwei Tagen in Florenz haben Sie sich jedoch definitiv einen Tag in den Thermalbädern in der schönen Stadt Montecatini Terme auf halbem Weg nach Lucca verdient . Montecatini ist so schön, dass es in die UNESCO “ Große Kurorte Europas “ aufgenommen wurde. Sie können problemlos den ganzen Tag damit verbringen, nicht nur die Stadt zu besuchen, sondern auch das berühmte Thermalbad aus dem 8. Jahrhundert zu genießen. Am späten Nachmittag beenden Sie die Fahrt nach Lucca , wo Sie die nächsten 3 Nächte verbringen werden.
  • Lucca-Aufenthalt – Tag 4: Fahren Sie morgens nach Pisa , um den berühmten Schiefen Turm (ein Ticket ohne Anstehen ist ein Muss) und natürlich die Kathedrale zu besuchen . Nach dem Mittagessen können Sie zurück nach Lucca fahren und die Stadt dort von der Piazza Napoleone aus erkunden , wo Sie den Herzogspalast aus dem 15. Jahrhundert sehen können . Gehen Sie entweder auf der einzigartigen Fußgängermauer rund um die Stadt weiter oder besuchen Sie einen der mehreren Türme.
  • Lucca-Aufenthalt – Tag 5: Zeit, den bescheidenen Norden der Toskana auf einer schönen Runde mit dem ersten Stopp in Bagni di Lucca zu besuchen . Das italienische Wort “ Bagni “ bedeutet Bäder , Thermalbäder. Diese Stadt ist ein großartiger Ort für einen Morgen mit Thermalbehandlung in einem SPA, das aus dem Römischen Reich stammt. Bist du eher ein Action-Typ? Schauen Sie sich den adrenalingeladenen Canyon Park an . Auf jeden Fall sollten Sie auch einen Spaziergang über die Chains Bridge , eine der ältesten Eisenbrücken der Welt , in Ihre Liste aufnehmen . Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Norden, um die Festung Ariostesca in Castelnuovo di Carfagnana zu besuchen. Wenn Sie noch Zeit haben, nehmen Sie die Straße SP13 nach Carrara , um die für ihren Marmor weltberühmte Stadt zu besuchen . Sie können auch eine Höhle besuchen, wenn es nicht zu spät auf Ihrer Reise ist. Von dort über die Schnellstraße zurück nach Lucca (ca. 1 Stunde). An einem heißen Tag können Sie auch im noblen Forte Dei Marmi schwimmen gehen .
  • Aufenthalt im Chianti-Gebiet – Tag 6 : Dies ist der Tag für das schöne Chianti-Gebiet . Fahren Sie nach Greve in Chianti, der berühmtesten Stadt der Chianti-Region. Unterwegs können Sie jedoch einen kurzen Zwischenstopp in San Miniato einlegen , einem der berühmtesten Orte der Welt für seinen weißen Trüffel, den Sie in einigen Geschäften im Zentrum des Dorfes probieren können (das wird nicht aber billig sein). In Greve angekommen, beginnen Sie Ihren Spaziergang von der Piazza Matteotti  und dem historischen Zentrum Besuchen Sie einen Weinladen und probieren Sie einen Wein, während Sie durch die Straßen schlendern. Mehr Wein können Sie zum Mittagessen im Restaurant Il Vinaio probieren . Nach dem Mittagessen besuchen Sie die Azienda Agricola Manetti Leonardo Weingut, wenige hundert Meter vom Zentrum entfernt. Neben der Verkostung weiterer Weine lernen Sie die Umgebung kennen. Sie können sich dann entscheiden, das Weinmuseum oder das Castello di Uzzano zu besuchen , wo Sie zwischen den Weingütern spazieren gehen können.
  • Aufenthalt in Siena – Tag 7 : Organisieren Sie Ihr Gepäck für das nächste Ziel und machen Sie sich auf den Weg durch das Chianti-Gebiet, einen der schönsten Orte der Welt. Ein Besuch in Montefioralle , einer malerischen mittelalterlichen Siedlung, die von Mauern umgeben ist, ist ein ausgezeichneter Start der Tour. Wunderschön. Fahren Sie auf der SR222 (der Chianti-Straße in Richtung Siena) nach Süden und besuchen Sie das Castello di Panzano in Chianti und Panzano zum Mittagessen. Fahren Sie weiter auf der SR222 zu einem anderen charmanten mittelalterlichen Dorf, Castellina in Chianti. Machen Sie eine Tour durch das Archäologische Museum des Chianti-Gebiets und genießen Sie eine Weinprobe. Fahren Sie in Richtung Siena, wo Sie Ihr Hotel für die letzten vier Nächte buchen (fragen Sie das Hotel nach Parkplätzen)
  • Aufenthalt in Siena – Tag 8 : Machen Sie eine morgendliche Tour durch Siena . Besuchen Sie die Piazza del Campo, den öffentlichen Palast und den Dom ( Tickets ohne Anstehen werden dringend empfohlen). Je nachdem, wie viel Zeit Sie noch haben, können Sie auch das nahegelegene Baptisterium St. John besuchen. Danach können Sie nach San Gimignano fahren, einem wunderschönen mittelalterlichen Dorf, das für seine Türme und natürlich den Weißwein bekannt ist, der in diesem Land der Rotweine einzigartig ist. Essen in Siena in der Osteria Permalico, einem bezaubernden Weinkeller-Restaurant
  • Aufenthalt in Siena – Tag 9 : Zeit, das Val D’Orcia zu entdecken . Einer dieser Aussichtspunkte ( SP18 Aussichtspunkt , Cipressi di San Quirico und Cipressi di Monticchiello ) ist ein ausgezeichneter Ort, um die Toskana von ihrer besten Seite zu beobachten. Diese Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe des Gladiator Point , wo der legendäre Gladiator im Film zwischen Zypressen gedreht wird. Es ist ein schöner Teil der Welt. Zum Mittagessen halten Sie am Podere Il Casale . Neben dem köstlichen lokalen Essen ist die Aussicht einfach atemberaubend. Erkunden Sie die wunderschöne mittelalterliche Stadt Montepulciano, die für die Herstellung eines der berühmtesten Weine der Welt bekannt ist, den Nobile di Montepulciano. Schlendern Sie durch die Straßen und genießen Sie eine Verkostung in einem der vielen Weingeschäfte. Auch die Vecchia Cantina di Montepulciano ist einen Besuch wert, da Sie beim örtlichen Winzer noch mehr Wein probieren und ein paar Flaschen günstig kaufen können.
  • Aufenthalt in Siena – Tag 10 : Am Morgen weitere Erkundung von Siena. Tigella Emilias großartige Pasta zum Mittagessen. Am Nachmittag fahren Sie nach Montalcino, einer weiteren beeindruckenden mittelalterlichen Stadt und Heimat des Brunello di Montalcino-Weins . Im historischen Zentrum sehen Sie einige Weinhandlungen, in denen Sie die lokalen Weine probieren können. Hast du etwas Freizeit? Machen Sie einen kurzen Ausflug zur Azienda Tornesi ( Reservieren Sie einen Termin im Voraus) etwas außerhalb der Stadt für weitere Verkostungen mit dem Winzer.

Wenn Sie lieber auf dem Land bleiben möchten, können Sie Ihre Unterkunft im Val D’Orcia buchen und für einen Tages- oder Halbtagesausflug nach Siena fahren.

Die meisten Hotels in Siena bieten Parkplätze oder sagen Ihnen, wo Sie parken können (öffentlich oder privat). Wagen Sie sich nicht mit dem Auto in die Altstadt

Unterkünfte und Erlebnisse:

Toskana mit dem Auto unterwegs

10 Tage in der Toskana mit dem Auto unterwegs
10 Tage in der Toskana mit dem Auto unterwegs

Beginnen Sie Ihre Reise mit zwei Tagen in Florenz, wo Sie kein Auto benötigen

  • Aufenthalt in Florenz – Tag 1 : Ähnlich wie bei den vorherigen Plänen beginnen Sie Ihren Tag mit der Uffizien-Galerie ( bevorzugte Eingangstour ), Mittagessen im Panini Toscani und erkunden das historische Zentrum, um Ihren Spaziergang auf der Piazza del Duomo zu beenden .
  • Aufenthalt in Florenz – Tag 2 : Ein weiterer Tag, der ganz dieser wunderschönen Stadt gewidmet ist, mit Piazza Duomo ( Dom über den vorrangigen Eingang ) , Ponte Vecchio , einem Spaziergang durch Oltrarno und zurück zum historischen Zentrum. Besuchen Sie auch das Forte di Belvedere (Eintritt frei), eine Festung aus dem  15. Jahrhundert mit Panoramablick auf Florenz und regelmäßigen Kunstausstellungen.
  • Aufenthalt in Lucca – Tag 3:  Mieten Sie das Auto in Florenz und beginnen Sie Ihre Fahrt durch die wunderschöne Toskana vom einzigartigen Lucca aus. Nehmen Sie jedoch den langen Weg durch das Carfagnana-Tal im bescheidenen Norden der Toskana mit dem ersten Halt in Bagni di Lucca. Das italienische „ Bagni “ ist das Wort für Bäder und genauer gesagt Thermalbäder . Dies ist der perfekte Ort, um den Tag mit einer morgendlichen Thermalbehandlung in einem alten SPA aus dem Römischen Reich zu beginnen. Bist du eher handlungsorientiert? Besuchen Sie den Canyon Park für einen Adrenalinkick. In Bagni di Lucca sollte man auf jeden Fall einen Spaziergang über die Kettenbrücke einplanen, eine der ältesten Eisenbrücken der Welt. Fahren Sie dann nach Norden nach Castelnuovo di Carfagnana und besuchen Sie die Festung Ariostesca . Von dort aus besuchen Sie Carrara (Straße SP13 Richtung Westen), die weltberühmte Stadt für ihren Marmor, wenn Sie noch Zeit haben. Je nachdem, wie spät Sie auf Ihrer Reise sind, können Sie möglicherweise auch eine Marmorhöhle besuchen. Von dort ist es nur eine kurze Fahrt zurück nach Lucca (ca. eine Stunde). In den heißen Sommermonaten können Sie auch im schicken Forte Dei Marmi schwimmen gehen .
  • Aufenthalt in Lucca – Tag 4:  Verbringen Sie den Vormittag mit einem Besuch von Pisa und dem Schiefen Turm (ohne Anstehen ist ein Ticket erforderlich) sowie der Kathedrale. Nach dem Mittagessen fahren Sie zurück nach Lucca, wo Sie den wunderschönen Herzogspalast auf der Piazza Napoleone aus dem 15. Jahrhundert besichtigen können . Besuchen Sie einen der berühmten Türme oder die einzigartige Fußgängerzone, die sich durch die Stadt schlängelt.
  • Aufenthalt im Chianti-Gebiet – Tag 5 : ein anderer Tag, ein anderer Ort. Packen Sie Ihr Gepäck und fahren Sie am Morgen in das schöne San Gimignano (1h30m), ein wunderschönes mittelalterliches Dorf, das für seine vielen Türme bekannt ist und seit dem 12. Jahrhundert als Zentrum der toskanischen Weißweine ( Vernaccia di San Gimignano ) bekannt ist. Probieren Sie eine Weinprobe in einer der vielen Weinhandlungen im historischen Zentrum. Auch ein Besuch im Weingut Tenuta Le Calcinaie (Terminvereinbarung) ist möglich. Für ein schnelles Mittagessen gehen Sie zu RiccaPizza oder, wenn Sie mehr Zeit haben, gehen Sie zum Restaurant Le Vecchie Mura, um neben dem großartigen lokalen Essen einen atemberaubenden Blick auf das San Gimignano-Tal zu genießen . Nächster Halt ist Montefioralle, ein weiteres charmantes Bergdorf, das sich perfekt zum Verirren eignet. Checken Sie in Ihrem Hotel im Chianti-Gebiet ein und genießen Sie einen ruhigen Abend vor dem Abendessen.
  • Aufenthalt in Siena – Tag 6 : Bereiten Sie Ihr Gepäck für das nächste Ziel vor. An diesem Tag genießen Sie die malerische Aussicht entlang der SR222, der  Chianti-Straße . Unterwegs finden Sie einige tolle Stopps. Ein guter Ausgangspunkt zur Erkundung der Region ist die Stadt Greve im Chianti. Machen Sie einen Spaziergang über die Piazza Matteotti und das historische Zentrum. Ein paar hundert Meter vom Hauptplatz entfernt befindet sich das Weingut Azienda Agricola Manetti Leonardo , wo Sie eine Weinprobe genießen können. Mittagessen in der Stadt Panzano, wo Sie auch das Castello di Panzano in Chianti besichtigen können . Fahren Sie weiter auf der SR222 zu einem anderen charmanten mittelalterlichen Dorf, Castellina in Chianti. Machen Sie eine Tour durch dieArchäologisches Museum des Chianti-Gebiets und genießen Sie eine Weinprobe. Fahren Sie weiter in Richtung Siena , wo Sie die Nacht verbringen werden. (Fragen Sie Ihr Hotel nach Parkmöglichkeiten)
  • Aufenthalt in Siena – Tag 7 : Besuchen Sie Siena am Morgen. Erkunden Sie die Piazza del Campo, den öffentlichen Palast und den Dom ( Tickets ohne Anstehen werden dringend empfohlen). Schauen Sie sich das nahe gelegene Baptisterium von St. John an, wenn Sie noch Zeit haben. Die Pasta im Tigella Emilia ist ausgezeichnet zum Mittagessen. Am Nachmittag besuchen Sie Montalcino , eine weitere faszinierende mittelalterliche Stadt und Heimat des Brunello di Montalcino-Weins . Im historischen Zentrum finden Sie mehrere Weinhandlungen, in denen Sie lokale Weine probieren können. Haben Sie freie Zeit in Ihrem Terminkalender? Um mehr über die Weine zu erfahren, besuchen Sie die Azienda Tornesi ( vereinbaren Sie vor Ihrer Abreise einen Termin mit dem Winzer) etwas außerhalb der Stadt.
  • Aufenthalt im Val D’Orcia – Tag 8 : Packen Sie Ihre Koffer und fahren Sie südlich der Toskana zu einem der malerischsten Teile dieser Region, dem Val D’Orcia , wo Sie Ihre nächsten 2 Nächte verbringen werden. Fahren Sie zuerst zu einem dieser Aussichtspunkte ( SP18 Aussichtspunkt , Cipressi di San Quirico und Cipressi di Monticchiello ). Die drei Aussichtspunkte befinden sich in der Nähe eines bekannten Filmschauplatzes, Gladiator Point , wo Maximus Decimus Meridius, die Hauptfigur im Film Gladiator, zwischen Zypressen berühmt ist. Wunderschöne Landschaft. Mittagessen im Podere Il Casaleist eine großartige Möglichkeit, einen Tag mit einer Tour durch das Val D’Orcia zu unterbrechen. Neben der einmalig schönen Aussicht auf die sanften Hügel ist die lokale Küche hervorragend. Besuchen Sie das charmante Dorf Montepulciano, das einen der berühmtesten Weine der Welt, den Nobile di Montepulciano, herstellt . Genießen Sie die Sehenswürdigkeiten und Geräusche der Straßen, wo es natürlich viele Weingeschäfte für eine Weinprobe gibt. Schauen Sie sich die Vecchia Cantina di Montepulciano an, während Sie noch in Montepulciano sind. Probieren Sie mehr Wein mit dem Winzer und sprechen Sie über den Boden und den Weinherstellungsprozess, bevor Sie ein paar Flaschen kaufen.
  • Aufenthalt im Val D’Orcia – Tag 9 : Es waren 8 intensive Tage, Sie haben viel in der Toskana besucht. Es fehlt jedoch eine Sache, eine entspannende, die ich hinzufügen möchte. Dieser Tag ist den Thermen gewidmet. Es gibt ein paar SPA-Bereiche im Süden der Toskana , einige davon sind öffentlich (kein Eintritt, im Grunde ein kleiner heißer Fluss in einer schönen natürlichen Umgebung). Dies sind die Terme di Petriolo , Bagni di San Filippo und die beeindruckende Cascate del Mulino in Saturnia . Für ein ausgefalleneres Erlebnis (Eintrittsgebühr) sollten Sie stattdessen San Casciano dei Bagni oder Chianciano Terme besuchen .
  • Aufenthalt in Arezzo – Tag 10 : Machen Sie sich bereit für Arezzo , die letzte Station dieser toskanischen Reise. Fahren Sie zunächst nach Cortona (1 Stunde), eine der schönsten mittelalterlichen Städte der Toskana, Schauplatz des Films „Unter der Sonne der Toskana“ aus dem Jahr 2003. Es besteht kein Zweifel, dass es ein beliebtes Dorf ist, es kann tagsüber überfüllt sein, aber es ist immer noch eine Reise wert. Anschließend fahren Sie nach Arezzo für Ihre letzte Nacht in der Toskana. Sehenswert in Arezzo sind die Piazza Grande, Santa Maria della Pieve und die Kathedrale von Arezzo .

Unterkünfte und Erlebnisse:

Schöne sanfte Hügel der Toskana
Schöne sanfte Hügel der Toskana

Toskana Landschaft mit dem Auto

Es fällt mir schwer, nur ein paar Orte auf dem Land vorzuschlagen, aufgrund der erstaunlichen Anzahl von erstaunlichen Orten.

In diesem Reiseführer habe ich bereits eine Reihe von Aktivitäten im Chianti-Gebiet und im Val D’Orcia vorgeschlagen .

Hier sind ein paar öffentliche Thermalbäder, einige davon mit freiem Eintritt (meist Flüsse oder kleine Bäche), die Sie vielleicht zu Ihrer Must-See-Liste hinzufügen möchten:

  • Bäder von Lucca
  • Montecatini Terme
  • Wasser aus der Terme di Sorano
  • Großes Bad von San Casciano
  • Terme San Filippo
  • Chianciano Terme
  • Terme di Petrolio
  • Cascate del Mulino in Saturnia

Ich teile hier auch die von mir veröffentlichte Google Map mit all meinen gespeicherten Orten, die ich regelmäßig aktualisiere, wenn ich neue Orte finde.

Karte der Sehenswürdigkeiten der toskanischen Landschaft
Karte der Sehenswürdigkeiten der toskanischen Landschaft – Überprüfen Sie die interaktive Google-Karte

Ich überlasse es Ihnen, die Linien zwischen diesen Punkten zu ziehen, um Ihre persönliche Reiseroute zu erstellen.

Sanfte Hügel der Toskana
Sanfte Hügel der Toskana
Ein Stück Toskana
Ein Stück Toskana
Ponte Vecchio bei Sonnenuntergang
Florenz Ponte Vecchio bei Sonnenuntergang
Leben in den Gassen von Florenz
Florenz, die Stadt der Kunst
Florenz, die Stadt der Kunst
Der schiefe Turm von Pisa
Der schiefe Turm von Pisa
Hauptplatz von Lucca
Hauptplatz von Lucca
Arezzo eckig verkleidet
Arezzo eckig verkleidet
Blick auf das schöne Siena
Blick auf das schöne Siena
Siena - Palazzo Pubblico & Torre del Mangia
Siena – Palazzo Pubblico & Torre del Mangia
Stefano Ferro - MEL365.com Founder and Editor

About the Author

Stefano ist ein erfahrener Reiseexperte und der visionäre Gründer von MEL365.com, einer führenden Reise-Website mit Traffic auf 6 Kontinenten. Mit einem reichen Hintergrund in der Reisebranche verbrachte Stefano vier entscheidende Jahre bei Amadeus Travel Distribution System und erlangte wertvolle Einblicke in Reisetechnologien und -vertrieb.

Schreibe einen Kommentar